Tom Clancy's The Division - PlayStation 4
Online-Rollenspiel  |  Release: 08. März 2016  |  Publisher: Ubisoft  |  auch für: Xbox One PC

The Division - Kein Handel zwischen Spielern zum Launch

Ubisoft hat bestätigt, dass The Division »vorerst« ohne die Option erscheinen wird, dass die Spieler untereinander im Spiel handeln und sich Dinge verkaufen können.

Von Manuel Fritsch |

Datum: 18.01.2016; 18:52 Uhr


The Division : The Division erscheint ohne Tausch-Feature. Zumindest zum Launch soll kein Tauschgeschäft zwischen den Spielern möglich sein. Eventuell wird die Option später nachgepatcht. The Division erscheint ohne Tausch-Feature. Zumindest zum Launch soll kein Tauschgeschäft zwischen den Spielern möglich sein. Eventuell wird die Option später nachgepatcht.

Zum Thema The Division ab 4,95 € bei Amazon.de Ubisoft hat in einem Interview mit den Kollegen von GamesRadar bestätigt, dass ein ursprünglich geplantes Feature zum Launch aus dem Spiel The Division gestrichen wurde. Die Idee sah vor, dass Spieler untereinander handeln können, also im Spiel sich Waffen, Items und Ressourcen verkaufen und eintauschen können.

Creative-Director Julian Gerighty sagte, dass das Feature vorübergehend hinten angestellt wird, damit andere Ideen priorisiert behandelt werden können: »So ist das nun mal während der Produktion. Manche Ideen schaffen es ins Spiel, andere nicht«. Er hofft aber, dass diese Idee eines Tages noch hinzugefügt werden kann: »Es ist aber auch offensichtlich, dass einige mit sehr viel Leidenschaft an dem Feature hängen. Vielleicht wird es in der Zukunft in einem Update wieder auftauchen«.

Auch interessant: The Division - Alle Skills, Perks und Talente

Es wäre nicht das erste Mal, dass ein bereits kommuniziertes Feature gestrichen wird. In der Vergangenheit gab es bereits eine Absage für eine Companion-App, mit der Drohnen im Spiel mit Smartphones und Tablets gesteuert werden sollten. Aus Balance-Gründen entschied das Team jedoch, die App ebenfalls vorerst auf Eis zu legen. Immerhin hat aber wohl der animierte Verdauungsvorgang der Hunde im Spiel genügend Befürworter und Ressourcen gefunden, um nicht gestrichen zu werden.

The Division
Screenshot aus dem Update Konflikt
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
MrKanister1980
#1 | 18. Jan 2016, 19:30
Naja, Hauptsache, die Hunde kacken auf den Gehweg.
Das nervt mich schon ein wenig. Natürlich ist ein Handelssystem irgendwie zweischneidige, aber ein gut durchdachtes System wäre wohl wichtiger gewesen als verdauendes Getier.

Aber kann man es umgehen? Gibt es die Möglichkeit, Waffen oder Ressourcen wegzuwerfen, die ein Teamkamerad dann aufheben kann??
rate (3)  |  rate (3)
Avatar
Bredelin
#2 | 18. Jan 2016, 19:45
Eventuell kommt es ja noch. Wäre bei einem MMO auch zu hoffen, denn ansonsten funktioniert vieles nicht wirklich so wie von den meisten erwartet.
Zitat von MrKanister1980:

Aber kann man es umgehen? Gibt es die Möglichkeit, Waffen oder Ressourcen wegzuwerfen, die ein Teamkamerad dann aufheben kann??


Es wurde ja bisher nur das Handelssystem "gestrichen", möglicherweise kann man aber ja immer noch tauschen.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
GameRaptor
#3 | 18. Jan 2016, 20:11
Am Anfang finde ich es glaub ich nicht so schlimm. Aber so in ein halben Jahr wäre es schon toll. Gerade wenn man im pvp immer und immer wieder versucht etwas zu bekommen was man schon immer havn wollte und dein Kumpel hat es schon 3mal. :D dann wäre es schon top. Aber wie gesagt, am Anfang soll ruhig erstmal jeder für sich erobern . So machts ja auch am meisten Spass
rate (6)  |  rate (0)
Avatar
Jordan1982
#4 | 18. Jan 2016, 22:24
Wird ja kein normales mmo eher so etwas wie destiny
rate (1)  |  rate (2)
Avatar
csh92
#5 | 18. Jan 2016, 23:40
iwie wird the division ubisofts Destiny! Ubisoft macht gefühlt die gleichen Ankündingen wie Bungie damals.
rate (0)  |  rate (5)
Avatar
Fr0ZeNHaND
#6 | 19. Jan 2016, 07:34
Es wurde ja nur das Handelsystem abgesetzt, aber Items wird man untereinander bestimmt tauschen können solange sie nicht Charakter gebunden sind ;)

Also erstmal locker durch die Hose atmen ;)
rate (2)  |  rate (1)
Avatar
Crazy710
#7 | 19. Jan 2016, 09:07
Was mich bissl an dem Spiel stört, ist diese permanente Informationsflut von allen möglich relevanten/unrelevanten Daten. Ich finde das HUD echt viel zu überladen und hoffe das man ein paar Sachen evtl. abschalten oder minimieren kann. Diese ständige Gegner & Freundmarkierung, vorhersagende Flugbahnen/Granatenradius,Treffer Feedback durch die Zahlen, Level Markierungen usw.
Ja es ist ein "Shooter/Taktik/Rollenspiel/MMO", aber man hätte das trotzdem auch etwas weniger aufdringlich lösen können finde ich. Das mit der Karte ist geil gemacht, aber ansonsten etwas viel an ständigen Einblendungen während der Kämpfe. Freu mich ansonsten aber trotzdem drauf und hoffe das Ubisoft es nicht wieder versaut.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
Ash2X
#8 | 19. Jan 2016, 12:51
Zitat von GameRaptor:
Am Anfang finde ich es glaub ich nicht so schlimm. Aber so in ein halben Jahr wäre es schon toll. Gerade wenn man im pvp immer und immer wieder versucht etwas zu bekommen was man schon immer havn wollte und dein Kumpel hat es schon 3mal. :D dann wäre es schon top. Aber wie gesagt, am Anfang soll ruhig erstmal jeder für sich erobern . So machts ja auch am meisten Spass

...mal abgesehen davon: Wenn es ein Handelssystem gibt kann man eigentlich auch gleich "Mikrotransaktionen" einführen,oder?
Läuft aufs gleiche hinaus: Irgendein Spieler bezahlt eine menge Credits um sich die dickste Ausrüstung zusammenzukaufen.

Aber zugegeben: Ich war bei Destiny auch angefressen als ich nach 10 Raids ein popeliges Ausrüstungsteil bekommen habe.Als es gepatcht wurde lag das Spiel schon in der Ecke.Allerdings lag das nicht am Handelssystem sondern an der geringen Anzahl an täglichen Quests.Sprich: Das Spiel hat durchaus wichtigere Bereiche an denen es arbeiten kann.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
MrKanister1980
#9 | 19. Jan 2016, 17:05
Zitat von Ash2X:

...mal abgesehen davon: Wenn es ein Handelssystem gibt kann man eigentlich auch gleich "Mikrotransaktionen" einführen,oder?
Läuft aufs gleiche hinaus: Irgendein Spieler bezahlt eine menge Credits um sich die dickste Ausrüstung zusammenzukaufen.


Naja, aber du kannst nicht Handel mit Microtransaktionen vergleichen. Beim Handel geht es um den Handel zwischen den Spielern und auch irgendwie verständlich bei nem MMO. Hat ja nix mit dem Farmen der besten Ausrüstung zu tun. Bei den Microtransaktionen bezahlst du mit echtem Geld. Das könnte dir Vorteile verschaffen. Aber doch nicht beim Handeln mit anderen Spielern.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Ash2X
#10 | 19. Jan 2016, 18:10
Zitat von MrKanister1980:


Naja, aber du kannst nicht Handel mit Microtransaktionen vergleichen. Beim Handel geht es um den Handel zwischen den Spielern und auch irgendwie verständlich bei nem MMO. Hat ja nix mit dem Farmen der besten Ausrüstung zu tun. Bei den Microtransaktionen bezahlst du mit echtem Geld. Das könnte dir Vorteile verschaffen. Aber doch nicht beim Handeln mit anderen Spielern.

Wenn du ein stärkeres Item von einem anderen Spieler kaufst (und Sorry,es gibt sonst keinen Grund sonst eins zu kaufen) bekommst du für In-Game Währung ein Item welches du sonst nicht bekommen hast.
Bei MTs bezahlst du echtes Geld für ein Item welches du sonst nicht bekommen hast (die meisten beziehen sich eh auf kosmetische Items,aber ich gehe jetzt man von spielverbessernden Items aus damit der Spielerhandel nicht so schlecht darsteht).
Am Ende ist das Ergebnis das Gleiche: Du hast dir den Aufwand fürs Farmen gespart und jemand anderen bezahlt damit du einen spielerischen Vorteil hast und dir Zeit sparst.
rate (0)  |  rate (0)

GESPONSERT

GESPONSERT Battleborn Academy

Battleborn Academy - Alle Infos und Tipps zu den Spielmodi und Helden.

» Jetzt lesen

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
Spiel leihen und selbst testen:
9,90 €
4,95 €
Versand s.Shop
NEWS-TICKER
Donnerstag, 26.05.2016
19:34
18:11
17:47
16:59
16:28
16:10
16:02
15:26
15:22
15:15
15:00
14:35
14:10
13:40
13:23
10:59
10:52
10:33
08:00
Mittwoch, 25.05.2016
20:49
»  Alle News

Details zu Tom Clancy's The Division - PlayStation 4

Cover zu Tom Clancy's The Division - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 08. März 2016
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Massive Entertainment
Webseite: http://tomclancy-thedivision.u...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
The Division ab 39,99 € im Preisvergleich  The Division ab 39,99 € im Preisvergleich  |  The Division ab 4,95 € bei Amazon.de  The Division ab 4,95 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA