Resident Evil Remastered - PlayStation 4
Action-Adventure  |  Release: 20. Januar 2015  |  Publisher: Capcom  |  auch für: PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC

Resident Evil Remastered (PS4)
Test-Video zum HD-Remake

Länge: 7:41 | 20.01.2015 | Zuschauer: 74.138 | Kanäle: Tests, PlayStation, Xbox


Das einstige GameCube-Remake von Resident Evil kommt nun nochmal in einer HD-Version, doch lohnt sich der Kauf auch. Wir klären diese Frage im Test-Video.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Krabonq
#1 | 20. Jan 2015, 12:49
Dass es kein Autosave gibt, ist eine der besten Sachen.
1~2 Sachen hätte man vielleicht "aktualisieren" können (Gegenstände auf den Boden legen), aber sicher nicht das spannende und schön stressige Speichersystem.

20€ für so eine Version ist schon ziemlich frech, zumal die Hintergründe, wie erwähnt, nur hochskaliert sind.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
wopa
#2 | 20. Jan 2015, 14:46
das ist im video leider falsch erklärt, da dass Resident Evil der Gamecube einige andere Rätsel hat, nun endlich auch für den PC :-)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
tulrich6uoa
#3 | 20. Jan 2015, 15:21
Ich hab RE1-3 geliebt. Und würde es heute auch gerne nochmal Spielen, auch mal auf dem PC.

Aber was hier im Video gezeigt wurde ist abstoßend! Die Grafik ist alles andere als ansehnlich, das Leichen verbrennen ist in meinen Augen ein reiner nerv faktor! Und die Farbbänder mit den Truhen haben mich damals im Original schon jedes mal auf die Palme gebracht!


Wäre es denn wirklich so schlimm mal 100k mehr in die Entwicklung fließen zu lassen? Kann doch kein Problem sein mal sinnvolle Features einzubauen und die Texturen sauber erstellen zu lassen, soviele gibt es in RE1 nicht!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Traxx Amiga Ep
#4 | 20. Jan 2015, 17:06
Hmm. Ich habe die Original GC Version vom Remake und Zero. Lohnt sich da ne neue anschaffung oder doch die GC Version über Dolphin Spielen? Wobei, zu einem zeitpunkt kamen sowiso alle 'best' überabeiten RE Teile /Versionen auf den GC raus. Ausser ab den 4.

Die Steuerung in der Gamecube Version 'empfand' ich nun nicht so als tragisch. Kannte man diese auch aus anderen Capcom Games.

Schade, das Capcom nicht mehr auf das Ursprungs Material mit den Hintergründen zugriff hat. Legt man als Studio/Publisher kein vollständiges Backup mehr an :/
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Aizawa
#5 | 20. Jan 2015, 22:35
Das Speichersystem ist besser so und das sage ich als jemand der nur Teil 4,5 und 6 gespielt hat. Mit Auto-Save bieten Spiele nur eine fake-Herausforderung da man sich theoretisch einfach "durchsterben" kann.
Und die Grafik ist für ne Remastered ziemlich ok finde ich. Werde ich mir kaufen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
kwadkohr
#6 | 21. Jan 2015, 00:29
Wer das Spiel nicht von früher kennt, der wird sicherlich von der Technik und dem Spieldesign nicht so angetan sein. Ich habe Resi 1 damals auf der PS1 geliebt.

Aber wie Kai schon sagt, würde ein Remake vom zweiten Teil echt klasse sein. Der zweite Resi-Part ist meiner Meinung nach der beste Teil der Serie ....
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
GSF
#7 | 21. Jan 2015, 12:35
Die Steuerung allein kommt mir wie der letzte Horror vor, wenn ich ehrlich bin. Als langjähriger Spieler kommen Remakes bei mir zwar oftmals gut an, aber das hier würde ich nach dem Video heutzutage wohl nicht mehr spielen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
fabiusmeusDentus
#8 | 21. Jan 2015, 23:59
Zitat von Krabonq:
Dass es kein Autosave gibt, ist eine der besten Sachen.
1~2 Sachen hätte man vielleicht "aktualisieren" können (Gegenstände auf den Boden legen), aber sicher nicht das spannende und schön stressige Speichersystem.

20€ für so eine Version ist schon ziemlich frech, zumal die Hintergründe, wie erwähnt, nur hochskaliert sind.


Signed. Das speichersystem hat das Spiel umso spannender gemacht, da man sich genau überlegen musste wann man die wertvollen Farbbaender verwendet.
Der Tester hat wohl zu viel COD gespielt.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Oxigan
#9 | 22. Jan 2015, 03:06
Was isn das fürne Pfeife die hier das Spiel bewertet? Weist du was du Affe: Geh wieder Assasins Creed oder Resident Evil 6 zocken wenn dir das Inventar Handling zu aufwändig ist (ist ja nur so, dass das zur Atmosphäre beiträgt) und wenn du ohne Autosave nicht klar kommst... Da hast du dann auch deine blinkenden Pfeilchen und ein Tutorial und alles was Leute wie du eben so brauchen.

Aber bitte teste nie nie nie wieder einen Resident Evil Teil! Dafür bist du einfach zu schlecht.

Ich hab das original RE auf der PS1 damals gespielt und auch die GC Edition und finde die GC Edition hervorragend! Das einzige wo ich recht gebe ist bezüglich der Grafik auf dem PC (Auflösung etc.). Aber alles andere ist nach wie vor ein TOP Spiel und mindestens 80+ Punkte Wert (was leicht zu schaffen ist selbst wenn man Grafik 1/10 gibt).

Zusammenfassend: Unfassbar schlechter / unfairer Test(er)!

PS: Nimms nicht persönlich lass einfach die Finger von RE - ist nicht dein Ding.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Sn@keEater
#10 | 22. Jan 2015, 19:13
Zitat von tulrich6uoa:
Ich hab RE1-3 geliebt. Und würde es heute auch gerne nochmal Spielen, auch mal auf dem PC.

Aber was hier im Video gezeigt wurde ist abstoßend! Die Grafik ist alles andere als ansehnlich, das Leichen verbrennen ist in meinen Augen ein reiner nerv faktor! Und die Farbbänder mit den Truhen haben mich damals im Original schon jedes mal auf die Palme gebracht!


Wäre es denn wirklich so schlimm mal 100k mehr in die Entwicklung fließen zu lassen? Kann doch kein Problem sein mal sinnvolle Features einzubauen und die Texturen sauber erstellen zu lassen, soviele gibt es in RE1 nicht!


[IMG]http://m.memegen.com/wnkwqq.jpg[/IMG]
rate (0)  |  rate (0)

Details zu Resident Evil Remastered - PlayStation 4

Cover zu Resident Evil Remastered - PlayStation 4
Plattformen: PS4 PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 20. Januar 2015
Publisher: Capcom
Entwickler: Capcom
Webseite: http://www.residentevil.com/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA