Ark: Survival Evolved - Xbox One
Action  |  Release: 4. Quartal 2016  |  Publisher: -  |  auch für: PlayStation 4 PC

Ark: Survival Evolved - Update fügt neuen Modus und Dinosaurier hinzu

Ab sofort steht das Update 731.0 für die Xbox-One-Version von Ark: Survival Evolved bereit. Das fügt nicht nur neue Dinosaurier, sondern auch den Split-Screen-Modus hinzu.

Von Elena Schulz |

Datum: 13.02.2016; 10:46 Uhr


Ark: Survival Evolved : Ark: Survival Evolved erhält mit dem neusten Patch einen Split-Screen-Modus und neue Saurier. Ark: Survival Evolved erhält mit dem neusten Patch einen Split-Screen-Modus und neue Saurier.

Wer Ark: Survival Evolved auf der Xbox One spielt, kann das dank des neusten Updates nun zusammen auf einem Bildschirm tun. Der Patch 731.0 fügt den von vielen Spielern gewünschten Split-Screen-Modus hinzu. Außerdem gibt es einige neue Urzeitkreaturen für das Dino-Survival-Spiel.

Passend dazu: Ark: Survival Evolved - neue Infos zur Optimierung für die Xbox One

Darunter sind die auf dem PC bereits verfügbaren Riesen-Mistkäfer, die Spielern Rohstoffe liefern. Der Dimetrodon mit seinem riesigen Rückenkamm kann wiederum als Schutz vor der Kälte und anderen Wettereinflüssen dienen. Auch der flinke Galliminus mit seinem Dreisitzer-Sattel ist jetzt verfügbar. Damit befindet sich die Konsolen-Version nun auf dem Stand des PC-Patches 234.

Patch-Notes:

  • All PC Content up thru PC version 234 (Beer, Dung Beetle, Dimetrodon, Gallimimus, Shock Prod, Riot Armor, Greenhouse Tileset, etc etc)

  • SPLIT-SCREEN MULTIPLAYER for both Online and Local Play!!

  • Rendering Framerate improvements (~20%)

  • Non-Dedicated Multiplayer tether range increased +33%, Maximum number of players in non-dedicated sessions increased to 8!

  • All of the PC's Server options are now exposed to Hosting/Local Sessions (even options that were previously hidden in INI's), and all options have direct-input textboxes for using any arbritrary value. Including whether to allow Tribute Downloads ;)

  • Fixed cursor erroneously resetting to "Favorites" button after attempting to join a server

  • Fixed a memory leak that would eventually crash the client over time

  • Fixed log-out when plugging in Play-&-Charge Kit

  • Fixed crashes when entering long text into Notes

  • Fixed inability to connect/reconnect sometimes after losing connection ('stuck at PrimalGameData loading screen')

  • Fixed duplicating dinos in singleplayer

  • Fixed losing Tribe Data

  • Fixed Host Settings not saving

  • Improved range & performance of 'Ground Clutter' effect

  • Fixed multi-colored Dimorphodon ;)

ARK: Survival Evolved - Screenshots der Xbox-One-Version
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
GameRaptor
#1 | 13. Feb 2016, 11:32
Spiel und Entwicklungsstudio sind einfach nur Top. Die Ständigen Updates , machen das Spiel imme rund immer wieder zu eins der besten Survival Fans :) Wenn jetzt noch der Spielmodi vom PC mit rein kommt, welche sich spielt wie die Tribute von Panem, wäre das Spiel schon in der Early Access Fassung für mich eine 90er Wertung. Wer auf Dinos steht, kommt an diesen Spiel ach eigentlich nicht vorbei
rate (6)  |  rate (1)
Avatar
G.Tester
#2 | 13. Feb 2016, 13:03
Jo geniales Survival spiel mit Dinos gibt wirklich nicht vergleichbares im moment habe es auch im early acess geholt solange es noch so günstig ist.

Das Spiel hat nicht umsonst den award "best early acess game" bekommen völlig verdient
rate (6)  |  rate (0)
Avatar
Die Legende
#3 | 13. Feb 2016, 13:29
ich will das mal nur korrigieren sofern die patch notes stimmen.

die one ist damit nicht auf den stand der pc version.
die pc version bekam vor ein paar tagen den terrorbird(terror vogel)und die deutsche Übersetzung ebenso den greifhaken.

der cheat schutz battleeye wo unter anderem auch bei arma 3 und battlefield 2 zum Einsatz kommt ist ebenfalls dabei.

zum spiel selbst:

nach wie vor genial wie schon meine vorposter es schon geschrieben haben es ist und bleibt ein Paradebeispiel wie man early access nutzt und das spiel an sich ist konkurrenzlos im dem genre.

auch wenn ich auch auf dinos stehe und andere Urzeit Tiere(Liebling mosasaurus gefolgt von säbelzahntiger)ist es nicht nur deswegen so gut es ist allein die Technik die einfach nur göttlich aussieht auch wenns die wenigsten nutzen können wegen der noch nicht abgeschlossenen Optimierung ebenso der umfang spielt hier eine grosse rolle dazu der gute draht zu den modder macht das spiel noch grösser als es schon ist.

und auch spielerisch ist ark kein 08/15 spiel.
zähmen von Tieren gabs vielleicht schon aber dan auch solche riesen egal ob wasser,land,luft zu reiten gabs noch nicht.
ebenso gibt's eigentlich kaum in einem survival spiel rpg Elemente was auch mal dazu motiviert einen neuen char zu machen.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar
Elena Schulz
#4 | 13. Feb 2016, 13:44
@die Legende: Wie in der Meldung steht, ist sie auf dem Stand des PC-Patches 234, was nicht dem aktuellen Stand entspricht. ;)
rate (1)  |  rate (0)
1

Nichts verpassen!

Details zu Ark: Survival Evolved - Xbox One

Cover zu Ark: Survival Evolved - Xbox One
Plattformen: Xbox One PlayStation 4 PC
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 4. Quartal 2016
Publisher: -
Entwickler: Wildcard
Webseite: http://www.playark.com/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA