The Surge - PS4 gegen PS4 Pro: Grafik-Vergleich und Frame-Rate Test

Donnerstag, 18. Mai 2017 um 17:24

Technisch perfekt? Wir werfen einen Blick auf The Surge und vergleichen die Grafik und Performance von PS4 mit der PS4 Pro.

Für die Vergleichszenen haben wir die PS4 Pro Version im Modus »Qualität« gespielt. Hier wird The Surge nativ mit 1620p ausgegeben und mit Hilfe vom Checkerboard Rendering auf 2160p hochskaliert. Dabei läuft das Spiel mit 30 Bildern pro Sekunde. Für den Performance-Vergleich haben wir die PS4 Pro Version im Modus »Leistung« gespielt, dabei bleibt die Auflösung bei 1080p, jedoch mit 60 Bildern pro Sekunde.

The Surge läuft technisch absolut rund. Zu keiner Zeit konnten wir Leistungseinbrüche feststellen. Die Bildrate blieb stets bei 30 respektive 60 fps stabil, auch bei hektischen Kämpfen.

Deck13 lässt den Spielern die Wahl, ob sie lieber mit einer höheren Auflösung oder mehr FPS spielen wollen. Erstaunlicher ist zudem, dass das Spiel nur 5,8 GB Speicherplatz auf der PS4 benötigt (CD-Version, der Download ist ähnlich klein) und zudem mit sehr kurzen Ladezeiten glänzt. Alles in allem ist The Surge ein technisch erstklassig optimiertes Spiel, das auch eine vernünftige PS4 Pro Untersützung bietet.

Das Video gibt es in 4K UHD bei Candyland auf YouTube. Hier geht es zu Candyland auf YouTubeFacebook und Twitter.

Candyland
321 Videos
2.241.233 Views

The Surge

Genre: Rollenspiel

Release: 16.05.2017


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...