Elite: Dangerous - Xbox One
Weltraum-Action  |  Release: 06. Oktober 2015  |  Publisher: -  |  auch für: PC

Elite: Dangerous - PS4-Version ebenfalls möglich (Update)

Microsoft baut weiter an der Verknüpfung seiner Gaming-Plattformen. Elite: Dangerous erscheint demnächst auch für die Xbox One. Außerdem hat Microsoft ein neues Cross-Buy-Programm und weitere Neuigkeiten vorgestellt.

Von Tobias Ritter |

Datum: 05.03.2015; 07:05 Uhr


Elite: Dangerous : Elite: Dangerous erscheint im Sommer 2015 auch für die Xbox One. Microsoft gab außerdem seine weiteren Gaming-Pläne bekannt, die insbesondere auch PC-Spieler betreffen. Elite: Dangerous erscheint im Sommer 2015 auch für die Xbox One. Microsoft gab außerdem seine weiteren Gaming-Pläne bekannt, die insbesondere auch PC-Spieler betreffen.

Update (6. März 2015): Mittlerweile hat sich der leitende Game-Designer David Braben per twitter.com zu Wort gemeldet und klargestellt, dass es sich bei der Xbox-One-Version von Elite: Dangerous lediglich um eine zeitbegrenzte Exklusivität handelt. Es wird also früher oder später auch einen Ableger des Spiels für die PlayStation 4 geben. Auch eine Mac-Version ist nach wie vor geplant.

Ursprüngliche Meldung: Frontier Developments und Microsoft haben auf der GDC 2015 in San Francisco eine Xbox-One-Version der für den PC bereits verfügbaren Weltraum-Simulation Elite: Dangerous angekündigt. Gleichzeitig gab Phil Spencer, der Chef der Xbox-Sparte, die Pläne seines Unternehmens für kommende Cross-Buy-Aktionen zwischen Windows 10 und der neuesten Xbox-Konsole bekannt.

Bereits im Sommer 2015 soll Elite: Dangerous für die Xbox One erscheinen - und zwar exklusiv. Einen Ableger für die PlayStation 4 wird es also aller Voraussicht nach nicht geben.

Auf der Xbox One soll die Weltraum-Simulation über sämtliche Inhalte verfügen, die auch in der PC-Version enthalten sind - die Februar- und März-Update mit eingeschlossen. Auch Konsolenspieler dürfen dann also auf Features wie die Community-Goals und das Geschwader-System (»Wings«) zurückgreifen. Weitere Details zur Konsolen-Umsetzung von Elite: Dangerous sind bisher nicht bekannt, folgen aber möglicherweise im Rahmen der E3 2015 im kommenden Juni.

Bezüglich der kommenden Gaming-Pläne von Microsoft ließ Spencer wissen, dass die Zusammenarbeit mit Frontier Developments nur der Anfang sei. Man werde in Zukunft allen Entwicklern erlauben, ein Spiel für sämtliche Plattformen zu entwickeln. Gemeint sind damit sowohl die Xbox One als auch PCs und Tablets mit dem kommenden Betriebssystem Windows 10. Das Unternehmen möchte damit seinen PC-Gaming-Support wieder neu beleben. In der Vergangenheit sei man hier vom rechten Weg abgekommen, so Spencer.

Den Anfang in Sachen Cross-Buy-Funktionalität wird laut Spencer Pinball FX für Windwos und die Xbox One machen. Im Rahmen des neuen Programms werden Spiele oder DLCs, die für Windows 10 gekauft werden, automatisch auch in der Spiele-Bibliothek der Xbox One abgelegt - sofern der Entwickler die Option für plattformübergreifende Verkäufe aktiviert hat. Spieler müssen einen solchen Titel also nur noch einmal erwerben und können ihn anschließend auf allen unterstützten Microsoft-Plattformen spielen.

Den neuen Dienst wird Microsoft »Windows und Xbox Live« bezeichnen.

Neben der neuen Cross-Buy-Funktionalität plant Microsoft übrigens auch eine neue Cross-Play-Option. Das hatte das Unternehmen bereits bei der Vorstellung von Windows 10 angedeutet, wurde nun jedoch etwas konkreter und präsentierte das Vorhaben anhand des MOBA-Titels Gigantic. Den werden PC- und Xbox-Besitzer ebenso wie weitere kommende Titel demnächst gemeinsam - also miteinander - spielen können.

Darüber hinaus teilte Spencer noch mit, dass das Indie-Programm ID@Xbox auch auf Windows 10 ausgeweitet werde. Demnächst erscheinen Spiele über den Support-Dienst für Indie-Entwickler also auch für Tablets, Smartphones und den PCs mit dem neuen Betriebssystem.

Auch das Thema DirectX 12 wurde kurz angerissen. So soll die neue Version der Schnittstellensammlung die GPU-Performance bei Fable Legends im Vergleich zu DirectX 11 um 20 Prozent anheben. Außerdem wird es noch dieses Jahr einen Wireless-Adapter für den PC geben, mit dem sich Xbox-One-Controller am Computer nutzen lassen. Und die Spielentwicklung für das Augmented-Reality-Headset HoloLens ist bereits im vollen Gange. Weitere Informationen dazu sollen im Laufe des Jahres folgen.

Elite: Dangerous - Screenshots Update 1.6
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
BGK
#1 | 05. Mär 2015, 08:41
Bin gespannt wie die man Elite auf der XB1 dann steuern wird. Mit GamePad ist das ja bestimmt nicht so pralle, hoffe es wird da auch an Maus/Tastatursupport gedacht.
rate (2)  |  rate (5)
Avatar
ChezFuchs
#2 | 05. Mär 2015, 09:49
Hat das jemand gespielt? Vielleicht sogar mit Gamepad? Kann das was? Ich würde gerne mal wieder ein gutes Weltraumspiel spielen...


Edit:
Kommt vermutlich später auch für PS, scheint zeitexklusiv zu sein

https://twitter.com/EliteDangerous/status/ 573223690877440000
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
ama2k
#3 | 05. Mär 2015, 09:56
Na da freue ich mich aber riesig. Schon lange kein gutes Weltraumspiel mehr gespielt :) Und schon fast mit dem gedanken gespielt es mir für den Mac zu kaufen, wenns denn kommt.... Aber so ist das jetzt ja noch besser.

Zitat von ChezFuchs:
Hat das jemand gespielt? Vielleicht sogar mit Gamepad? Kann das was? Ich würde gerne mal wieder ein gutes Weltraumspiel spielen...


Edit:
Kommt vermutlich später auch für PS, scheint zeitexklusiv zu sein

https://twitter.com/EliteDangerous/status/ 573223690877440000


Will ich gar nicht verneinen und wäre sicher auch sehr nice für die PS4-Gemeinde. Frontier Developments hat in der Vergangenheit aber sehr häufig Spiele nur für MS-Systeme rausgebracht (Screamride, Zoo Tycoon, Kinect Disneyland Adventures und Kinectimals z.B.)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Wailer
#4 | 05. Mär 2015, 10:11
@Gamepro
Geht's noch?
Da quetscht ihr sämtliche News zu Cross Play, Cross Buy, DX12, also alles wichtige was MS betrifft unter diese News?
Bravo!
rate (13)  |  rate (4)
Avatar
ChezFuchs
#5 | 05. Mär 2015, 10:11
Zitat von ama2k:

Will ich gar nicht verneinen und wäre sicher auch sehr nice für die PS4-Gemeinde. Frontier Developments hat in der Vergangenheit aber sehr häufig Spiele nur für MS-Systeme rausgebracht (Screamride, Zoo Tycoon, Kinect Disneyland Adventures und Kinectimals z.B.)


Könnte sein. Der Tweet scheint andererseits aber recht eindeutig. Zudem hat Phil Spencer bei der Ankündigung offenbar von einem "console debut" auf der X1 gesprochen. Wenn ich gezwungen wäre zu wetten, würde ich mein Geld auf eine Zeitexklusivität setzen.

Wie auch immer, je mehr Weltraumspiele auf Konsolen desto besser :)
rate (2)  |  rate (1)
Avatar
ChezFuchs
#6 | 05. Mär 2015, 10:13
Zitat von Wailer:
@Gamepro
Gehts noch?
Da quetscht ihr sämtliche News zu Cross Play, Cross Buy, DX12, also alles wichtige was MS betrifft unter diese News?
Bravo!


Stimmt, das ist merkwürdig.
rate (11)  |  rate (1)
Avatar
ama2k
#7 | 05. Mär 2015, 10:20
Zitat von ChezFuchs:


Könnte sein. Der Tweet scheint andererseits aber recht eindeutig. Zudem hat Phil Spencer bei der Ankündigung offenbar von einem "console debut" auf der X1 gesprochen. Wenn ich gezwungen wäre zu wetten, würde ich mein Geld auf eine Zeitexklusivität setzen.

Wie auch immer, je mehr Weltraumspiele auf Konsolen desto besser :)


Jups, würde ich auch mein Geld darauf setzen. Naja solange es kommt, kommts. Und das ist gut so :)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Ereignisshorizont
#8 | 05. Mär 2015, 10:21
Nicht aufregen, ist die Sache nicht wert, kaufst du GP eigentlich noch?
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Wailer
#9 | 05. Mär 2015, 10:33
Zitat von Ereignisshorizont:
Nicht aufregen, ist die Sache nicht wert, kaufst du GP eigentlich noch?


Hab ich seit gefühlten 20 Jahren im Abo.
Bin einfach nur zu faul/blöd zu kündigen, hab auch nie Briefmarken zur Hand.
Erledigt sich aber von selbst, lange wird es die Print Ausgabe nicht mehr geben...

So wie ich die GP kenne, wird heute ein super duper bling bling Special kommen: XBOX, SO WILL PHIL SPENCER DIE MARKE RETTEN
oder so ähnlich wird die Überschrift lauten.
Dann werden alle Punkte ausführlich besprochen, die hier in der Elite News zusammengefasst (unterschlagen) worden sind.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar
MC-Gastro
#10 | 05. Mär 2015, 10:35
Zitat von Wailer:
@Gamepro
Gehts noch?
Da quetscht ihr sämtliche News zu Cross Play, Cross Buy, DX12, also alles wichtige was MS betrifft unter diese News?
Bravo!


Heftig. Hätte das alles nicht gesehen wenn du mir das in der anderen News nicht geschrieben hast.

Schon krass was hier abgeht. Die MS News werden in der eines Spiels alls zusammen gepckt und bei Sony kommt alles in den Top-News selbst wenn da einem Mitarbeiter ein PS4-Controller vom Schreibtisch fehlt kommt ne passende News dazu. "Controller hat den sturz zum Glück ohne Schäden überstanden".

Und die beschweren sich weil man Sie SONYPRO nennt.
rate (13)  |  rate (1)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Montag, 26.09.2016
17:11
17:10
17:00
16:45
16:33
15:41
15:00
15:00
14:05
13:25
13:15
13:10
11:10
11:08
10:35
10:30
10:07
09:07
Sonntag, 25.09.2016
13:30
12:14
»  Alle News

Details zu Elite: Dangerous - Xbox One

Cover zu Elite: Dangerous - Xbox One
Plattformen: Xbox One PC
Genre Action
Untergenre: Weltraum-Action
Release D: 06. Oktober 2015
Publisher: -
Entwickler: Frontier Developments Ltd.
Webseite: http://elite.frontier.co.uk/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA