Ryse: Son of Rome - Xbox One
Action  |  Release: 22. November 2013  |  Publisher: Microsoft Game Studios  |  auch für: PC

Ryse: Son of Rome (Xbox One)
Gameplay-Demo von der E3 2013

Länge: 7:25 | 10.06.2013 | Zuschauer: 28.416 | Kanäle: Trailer, Specials, Xbox, E3


Das Entwicklerstudio Crytek zeigt in diesem Trailer viele Spielszenen aus dem kommenden Xbox-One-exklusiven Actiontitel Ryse: Son of Rome.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
AuScH
#1 | 10. Jun 2013, 22:38
ich will dieses spiel...für pc und das sofort! :yes:
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Dryz
#2 | 10. Jun 2013, 23:07
Zitat von AuScH:
ich will dieses spiel...für pc und das sofort! :yes:

Jop hätte ich auch zu gern da das Szenario wirklich unverbraucht ist und ich das alte Römische Reich sehr interessant finde. Glaube aber das es leider exclusiv Titel bleibt :(
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Salfii
#3 | 10. Jun 2013, 23:20
Also das sieht zwar gut aus, das Szenario ist auch unverbraucht.....

aber das ist ein einziges, langes, spielbares Quicktime Event, das gezeigte Gameplay sieht nicht so geil aus finde ich.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Rnway
#4 | 10. Jun 2013, 23:25
Das stimmt, das sieht wirklich nach jeder menge Quicktime Events aus. Wieso nicht ein Kampfsystem wie in The Witcher 2 oder Fable?

Na wenigstens war schon mal der "This is Sparta" Kick dabei ^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#5 | 11. Jun 2013, 00:18
Auf dem PC würde sich doch kaum einer so einen Dreck kaufen, oder? O.o Ich meine man könnte direkt einen Film daraus machen, wenn man eh schon ein Spiel, bestehend aus quicktime events entwickelt. Bei The Walking Dead war das was anderes, denn das hier sieht mir nicht nach guter Story aus, sondern halt nur dummes Tastengekloppe in geiler Grafik.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Firewind
#6 | 11. Jun 2013, 00:42
Das Setting ist sehr interessant und unverbraucht, aber die vielen QTEs sind einfach nur grausig :Poeh:
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Ghost_182
#7 | 11. Jun 2013, 01:40
Oh Gott! Kann mir jemand sagen, was ich da gerade gesehen habe.

Gameplay:
- Lande bei Gegnern einen Treffer und schalte sie dann in einem QTE aus. Gehts noch??
- Nutze deinen Schild als Deckung um nahe genug an die Bogenschützen zu gelangen, nur um sich dann beim Gegenangriff von jeder Pfeilsalve treffen zu lassen. Wer hat das denn gespielt oder funktioniert der Schild dann nicht mehr?

Inszenierung:
Totgescriptet. "Schau mal da eine Explosion. Vorher darfst du nicht weiter." 2m weiter "Schau mal ein Einschlag. Oh und natürlich musst du zuerst die ganzen Schwerverletzten betrachten bevor du weiterdarfst. Damit erzeugen wir die Illusion, dass du wirklich sterben könntest. Das würde bei der Kampfmechanik aber nicht mal einem hirnamputierten, besoffenen und geknebelten Affen passieren. Ups da haben wir wohl zuviel gesagt." Erinnerte mich an den ersten Level der Leon-Kampagne von RE 6 da bin ich auch fast geplatzt, weil ich alle paar Schritte von irgendeinem Script ausgebremst wurde.

Grafik und Sound:
zugegeben das Beste an dem Video

Wer will so eine QTE -Sammlung spielen? Aber dass das Spiel für den amerikanischen Markt vorgesehen ist erkennt man schon am Anfang, wenn wieder großartig von Freiheit geredet wird die man verteidigen/zurückerobern soll. Freiheit in Rom? Der gesamte Aufstieg Roms basierte auf der Versklavung anderer Völker eben jener "Barbaren" die im Video bekämpft werden.

Herzlichen Glückwunsch der Call-of-Duty-Effekt ist nun auch in Rom angekommen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Agent.Smith
#8 | 11. Jun 2013, 09:26
Ach nö. Da haben die ein unverbrauchtes Szenario, und was machen sie damit als erstes? Omaha Beach...

Und dann auch noch die Grafik. Es ist hellichter Tag, hier und da brennt es, aber die hälfte der Szenerie verschwindet in pechschwarzem Matsch. Man sieht überhaupt nichts. Da können die Texturen noch so gut sein und der Polygoncount noch so hoch...was haben wir davon, wenn wir es nicht sehen können weil alles nur schwarze Suppe ist?

Ich meine, vergleicht doch mal.
klick: http://cdn.thedroidguy.com/wp-content/uploads/ 2013/06/Screen-Shot-2013-06-10-at-18.18.52.png vs. klick: http://www.imdb.com/media/rm226591744/tt017249 5

Wann sind die Entwickler eigentlich auf die irre Idee gekommen, alles in einem schwarzen Matsch verschwinden zu lassen sähe gut aus? Ist ja nicht nur bei diesem SPiel hier so, fällt mir aber hier ganz extrem auf.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
rbue
#9 | 11. Jun 2013, 10:29
Zitat von Agent.Smith:
[...]

Ich meine, vergleicht doch mal.
klick: http://cdn.thedroidguy.com/wp-content/uploads/ 2013/06/Screen-Shot-2013-06-10-at-18.18.52.png vs. klick: http://www.imdb.com/media/rm226591744/tt017249 5

[...]


[I]Secure the Beachhead[/I]?

Na ja, schön. Solange sie nicht gerade Sturmgewehre auspacken. Das ist aber schon sehr aus der Zeitperiode gefallen. Wenigstens haben die rot/weiß-gestreiften Segel keine Sterne.

Schade.

.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
StoneyWoney
#10 | 11. Jun 2013, 12:33
Zu viele Quick-Time-Events. Die Entwickler verstehen wohl nicht, dass man so etwas besser auf Spezialaktionen im Spiel beschränkt.
rate (0)  |  rate (0)

Details zu Ryse: Son of Rome - Xbox One

Cover zu Ryse: Son of Rome - Xbox One
Plattformen: Xbox One PC
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 22. November 2013
Publisher: Microsoft Game Studios
Entwickler: Crytek GmbH
Webseite: http://www.crytek.com/games/ry...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Ryse ab 19,95 € im Preisvergleich  Ryse ab 19,95 € im Preisvergleich  |  Ryse ab 17,98 € bei Amazon.de  Ryse ab 17,98 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA