Forza Motorsport 4 - Xbox 360

Rennspiel  |  Release: 21. Oktober 2011  |  Publisher: Microsoft Game Studios
Seite 1 2 3   Fazit Wertung

Forza Motorsport 4 im Test

Freude am Forza

Microsoft schickt den neuesten Teil seiner Edel-Rennspielmarke Forza ins Rennen. Hat der Xbox- 360-exklusive Flitzer erneut das Zeug für den Rennspielthron? Lest unseren Test.

Von Tobias Veltin |

Datum: 06.10.2011


»Jede Konsole braucht ihre eigene Rennspielsimulation« müssen sich vor einigen Jahren ein paar hohe Herren im Hause Microsoft gedacht haben. Die konkurrierende PlayStation hatte seit jeher Gran Turismo – auf der hauseigenen Xbox fehlte ein entsprechendes Spiel aber noch. Und so beauftragte man die Entwickler von Turn 10 damit, etwas ähnliches auf die Beine zu stellen. Mit Erfolg. Mittlerweile und genau drei Spiele später hat sich die Forza Motorsport-Marke zur einem echten Zugpferd für die Microsoft-Konsole gemausert und begeistert in schöner Regelmäßigkeit mit tollem Fahrgefühl, einem riesigen Fuhrpark und hohem Realismusanspruch. Mit Forza Motorsport 4, das exklusiv für die Xbox 360 erscheint, soll nun erneut ein Hauch von Motorsport und Autofaszination in die Wohnzimmer kommen. Ob das klappt?

» Forza Motorsport 4 - Test-Video ansehen

Forza Motorsport 4 :

Karriereleiter

Forza Motorsport 4 : Events wie das Kegeln auf der Top-Gear-Piste sorgen für Abwechslung. Events wie das Kegeln auf der Top-Gear-Piste sorgen für Abwechslung. Für Einzelspieler ist der Karrieremodus weiterhin das Herzstück von Forza Motorsport 4. Darin nehmt ihr an einer zehn Meisterschaften dauernden Welttournee teil oder wählt einzelne Herausforderungen an. Die Meisterschaften teilen sich in unterschiedliche Rennevents auf, bei denen es meistens darum geht, möglichst weit oben auf dem Treppchen zu landen. Hin und wieder lockern kleinere Spaßaufgaben den Ablauf merklich auf, wenn ihr zum Beispiel mit eurem Auto Kegel umschubsen müsst oder innerhalb einer vorgegeben Zeit enge Hütchentore passiert. Dadurch verläuft die Karriere in Forza 4 nun deutlich straffer und fordernder als das etwas langatmige Pendant im Vorgänger.

Belohnung für Markentreue

Forza Motorsport 4 : Credits und Affinitätspunkte halten euch auch auf lange Sicht bei der Stange. Credits und Affinitätspunkte halten euch auch auf lange Sicht bei der Stange. Für gute Platzierungen gibt es Credits, die ihr im Shop dann wiederum in neue Fahrzeuge oder Tuningteile investiert – das Angebot an leistungsfördernden Anbauteilen bewegt sich in etwa auf dem Niveau des Vorgängers, zu schrauben gibt es für Simulationsfans also eine ganze Menge. Außerdem steigert ihr nach und nach euren Fahrerlevel: Bei einem Aufstieg gibt’s eine Polygonkarre als Geschenk. Sehr cool: Euer Präsent könnt ihr euch aus einer vorgegebenen Auswahl selbst aussuchen – früher wurde euch einfach ein Fahrzeug vorgesetzt. Ebenfalls eine nette Idee: Die Rennevents richten sich nach eurem gewählten Fahrzeug aus. Tretet ihr also mit einem BMW Z4 an, schlägt euch das Spiel beim nächsten Event zum Beispiel eine Roadster-Herausforderung oder ein Duell mit anderen Sechszylinder-Fahrzeugen vor. Noch dazu sammelt ihr Affinitätspunkte, wenn ihr viel mit Autos einer bestimmten Marke unterwegs seid. Ab einem bestimmten Affinitätswert gibt es Bonus-Credits und Rabatte auf Tuningteile des jeweiligen Herstellers. Dadurch stellt sich schnell das berühmte »Ein Rennen mach ich noch …«-Gefühl ein.

Giganto-Garage

Forza Motorsport 4 : Die Details der Fahrzeugmodelle kommen besonders im Autovista-Modus zur Geltung. Die Details der Fahrzeugmodelle kommen besonders im Autovista-Modus zur Geltung. Die Autos sind mehr denn je die Stars des Spiels dementsprechend groß ist auch die Auswahl. Die Forza-4-Garage umfasst mehrere hundert Boliden von den wichtigsten Autoherstellern der ganzen Welt. Die Palette könnte dabei abwechslungsreicher nicht sein. Von kleinen Knutschkugeln über kräftige Familienkutschen, aerodynamische Flitzer und Jeeps bis hin zu luxuriösen Supersportwagen und Rennlizenz-Raketen – Forza Motorsport 4 hat sie (fast) alle. Wir vermissen allerdings ein paar Modelle der Stuttgarter Edelschmiede Porsche. Doch nicht nur bei den Hobeln, sondern auch bei den Rennstrecken ist die Auswahl groß und variantenreich. Entwickler Turn 10 serviert eine bunte Auswahl an originalen und fiktiven Kursen. Zum Beispiel heizt ihr über den Asphaltkurs von Mugello, schlängelt euch über die Nordschleife des Nürburgrings oder bremst vor der berühmten Korkenzieherkurve in Laguna Seca scharf ab. An Fantasiekursen gibt es unter anderem das Forza-Urgestein Maple Valley oder die italienische Amalfiküste. Schade: Nachtrennen gibt es immer noch nicht, auch frei veränderbare Wetterbedingungen und Stadtkurse werdet ihr vergeblich suchen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (0) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
The Soldier
#1 | 06. Okt 2011, 14:41
Wen die Fahrphysik genau wie im dritten Teil ist, ist das Spiel Schrott. Ich finde immernoch, dass der zweite Teil der beste der Serie war^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
derben
#2 | 06. Okt 2011, 14:49
der Test war schön, auch wenn ein paar stellen bisschen ungereimt sind denn. . .
ein gt5 hat kein auswirkendes Schadensmodell... und das was forza im Rahmen des machbaren gibt ist doch eigentlich voll i.O !! besser als nichts!

und zur Fahrphysik...
Die demo ist ja nun schon draußen und ich muss echt sagen "ein Traum" ...
man bekommt nicht nur vom Auto ein super direktes feedback sondern auch von der strecke... jede kurve macht spaß und man fährt stundenlang auf einer strecke!! etwas, was ich bei gt5 vermisst habe!

ich finde forza gibt viel mehr, zwar andere dinge als ein gt aber dafür viel besser aufeinander abgemischt. Wodurch das eigentliche Gameplay, spielgefühl, an sich besser wirkt.

Wie gut es doch tut zu wissen das man dass bekommt was man bisher sah! (screenshots**)

wie gut zu wissen das jede karre gut aussieht, Detail reich.

wie gut zu wissen das nicht jedes Menü geladen werden muss.

Und die Entscheidung die ultra- hoch detaillierten Autos nur für auto vista zugänglich zu machen ist Vorbildlich und sollte Referenz sein!"! Denn!! was bringt mir das bei einem rennen?? wenn die Türgriffe super detailreich sind>?? richtig! GAR NICHTS!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Mr.Slayer
#3 | 06. Okt 2011, 15:29
wow ist wohl ein rekord, hätte gedacht das die vergleiche mit GT 5 schon ab post eins beginnen lol, naja dann kann die streiterei wohl jetzt anfangen -.-

ich für meinen teil bin neidisch auf Forza 4, weiss nicht ob es besser oder gleich gut oder was auch immer ist, wie gran turismo, aber auf jeden fall würde ich es gerne spielen, schade das ich kein geld für ne 360 habe :(
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Oli_Anderson
#4 | 06. Okt 2011, 16:12
Also was ich bis jetzt von Forza 4 gesehen habe wischts mit GT5 anscheinend wirklich den Boden auf.

Ich warte mal den Test im Magazin ab.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
SirWolowitz
#5 | 06. Okt 2011, 16:19
Zitat von Mr.Slayer:
wow ist wohl ein rekord, hätte gedacht das die vergleiche mit GT 5 schon ab post eins beginnen lol, naja dann kann die streiterei wohl jetzt anfangen -.-

ich für meinen teil bin neidisch auf Forza 4, weiss nicht ob es besser oder gleich gut oder was auch immer ist, wie gran turismo, aber auf jeden fall würde ich es gerne spielen, schade das ich kein geld für ne 360 habe :(


Brauchst doch nich dieses unrealistische game
GT5 bekommt die nächsten Tage ein umfassendes Monsterupdate mit dem es wieder um etliche Stufen über Forza 4 gestellt wird.

Und unrealistisches game?
Ohne Fahrhilfen wie in Ridge Racer bei Max Speed einfach durchgehend in die Kurven rutschen zu können ist für mich nicht realistisch.
Dazu scheint zumindest die Demo KI dumm wie Brot zu sein da man da unmöglich nicht 1er werden kann(ausser man fährt den Kurs rückwärts)...Aber gut da hat ja jedes Rennspiel seine Probleme - Irgendwie ist man immer nach 2 Kurven 5 Sekunden im Vorsprung.

Dazu wird es auf Konsolen nichts realistischeres als Gran Turismo geben sofern man nicht anfängt ANSTÄNDIGE Lenkräder auf der 360 zu supporten.
Es gibt einfach nichts vergleichbares mit den Lenkrädern für etliche 100¬ die auf der PS3 funktionieren.
Und wer bitte spielt einen Sim Racer bitte mit nem Pad?Hoffentlich sehen das die Tester auch so ansonsten kann man sowas direkt nicht mehr Ernst nehmen weil mit Pad hat man einfach keine nennenswerte Meinung...Da ist selbst zwischen Mario Kart u. Forza/GT kein Unterschied mehr haha
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
derben
#6 | 06. Okt 2011, 16:42
Metacrtic´s sind a!

und JA! F4 wischt mit GT5 denn Boden!. ..

Forza 4 - 93%
[url]http://www.metacritic.com/game/xbox-3 60/forza-motorsport-4[/url]

GT5 - 84%
[url]http://www.metacritic.com/game/playst ation-3/gran-turismo-5[/url]

update hin oder her. . .das es überhaupt notwendig war (und das auch erst nach einem jahr) spricht schon für sich! Leute die kein bog haben ihre stasistation ans Netz zu schließen schauen in die röhre dabei?? oder wie!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
MoD89
#7 | 06. Okt 2011, 18:01
Zitat von Mr.Slayer:
wow ist wohl ein rekord, hätte gedacht das die vergleiche mit GT 5 schon ab post eins beginnen lol, naja dann kann die streiterei wohl jetzt anfangen -.-

ich für meinen teil bin neidisch auf Forza 4, weiss nicht ob es besser oder gleich gut oder was auch immer ist, wie gran turismo, aber auf jeden fall würde ich es gerne spielen, schade das ich kein geld für ne 360 habe :(


Wieso GT5 vergleiche? Forza3 war der GT5 gegner jetz müssen wa auf GT6 warten oh ich hab ganz vergessen das das wohl wieder 35Jahre dauern wird ;)

Und das Wolowitz der aka PS3 fanboy wieder hier rumtrollt wundert wohl auch niemanden.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Michael Myers
#8 | 06. Okt 2011, 18:16
Ob jetzt Forza oder GT besser ist will ich erstmal gar nicht ansprechen
da das eh jeder für sich entscheidet.
Ich persönlich bevorzuge Forza 4 da ich bereits die Demo gespielt habe.
Die Motorensounds klingen viel authentischer
und das Fahrverhalten ist auch sehr sehr gut gelungen.
Die ganzen Rennen an sich machen irgendwie viel mehr her finde ich.
Für mich kommt da viel mehr Rennfeeling auf und vor allem mehr Spaß.
Also ich hab da nichts zu meckern
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Dr.Game Over
#9 | 06. Okt 2011, 18:22
Na Supi wieder nur eine Schönwettersimulation. Kein Regen oder Nachtfahrten. Andere Rennspiele machen es vor wie sowas auszusehen hat. Da hätten die Jungs von Turn10 mal lieber ein halbes Jahr länger dran rumbasteln sollen. Momentan ist es nur ein Forza 3.5. Ein buntes Malprogramm und ein bißchen Kinect ist nicht der Renner.

So nun habe ich genug gemeckert. Die Demo macht richtig spaß und es sieht richtig gut aus. Vielleicht kommt ja ein Wettermodell im nächsten Teil:)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Wener2303
#10 | 06. Okt 2011, 19:04
Zitat von MoD89:
Wieso GT5 vergleiche? Forza3 war der GT5 gegner jetz müssen wa auf GT6 warten oh ich hab ganz vergessen das das wohl wieder 35Jahre dauern wird ;)


Ich bin eigentlich kein grosser Fan von Rennspielen. Muss allerdings zugeben, dass ich bislang jeden Teil von Forza gespielt habe (bis auf den vierten).
Den werde ich garantiert nicht kaufen, da es für mich tatsächlich nur ein Update ist, und für ein Update über 50 Euronen zu zahlen, halte ich für unnötig.
Spielerisch ist die reihe in Ordnung. Die GT-Reihe kenne ich nicht besonders gut, da ich keine Sony Konsole besitze.
Aber hier mal die Game Pro Fakten:

Forza 3 = 93%
Forza 4 = 93%
GT 5 = 91%

Alle 3 Spiele sind spitze.

Eigentlich habe ich mir noch nie ein Rennspiel gekauft, die drei Forzatitel gabe es Bundle mit den Konsolen.
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION

Details zu Forza Motorsport 4 - Xbox 360

Plattformen: Xbox 360
Genre Sport
Untergenre: Rennspiel
Release D: 21. Oktober 2011
Publisher: Microsoft Game Studios
Entwickler: Turn 10
Webseite: http://forzamotorsport.net/en-...
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Forza 4 für Xbox 360 im Preisvergleich: 4 Angebote ab 18,19 €  Forza 4 für Xbox 360 im Preisvergleich: 4 Angebote ab 18,19 €
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA