Call of Duty: Modern Warfare 3 - Xbox 360
Ego-Shooter  |  Release: 08. November 2011  |  Publisher: Activision  |  auch für: PlayStation 3 Wii PC
Seite 1 2 3 4  

Fazit

Wertung

Call of Duty: Modern Warfare 3 Test Modern Boahfare!

Beendet Activision die erfolgreiche Shooter-Trilogie mit dem erhofften Paukenschlag? Unser Test zu Modern Warfare 3 für Xbox 360 für PlayStation 3 liefert die Antwort!

Von Tobias Veltin |

Datum: 08.11.2011


Zum Thema » Modern Warfare 3 - Test-Video Kommentierte Spielszenen & Fazit » Was bisher geschah... Story-Rückblick zu Modern Warfare » Boxenstopp-Video Alle MW3-Versionen ausgepackt » Call of Duty Elite - Überblick So funktioniert die Online-Plattform » MW3: Grafikvergleich-Video Xbox 360, PlayStation 3 & PC Modern Warfare 3 ab 9,44 € bei Amazon.de „Für den nächsten globalen Konflikt reicht der Wille eines einzelnen Mannes!“ Diese Worte des russischen Superschurken Vladimir Makarov aus dem Ankündigungstrailer von Call of Duty: Modern Warfare 3deuteten schon an, in welche Richtung sich die erfolgreiche Shooterserie von Activision entwickeln würde. Jahrelang war es der (zunehmend ausgelutschte) Zweite Weltkrieg gewesen, nun hat sich Entwickler Infinity Ward unterstützt von Sledgehammer Games den dritten globalen Krieg auf die Fahne geschrieben.

Das heißt also: noch mehr Krawall, noch mehr Action und noch mehr Schießereien. Ob der Titel für Xbox 360 und PlayStation 3 den Vorgänger konsequent fortsetzen und die Serie würdig abschließen kann, zeigt unser Test.

Call of Duty: Modern Warfare 3

In medias res

Als müsste der Titel seinen Ruf als Inszenierungsgigant oder die Ambitionen als „neuer“ Weltkriegsshooter noch irgendwie beweisen, wirft euch Modern Warfare 3 zu Beginn direkt in die umkämpften Häuserschluchten der amerikanischen Metropole New York. Ihr kommt benebelt in einem Helikopterwrack zu euch und fallt halb bewusstlos auf die Straße. Raketen schlagen in Hochhäuser ein, Trümmerteile regnen herab. Die Luft ist voll von Rauch, Schreie und Schüsse hallen durch die Straßen. Willkommen im dritten Weltkrieg! In diesem Chaos müsst ihr jetzt in der Rolle des US-Marines Derek „Frost“ Westbrook einen russischen Störsender deaktivieren. Der Soldat ist dabei nur einer von mehreren spielbaren Charakteren mit denen ihr nach und nach weltweite Konfliktherde bereist und euch dort vorankämpft. Unter anderem schlüpft ihr noch in die Rolle des Agenten Yuri oder den geschniegelten Anzug eines Leibwächters des russischen Präsidenten.

Die Russen kommen!

Doch der Reihe nach. Die Geschichte von MW3 beginnt direkt nach den Ereignissen des zweiten Teils. Die Hauptcharaktere Soap MacTavish und Captain Price – die letzten Überlebenden der Task Force 141 -- haben sich auf der Flucht vor Vladimir Makarov und dessen Truppen in einen Unterschlupf nach Nordindien zurückgezogen.

Makarov genießt indes die Folgen seiner Terrorakte. Der russische Superschurke hatte mit einem (vor allem in der Spielepresse) viel diskutierten Flughafenmassaker die Russen gegen die USA und den Rest der westlichen Welt aufgehetzt. Amerika und Europa stehen unter Beschuss, russische Truppen marschieren ein. Klar, dass es euch also auf eurer Jagd nach Makarov und einer Lösung des weltweiten Konflikts auf beide Kontinente verschlägt. Aber auch Afrika und Indien stehen auf der Reiseliste. Die Vielfalt der Schauplätze ist eine der großen Stärken von Call of Duty: Modern Warfare 3: Neben Paris, New York, London und Afrika geht es auch in die deutschen Städte Berlin und Hamburg. Auf dem Weg zum furiosen Finale erleben Serienfans eine Geschichte um den dritten Weltkrieg, Terrorismus und Rache, sowie einige Schmankerl und interessante Rückblenden.

Call of Duty: Modern Warfare 3 :

Afrika

Altbewährtes

Das Spielprinzip hat sich natürlich nicht verändert. Noch immer lauft ihr in der Egoperspektive durch schlauchartige Levels und ballert Unmengen von Gegnern ab. Dabei erfüllt ihr Missionsziele wie bestimmte Objekte zerstören oder Personen retten. Das Spielgefühl ist typisch für die Call of Duty-Reihe -- teilweise fühlt man sich immer noch wie in einer Schießbude. Kommt ihr an einen bestimmten Punkt im Level, tauchen automatisch neue Gegner auf – diese Skriptsequenzen ziehen sich durch das komplette Spiel. Das fällt aber nur hin und wieder negativ auf, weil Modern Warfare 3 immer in den richtigen Momenten entweder das Tempo oder die Vorgehensweise ändert.

Call of Duty: Modern Warfare 3 : Wie in allen Levels gibt es auch in New York schicke Lichteffekte zu bewundern. Wie in allen Levels gibt es auch in New York schicke Lichteffekte zu bewundern. Ein Beispiel: In New York seid ihr mit Frost Westbrook zuerst zu Fuß unterwegs und ballert euch bis zum Dach der Börse an der Wall Street vor, dann klemmt ihr euch hinter das Geschütz eines Helikopters, bevor es im Taucheranzug an die Sabotage eines U-Boots geht, von dem ihr dann wiederum mit einem Schlauchboot flüchten müsst. Diese Wechsel von Zu-Fuß- und Fahrzeugabschnitten sorgen dafür, dass so schnell keine Langeweile aufkommt. Zumal ihr auch die Kontrolle über ein paar wirklich coole Kriegsmaschinen bekommt. Da deckt ihr zum Beispiel den Rückzug eines Trupps als Bordkanonier einer AC-130 oder steuert ein kleines, mobiles Kampffahrzeug per Fernbedienung – auflockernd und unterhaltsam ist das allemal. Schleichpassagen wie im Vorgänger gibt es auch weiterhin (u.a. einen Sniper-Einsatz in Afrika) insgesamt ist das Tempo des Spiels aber ziemlich hoch.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar
Jehuty1979
#1 | 08. Nov 2011, 09:18
ERSTER, und das bei CoD MW3. Jetzt bin ich stolz.:-) Aber schön das es so gut geworden ist. Schade nur um die 4-5 std. Kampagne. Ist mir leider viiiiiiel zu kurz. Futter für einen Abend dann hat es ausgedient da ich kein MP zocke . Habs mir aber in der Videothek vorbestellt. Wird n schöner Feierabend. Da spar ich mir dir 60 Flocken lieber.
rate (2)  |  rate (6)
Avatar
Steve007
#2 | 08. Nov 2011, 09:20
Schon wieder so eine hohe Wertung? Ich kann's einfach nicht verstehen. Klar obwohl ich selbst überhaupt kein COD-Fan bin muss ich zugeben, dass es immer gute Spiele sind, doch mehr als 90% würd ich wirklich nicht vergeben. Vergleicht man die Reihe mit anderen Spielen die eine ähnliche Wertung erhalten haben sieht man doch den Unterschied. Vielleicht liegt es aber auch einfach nur daran, dass die Spielewelt im Bezug auf Ego-Shootern einfach schnell zufrieden zu stellen ist. Jaja das Spiel sieht schick aus und macht ordentlich Spaß, aber wo bleibt das Besondere? Ich erinnere mich mit Freuden an Time Spiltters Future Perfect dessen Kampagne wirklich genial war. Man konnte es zudem Coop und im Multiplayer zocken. Nagut. Ich lasse die Wertung jetzt und das Spiel im Regal stehen und hoffe auf einen genialen Shooter der hoffentlich bald kommt.
rate (5)  |  rate (3)
Avatar
SonOfOdin
#3 | 08. Nov 2011, 09:21
Na mit MW3 werde ich es wohl halten wie mit den anderen Call Of Duty Teilen.

Da mir der MP in CoD irgendwie noch nie wirklich gefallen hat, aber die Kampagne dafür eig. immer recht gut (ausser Black Ops und MW 2 war mir zu abgedreht :ugly:) werde ich mir MW3 als Budget Titel irgendwann zulegen. Der SP, worum es mir bei CoD dann doch eher geht, ist mit 5-6 Std dch zu Kurz als ob ich dafür 60€ aufn Tisch lege.
Scheint ja das geworden zu sein was man erwartet hat, mächtiges badabum. :D
rate (0)  |  rate (1)
Avatar
Meister_Propper
#4 | 08. Nov 2011, 09:33
Keine Neuerungen und dennoch eine so hohe Wertung? Die Vorgänger hatten ähnliche positiv-Aspekte, außer noch mehr Kabumm hat dieser Teil doch nicht mehr als seine Vorgänger zu bieten. Einen guten Multiplayer hatten auch die Vorgänger, einen "koop" Modus auch...Ich verstehe es wirklich nicht. Im ersten Modern Warfare gab es noch so geniale Momente wie die Sniper-Mission, das war noch schöne Abwechslung von den Knall-Bumm Passagen, aber hier scheint es selbst das nicht mehr zu geben...
rate (3)  |  rate (2)
Avatar
SaberRider52
#5 | 08. Nov 2011, 11:09
Ich habs schon durch und stimme dem Gamepro-Test vollkommen zu. Ich meine MW3 ist das, was man erwartet hat! Tolle Kawumm-Action, ruhigere Abschnitte zum Luft holen, eine gut präsentierte, wenn auch vollkommen überzogene Story... MW3 hat mich von den Socken gehauen. Eins der besten Spiele des Jahres und der aktuell beste Konsolen-Shooter - meiner Meinung nach... ;)
rate (1)  |  rate (5)
Avatar
Dorument
#6 | 08. Nov 2011, 12:28
Wenn ich das schon Lese 5-6 Stunden spielzeit das ist mir definitiv zu wenig selbst für einen Shooter 10-12 Stunden wären gut gewesen.
Naja wenns mal 20 oder 30 kostet vielleicht aber nicht zu dem preis....
rate (1)  |  rate (0)
Avatar

#7 | 08. Nov 2011, 12:48
is lang aber hat sinn....

naja, wenn das alles ist dann tschüß objektivität. mal ehrlich, wenn jemand die 3 hinter dem titel weg radiert und wieder ne 2 hinstellt würde es kaum auffallen, so ähnlich sind sich beide titel was mp angeht, die story ist mal wieder typisch weiiit hergeholt und meiner meinung nach "irgendwie" sinnfrei zusammen geschustert. also wenn das handlung sein soll dann lieber ein comic lesen...aber egal.
wie man hier von schlauer gegner ki sprechen kann ist mir ein rätsel. was ist schlau an wellen von gegnern die, je nach schwierigkeitsgrad den spieler eher "riechen" können und ballern obwohl es offensichtlich unmöglich ist das man gesehen wurde oder umgekehrt man latscht an ihnen vorbei ohne das sie einen sehen. so habe ich das hamburger level durchgelatscht ohne auch nur ein magazin rauszuhauen, und ich bin kein profi, hab einfach nur den rand der map genutzt, bin vorgerannt mit jungs im schlepptau, mich auf den sack geschmissen und die jungs machen lassen, denn das team, oha...ballert zwar wie doof mit (siehe cod 1-xx) aber trifft natürlich nix....jetzt kommts...bis man die imaginäre grenze (ich nennen sie mal freundlich "gegner-welleneröffnungslinie") passiert hat, dann kommt der nächste skript und dann treffen die jungs mit einer partrone 10 mann.... echt probiert das mal aus. ich könnt mein arsch verwetten das profis da ohne ne patrone durchkommen würden.
und wer behauptet das das spiel länger geworden sei der ist wahrscheinlich a) ein noch schlechterer spieler wie ich
b) hat aus versehen auf veteran gestellt und wartet darauf das ein ende der gegnerwelle kommt....und wartet....und wartet ;-)
oder c) spielt ein gaaaanz anderes mw3 als ich es hier habe:-(
sooo und jetzt der sound....meine fresse was müsst ihr für ein super equipment haben bzw. wie konnte dieses dann überhaupt den soundorgasmus aus battlefield3 überleben.....DAS ist sound und nicht das was mw3 da hinschludert. ich hab gedacht es liegt an meiner auffassungsgabe das sie abhanden gekommen sie als ich mw3 eingelegt habe aber nein...bt3 noch mal rein um zu schauen ob meine anlage (beyerdynamic wohlgemerkt und kein irgend ein rotz aus aldi) kapott ist aber hey da ist sie wieder die gänsehaut wenn der panzer neben mir rollt oder die mörser mit gepfeiffe neben mir einschlagen (sooo hört sich das nun mal in echt an freunde) also nix mit kaputt, der sound ist wirklich so viel schlechter.
mein kumpel sagte mir das die grafik der absoulte hammer sei und bf3 voll abstinkt dagegen....hmmm mal nachgeschaut...hmmm wie mw2 also nicht soo viel besser wie man behauptet. und mit bf3 schon mal garnicht zu vergleichen da es einfach ein anderes system ist (sprich zerstörbar und weitläufiger) und natürlich der mp....tja was soll ich sagen. ich liebe den mp aus mw1...da war einfach ALLES perfekt. nicht so schnell, geile maps, cooles design, nicht so überladen. mal ehrlich man bekommt für jeden scheiß punkte oder weis der geier was noch...fehlt nur noch das man, wenn man sich kurz ausklingt um´n bob in die bahn zu legen oder ne wurst zu naschen, noch mit "bomb deployed +100ex" belohnt wird ;-)
nene lass mal gut sein. ich hatte bei mw3 schon die schnautze voll von lauter helis hier missiles dort. ich bin öfter durch sinnlos geworfenen granaten gestorben wie sonst was. bei cod waw war der zombiemodus der reiz, genau wie bei black ops. hier fehlt mir einfach die seele und darum hab ich es schnell wieder verkauft. ich bleibe bei bf3. für mich persönlich einfach das rundere mp erlebnis. aber hey das ist ja nur eine von millionen meinungen und nicht bindend.
falls noch jemand bis ende gelesen hat, danke und hey ich suche noch ü30er für angenehme bf3 oder gears runden da ich echt kaum leute im umkreis habe die meine leidenschaft teile aber keine wirkliche lust auf 11 jährige kids habe die mich mit noob oder schlimmeren beschimpfen bloß weil ich noch ein leben mit frau, kids, hobby, arbeit etc. habe und nicht 30std pro tag zocken kann.

meldet euch. gamertag fallibar
rate (8)  |  rate (3)
Avatar

#8 | 08. Nov 2011, 13:01
@fallibart

hab alles gelesen;) und du sprichst mir echt aus der seele... du hast alles gesagt was gesagt werden musste...

bin zwar "erst" 25 aber wenn du magst werde ich dich gern adden, brauchen noch nen vierten spieler bei gow3, bf3 brauch ich erstma nen online pass;)
rate (3)  |  rate (0)
Avatar

#9 | 08. Nov 2011, 13:09
Hamburg ^^
rate (0)  |  rate (4)
Avatar

#10 | 08. Nov 2011, 13:15
@GamePro habt ihr euch schon mal die Rezensionen für MW3 bei Amazon.de angeguckt? Die sind ziemlich negativ ausgefallen, jeder schreibt dass das Spiel VIEL EHER ALS ADDON geeignet gewesen wäre als ne 3 hinten dranzuhängen. Meiner Meinung nach verschönert ihr das Spiel viel zu sehr.
EDIT: WIE BITTEEE????? 93%?????????????????? IST DAS EUER ERNST! !! ! ! Warum zum Henker muss ein Redakteur das Spiel bewerten, wenn er mehr als offensichtlich ein CoD Fanboy ist, ja genau Sie meine ich Herr Veltin! Spiele müssen von Leuten OBJEKTIV bewertet werden! ! !
2.Edit:
Hab mir grad den Test von Gamestar.de durchgelesen UND DIE WISSEN WIE MAN DAS SPIEL ZU BEWERTEN HAT VERDAMMT NOCH MAL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
rate (8)  |  rate (5)
1 2 3 ... 6 weiter »

GESPONSERT

GESPONSERT Battleborn Academy

Battleborn Academy - Alle Infos und Tipps zu den Spielmodi und Helden.

» Jetzt lesen

Nichts verpassen!

AUCH FÜR

Call of Duty: Modern Warfare 3 im Test Test für PlayStation 3
PREISE ZUM SPIEL
Spiel leihen und selbst testen:
4,50 €
9,44 €
Versand s.Shop

Details zu Call of Duty: Modern Warfare 3 - Xbox 360

Cover zu Call of Duty: Modern Warfare 3 - Xbox 360
Plattformen: Xbox 360 PlayStation 3 Wii PC
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 08. November 2011
Publisher: Activision
Entwickler: Infinity Ward
Webseite: http://www.callofduty.com/mw3
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Modern Warfare 3 ab 8,37 € im Preisvergleich  Modern Warfare 3 ab 8,37 € im Preisvergleich  |  Modern Warfare 3 ab 9,44 € bei Amazon.de  Modern Warfare 3 ab 9,44 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA