Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Teaser-Trailer zum Russland-DLC

Samstag, 10. Juni 2017 um 08:00

Im ersten Gameplay-Trailer zum DLC In the Name of the Tsar zeigen EA und Dice, dass sie mit Battlefield 1 noch lange nicht fertig sind. Ab September 2017 soll es an die verschneite Front Russlands gehen, wo wir neue Operations bestreiten und auf sechs neuen Karten um die Oberhand kämpfen.

Die neuen Inhalte:

- Sechs neue Karten (Ostfront-Setting)
- Neuer Behemoth: Sikorski Ilja Muromez, ein schwerer Bomber
- Husaren-Kavallerie als weitere Reiterklasse
- Erstmals weibliche Soldaten in Battlefield 1 als Scharfschützen der russischen Armee
- 11 neue Waffen
- 3 neue Vehikel
- Neuer Spielmodus: Supply Drop

Das Addon sollte ursprünglich im Sommer erscheinen, wurde aber verschoben. Die beiden letzten DLCs, Turning Tides und Apocalypse, sollen im Dezember 2017 und Anfang 2018 erscheinen. Der erste DLC They Shall Not Pass erschien bereits im März 2017 und fügte die Franzosen hinzu.

Und der erste DLC? Unser Test zu Battlefield 1: They Shall Not Pass


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...