The Last of Us Remastered - PlayStation 4
Action-Adventure  |  Release: 30. Juli 2014  |  Publisher: Sony Computer Entertainment  |  auch für: PlayStation 3

Naughty Dog - Designer von The Last of Us wechseln zu Infinity Ward

Der Narrative Design Lead Taylor Kurosaki und Lead Game Designer Jacob Minkoff des Entwicklerstudios Naughty Dog haben zum Call-of-Duty-Entwickler Infinity Ward gewechselt. Zuvor hatten die beiden an The Last of Us und Uncharted 4 gearbeitet.

Von Stefan Köhler |

Datum: 02.08.2014; 16:13 Uhr


Naughty Dog : Erneut verlassen Naughty-Dog-Mitarbeiter das Entwicklerstudio hinter The Last of Us und Uncharted 4: Taylor Kurosaki und Jacob Minkoff werden in Zukunft als Designer bei Infinity Ward arbeiten. Erneut verlassen Naughty-Dog-Mitarbeiter das Entwicklerstudio hinter The Last of Us und Uncharted 4: Taylor Kurosaki und Jacob Minkoff werden in Zukunft als Designer bei Infinity Ward arbeiten.

Der Entwickler Infinity Ward stockt auf und sucht neue Mitarbeiter, obwohl die Call-of-Duty-Schmiede zuletzt mit Neversoft zu einem Superstudio vergrößert wurde.

Nun haben zwei ehemalige Designer von Naughty Dog zu Infinity Ward gewechselt. Narrative Design Lead Taylor Kurosaki und Lead Game Designer Jacob Minkoff haben dabei nicht nur den Arbeitgeber gewechselt, sondern wurden auch direkt befördert: Kurosaki wird als Narrative Director tätig sein, Minkoff dagegen als Design Director bei Infinity Ward arbeiten.

Minkoff hatte seit 2009 zum Entwicklerteam von The Last of Us gehört, Kurosaki dagegen schon seit 1995 an verschiedenen Naughty-Dog-Projekten gearbeitet.

Ob das kommende Call of Duty aus dem Hause Infinity Ward eine neue Ausrichtung bei der Narrative haben wird, bleibt offen - bisher ist offiziell noch nicht einmal bekannt, ob das Studio nach dem Zusammenschluss mit Neversoft nicht vielleicht an weiteren Projekten neben Call of Duty: Ghosts 2 arbeitet.

Bereits seit einigen Monaten verlassen eine Reihe wichtiger Naughty-Dog-Mitarbeiter das kalifornische Entwicklerstudio wie die als Creative Director tätige Amy Henning und der Lead Character Artist Michael Knowland.

The Last of Us Remastered
Der DLC Left Behind befindet sich ebenfalls im Paket. Die Epidsode beleuchtet die Freundschaft zwischen Ellie und Riley.
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
megakay
#1 | 02. Aug 2014, 16:45
vielleicht kriegt CoD ja ab jetzt wirklich sowas wie eine nennenswerte Geschichte :D
Wer aber freiwillig zu Infinity Ward/Activision geht muss wirklich Geldgierig sein.
rate (6)  |  rate (8)
Avatar
UP Johnny
#2 | 02. Aug 2014, 16:45
Klar, bei Infinity Ward können sie endlich ihre angestaute Kreativität in innovative Produkte stecken.

Oder so ähnlich ...
rate (2)  |  rate (4)
Avatar
focus
#3 | 02. Aug 2014, 17:09
Ich sehe das als was Possitives, das könnte der angestaubte Serie CoD
neuen Auftrieb geben.
Bin mal gespannt was dabei heraus kommt, vielleicht gönne ich mir nach Jahren dann mal wieder ein CoD......aber auch wirklich nur vielleicht.
Aber wer weiß, es könnte auch ein total neues Projekt von Infinity am Start sein.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
McShepp
#4 | 02. Aug 2014, 19:02
Zitat von megakay:
vielleicht kriegt CoD ja ab jetzt wirklich sowas wie eine nennenswerte Geschichte :D
Wer aber freiwillig zu Infinity Ward/Activision geht muss wirklich Geldgierig sein.


Oder NaughtyDog ist auch nicht gerade so der heiligste Spieleentwickler und der Designer geht einfach, weil ihm nicht mehr gefällt, was man bei NaughtyDog macht.

Und von Geldgier zu sprechen, bei einer Firma, die gerade eine Remastered Version von Last of Us gemacht hat und nur den Designer anzuschwärzen find eich etwas fragwürdig^^
rate (12)  |  rate (5)
Avatar
Telespielspieler
#5 | 02. Aug 2014, 19:07
Wenn man mit einen Wechsel nen beruflichen Aufstieg erhält, warum nicht? Find die Abgänge bei ND aber schon komisch,muss aber nix zu bedeuten haben.Bin auf das neue gespannt mein letztes gekauftes war MW2
rate (2)  |  rate (3)
Avatar
SebastianD
#6 | 02. Aug 2014, 19:09
Das kann Infinity Ward nur weiterhelfen.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar
SamuraiPizzaCat2014
#7 | 02. Aug 2014, 19:38
Eventuell wird doch an einem 3rd Person Cod gearbeitet. Dies geht dann einen ähnlichen Weg wie Uncharted oder TloU. Zumindest gab es ja schon mal eine News, zu einer anderen Ausrichtung.
rate (0)  |  rate (4)
Avatar
SantoraJam
#8 | 02. Aug 2014, 20:20
Bin Ich der Einzige der Sich mehr gedanken um Naughty Dog macht, als über die News (Infinity Ward) selbst?
Immer mehr Entwickler, Designer usw verlassen Naughty Dog. Ich hoffe echt nicht das Naughty Dog zum Nächsten Rare wird:
Anfangs Grandiose Spiele programiert, und wo man Wo wusste das Sie Top Qualität abliefern. Und dann verlassen nach und nach die Eigentlichen Kreativen Köpfe hinter dem Team das Studio (aus was für Gründe auch immer), so dass letztenendes nur noch der Name bleibt, aber die gewohnte Qualität dahinter kläglich vermisst wird. : /

Ok im direkten vergleich zu Rare wurde Naughty Dog zwar nicht verkauft.....aber Ich glaube Ihr wisst worauf Ich hinaus will.

Um es kurz zu machen, hoffentlich schadet der Weg gang der Leute Naughty Dog nicht.
rate (3)  |  rate (4)
Avatar
Progamer13332
#9 | 02. Aug 2014, 20:38
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Telespielspieler
#10 | 02. Aug 2014, 21:58
Zitat von Progamer13332:
wie kann man vom kreativsten studio der welt, in die geistlose activision spielhölle einsteigen?

Über die Spiele von ND braucht man nicht zu streiten,aber kreativ? ehrlich? Uncharted1 Uncharted2 Uncharted3 Tlou TlouRemastered Uncharted4,Sorry aber einige wollen vieleicht nicht immer das gleiche machen,ND is nen Opfer seines Erfolges und Sony wird schon dafür sorgen das die Games so bleiben von der Ausrichtung Uncharted is ja eigentlich die PS-Marke mittlerweile.Bungie hatte auch irgendwann keinen Bock mehr auf HALO,kann ich verstehen!Uncharted is vieles aber net Kreativ
rate (9)  |  rate (6)

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
Spiel leihen und selbst testen:
5,50 €
NEWS-TICKER
Montag, 25.07.2016
19:31
18:29
18:10
17:58
17:30
17:24
17:21
17:05
16:57
16:50
16:45
16:25
16:05
15:43
15:38
14:41
14:24
14:10
13:28
13:21
»  Alle News

Details zu The Last of Us Remastered - PlayStation 4

Cover zu The Last of Us Remastered - PlayStation 4
Plattformen: PS4 PlayStation 3
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 30. Juli 2014
Publisher: Sony Computer Entertainment
Entwickler: Naughty Dog, Inc.
Webseite: http://www.thelastofus.com/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
The Last of Us Remastered ab 29,95 € im Preisvergleich  The Last of Us Remastered ab 29,95 € im Preisvergleich
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA