Xbox-News

Aktuelle Nachrichten und News zu Xbox 360 und XBLA in der Übersicht.

Xbox One - Spiele-Streaming auf PC freigegeben

Microsoft hat die neue Streaming-Funktion der Xbox One nun auch außerhalb des Preview-Programms freigegeben. Ab sofort dürfen alle Window-10-Nutzer ihre Konsolenspiele auch auf dem PC nutzen. Sofern sie einige Voraussetzungen erfüllen.

Von Tobias Ritter |

Datum: 20.07.2015; 08:43 Uhr


Xbox One : Ab sofort können Nutzer der Xbox One ihre Spiele auch auf Windows-10-PCs streamen. Ab sofort können Nutzer der Xbox One ihre Spiele auch auf Windows-10-PCs streamen.

Mitglieder des sogenannten Preview-Programms von Microsoft dürfen auf ihrer Xbox One bereits seit einiger Zeit das neue Streaming-Feature antesten. Die Funktion ermöglicht es, eigentlich für die Konsole gedachte Videospiele auf den PC zu »übertragen« und dort über eine extra dafür entwickelte Xbox-One-App zu spielen. Voraussetzung ist allerdings das neue Windows 10.

Nun hat Microsoft das neue Streaming-Feature auch für Nutzer außerhalb des Preview-Programms freigegeben. Das hat der für Xbox Live zuständige Director of Programming Larry Hryb auf seinem Blog angekündigt.

Wer die Streaming-Funktion nutzen möchte, benötigt die Xbox-App für Windows 10 in der Version 7.7.16004.00000. Darüber hinaus muss das Feature in den Optionen der Xbox One aktiviert werden. Das geht unter Einstellungen - Voreinstellungen - Spiel-Streaming auf andere Geräte zulassen (Beta). Anschließend kann der PC mit der Xbox One verbunden werden, indem die Konsole über die Xbox-App unter Verbinden - Gerät hinzufügen aktiviert wird.

Über Home - SpielStreaming lässt sich dann am PC die Steuerung der Xbox One übernehmen. Dazu ist allerdings ein Xbox-Controller notwendig.

Mit Windows 10 kehrt das Startmenü zurück, allerdings als Mischung zwischen der Kacheloberfläche aus Windows 8/8.1 und dem klassischen Startmenü aus Windows 7.
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Age of Ato
#1 | 20. Jul 2015, 09:21
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
ASTRAKAY
#2 | 20. Jul 2015, 09:35
Zitat von Age of Ato:
Ich weiß, jetzt wirds wieder rote daumen hageln, aber kann mir mal einer jetzt erklären was überhaupt der sinn ist?


Ich sehe auch keinen Sinn dahinter.
rate (11)  |  rate (5)
Avatar
Centrax
#3 | 20. Jul 2015, 09:47
Zitat von Age of Ato:
Ich weiß, jetzt wirds wieder rote daumen hageln, aber kann mir mal einer jetzt erklären was überhaupt der sinn ist?

Naja, so muss ich Konsole nicht mehr auf dem Fernseher zocken, sondern kann es auf dem 50 cm weiter links stehenden PC Bildschirm machen...
Das nenn ich mal Praktisch! :D
rate (7)  |  rate (5)
Avatar
biXOn
#4 | 20. Jul 2015, 09:48
Für Zocker die um den Fernseher gegen ihre Frau(Freundin),Kinder oder Mama&Papa kämpfen müssen. Zu den gehöre ich auch und für mich ist dieser Feature sogar wichtiger als Abwärtskompatibilität.Nicht jeder kann und will einen zweiten Fernseher in der Bude drin haben.
Auf dem Balkon mit einem Laptop Konsolengames zocken ist ja auch nicht schlecht.
Für mich persönlich ein Feature den ich sehr oft nutzen werde.
rate (13)  |  rate (2)
Avatar
Opatschi
#5 | 20. Jul 2015, 09:54
Nice to have :D
rate (3)  |  rate (1)
Avatar
Nelphi
#6 | 20. Jul 2015, 10:07
ich finde solche features auch super! Nutze ähniches mit der PS4 und PSVita! Vor allem von Unterwegs im Hotel!
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Wanturo
#7 | 20. Jul 2015, 10:09
Der Sinn dahinter, ist, dass man nicht mehr auf den TV angewiesen ist.

Playstation hat dafür die Vita
MS hat dafür bald alle Bildschirme die irgendwie mit Windows 10 laufen.

Finde die Lösung ziemlich genial.

Warum diejenigen die sich darunter nix vorstellen können grüne Daumen bekommen, jemand der aber logisch erklärt wofür es für Ihn persönlich ein gutes Feature ist einen roten Daumen bekommt - verstehe ich wiederum nicht.
rate (11)  |  rate (1)
Avatar
Threezay89
#8 | 20. Jul 2015, 10:11
Hmmm. Wie sieht es mit der Performance aus? Latenzzeit? Meistens scheitert das Streaming daran ...

Und wie steuert man die Spiele auf dem PC / Laptop? Dass man den Xbox One Controller braucht, ist klar. Schließt man dann diesen Wireless Adapter an und zockt dann einfach los?
rate (2)  |  rate (1)
Avatar
ASTRAKAY
#9 | 20. Jul 2015, 10:32
Zitat von biXOn:
Für Zocker die um den Fernseher gegen ihre Frau(Freundin),Kinder oder Mama&Papa kämpfen müssen. Zu den gehöre ich auch und für mich ist dieser Feature sogar wichtiger als Abwärtskompatibilität.Nicht jeder kann und will einen zweiten Fernseher in der Bude drin haben.
Auf dem Balkon mit einem Laptop Konsolengames zocken ist ja auch nicht schlecht.
Für mich persönlich ein Feature den ich sehr oft nutzen werde.


Ist auf jeden Fall eine Anwendung. Aber die meisten die ich kenne verkrümeln sich dann ins Schlafzimmer und zocken auf der Zweitglotze.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar
ama2k
#10 | 20. Jul 2015, 10:42
Zitat von Threezay89:
Hmmm. Wie sieht es mit der Performance aus? Latenzzeit? Meistens scheitert das Streaming daran ...

Und wie steuert man die Spiele auf dem PC / Laptop? Dass man den Xbox One Controller braucht, ist klar. Schließt man dann diesen Wireless Adapter an und zockt dann einfach los?


Die hängt sich von deinem Netzwerk ab. Gesteuert wird das Ganze mit dem X-One Controller. Du hast schon selbst gesagt, wie das geht ;)
rate (4)  |  rate (0)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Donnerstag, 28.07.2016
12:10
12:05
Mittwoch, 27.07.2016
19:01
19:00
18:15
18:15
17:06
16:40
16:37
16:35
16:15
14:48
14:15
11:42
11:04
09:42
Dienstag, 26.07.2016
17:30
17:25
16:56
14:31
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA