Destiny - Xbox One
Ego-Shooter  |  Release: 09. September 2014  |  Publisher: Activision Blizzard  |  auch für: PlayStation 4 PlayStation 3 Xbox 360 PC

Destiny (Xbox One)
Entwickler-Video zu Loot & Waffen

Länge: 3:09 | 06.05.2014 | Zuschauer: 16.794 | Kanäle: Trailer, PlayStation, Xbox


Das Entwickler-Video zu Destiny gewährt einen tieferen Einblick in die Waffen, die Rüstungen und das Loot des Multiplayer-Shooters.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
Lycaon
#1 | 06. Mai 2014, 11:10
Ich weiß, dass viele Destiny nicht unbedingt mögen.. aber ich fänds klasse, wenns für PC raus käme. Ein Shooter-RPG von den Halo-Machern, und wenns nur ein bisschen wird, wie Halo 1 damals war (ich mein jetzt die Atmosphäre/Inszenierung), kann nicht viel schief gehn - bis auf die Portierung.
Ist es denn soooo schwer, eine ordentliche Portierung hinzubekommen?

Ps: Ich hoffe, dass dieses Spiel aber nicht nur auf loot aufbaut, eine der Stärken von Halo war die story.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Zinnsaucier
#2 | 06. Mai 2014, 11:23
Nein wird es nicht, es ist ein standard MMO wie wir das von Star Wars kennen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
SnoopyCool
#3 | 06. Mai 2014, 13:09
Du musst es ja wissen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Talbort
#4 | 06. Mai 2014, 17:18
War eine PC Version nicht schon angekündigt?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
SpriGgy
#5 | 06. Mai 2014, 17:35
Zitat von Talbort:
War eine PC Version nicht schon angekündigt?


Nein. Es wurde nur mehrmals eine PC Version entweder nicht ausgeschlossen oder auf die Frage weder mit Ja noch mit Nein geantwortet ob es für PC erscheinen wird.

Also für so ein Spiel müssten sie aber mind. soviele Waffen wie Borderlands 2 inklusive DLCs bieten. Was ne ganze Menge wäre. Zudem lassen sich die waffen in Destiny noch aufleveln was in dem Video nicht erwähnt wurde. Pistolen wurde auch nicht erwähnt, was die frage aufwirft ob es nur standard pistolen gibt.

ABer da die waffen in Borderlands viel krasser waren vor allem von ihren möglichen effekten, könnten diese in Destiny vergleichsweise ernüchternd und eintönig ausfallen. Nach dem Motto einfach nur besser aber nigs besonderes.
Wie siehts eigentlich mit Granaten und Schilden aus oder sonstigen Gimicks?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Maftiosi
#6 | 07. Mai 2014, 19:39
Zitat von Lycaon:
...und wenns nur ein bisschen wird, wie Halo 1 damals war (ich mein jetzt die Atmosphäre/Inszenierung), kann nicht viel schief gehn...


Diese Meinung kann ich persönlich garnicht teilen. Für mich war Halo 1 eine reine Enttäuschung. Ich fand die Atmosphäre nämlich - weil ich zuerst die Bücher, bzw. damals das Buch - gelesen hatte, bevor ich das Spiel in die Hände bekam. Ich finde die Atmo bei Halo 1 ist zum einschlafen, es kommt nichts von der Brisanz rüber. Wahrscheinlich ist das Spiel für mich gestorben, als ich das erste Mal gegen Mickey Maus - äh sorry, gegen Grunts kämpfen musste. Denn diese Stimmen der Aliens - dass die überhaupt deutsch sprechen - fand ich einfach nur lächerlich und fern ab jeglicher Atmosphäre.

Die Waffen klingen trotz meterlangem Mündungsfeuer wie Wasserpistolen und die Gegner sind nichts als Kanonenfutter. In den Büchern wird beschrieben, dass ein Spartan gegen einen Eliten im 1on1 nahezu keine Chance hat und, wenn überhaupt, nur mit schweren Verletzungen überlebt.

Dass dann nichtmal erklärt wurde, warum die Autumn blind springen musste, warum sie dort ist, wo sie ist und das tut, was sie tut, war sehr viel verschwendete Atmo. Dazu will ich jetzt nichts verraten. Nach dem Spielen von Teil 2 und 3 kann ich nur sagen: Vergesst die Spiele, kauft euch die Bücher. Abgesehen vom 2. - das 1zu1 die Geschichte von Halo 1 enthält und ähnlich schwach ist wie das Spiel - sind sie super.

John hat im Spiel keinen Namen und ist nur ein unzerstörbarer Rambo. Und was die restliche Inszenierung angeht, naja, war das nur Level-Recycling hoch 10! An gleich 2 Stellen im Spiel muss man mehrere komplett gleiche Level durchlaufen und nachher sogar alles noch einmal auf dem Rückweg. Sowas ist in meinen Augen das Gegenteil von "Da kann nichts schiefgehen" ^^

Ist jetzt nur meine persönliche Meinung und soll auch ein gehate sein.
rate (0)  |  rate (0)
1

GESPONSERT

GESPONSERT Battleborn Academy

Battleborn Academy - Alle Infos und Tipps zu den Spielmodi und Helden.

» Jetzt lesen

AKTUELLE VIDEOS: Xbox One

» Alle Videos

TOP-VIDEOS: Xbox One

» Alle Videos

Details zu Destiny - Xbox One

Cover zu Destiny - Xbox One
Plattformen: Xbox One PlayStation 4 PlayStation 3 Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 09. September 2014
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Bungie Studios
Webseite: http://www.destinythegame.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Destiny ab 6,43 € im Preisvergleich  Destiny ab 6,43 € im Preisvergleich  |  Destiny ab 4,44 € bei Amazon.de  Destiny ab 4,44 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA