Weltrekord: 90-jährige Gamerin bekommt Eintrag im Guiness-Buch

Hamako Mori steht als älteste Gaming-Youtuberin im Guinness-Buch der Rekorde. Und die 90-jährige ist mit über 300.000 Abonnenten sogar recht beliebt.

von Andreas Bertits,
09.06.2020 15:58 Uhr

Videospiel-Fan Hamako Mori steht im Guinness-Buch der Rekorde. Videospiel-Fan Hamako Mori steht im Guinness-Buch der Rekorde.

Die 90-jährige Japanerin Hamako Mori steht offiziell im Guinness-Buch der Rekorde und zwar als älteste Gaming-YouTuberin der Welt. Die "Gamer Grandma", wie sie sich und ihren Kanal nennt, spielt jeden Tag mindestens drei Stunden lang Call of Duty oder NieR: Automata und erfreut dabei seit 2014 ihre Fans auf Youtube.

Jedes Video beginnt sie mit einer höflichen Verbeugung und einem "Konnichiwa", bevor sie zum Controller greift und Monster erledigt oder Mitspieler in Multiplayer-Gefechten aus dem Weg räumt.

Hier könnt ihr euch das Vorstellungsvideo anschauen, das das Guinness-Buch der Weltrekorde für sie angefertigt hat:

Die älteste Gaming-Youtuberin verliert nicht den Spaß am Spielen

Hamako Mori gilt als die älteste Youtuberin im Bereich Gaming und kann einiges an Erfahrung aufweisen. Sie hat schon rund 200 Spiele in etwa 40 Jahren gezockt. Angefangen hat sie mit der eher unbekannten Konsole Cassette Vision im Jahr 1981. Sie wollte damals herausfinden, was ihre Kinder an Videospielen so faszinierend fanden. Sie erklärt:

"Ich habe herausgefunden, dass dieses faszinierende Ding in der Welt existiert."

Ihre Lieblingsspiele sind Grand Theft Auto-Ableger und The Elder Scrolls 5: Skyrim, weil sie dort tun kann, was sie will. Für Mori sind die Spiele zu einer Art Motivation im Leben geworden. Allerdings macht sich ihr Alter langsam beim Spielen bemerkbar, weshalb sie täglich Übungen mit den Fingern und Händen machen muss, um sie beweglich zu halten. Sie meint:

"Es wird schwer. Das ist es wirklich. Ich werde es aber nicht aufgeben, nur weil es schwierig ist... Es ist besser als nichts zu tun! Ich möchte gut spielen, egal wie alt ich bin. Ich möchte so lange wie möglich weitermachen."

Hamako Mori versteht, dass manche Menschen Bedenken wegen einer möglichen Videospiele-Sucht haben, doch sie erklärt auch, dass Videospiele gerade zu Coronazeiten vielen Menschen dabei helfen, die Lockdowns zu überstehen. Momentan wartet sie sehr gespannt auf den Release der PS5, denn sie möchte unbedingt eine haben.

Glaubt ihr, dass ihr mit 90 Jahren noch Videospiele zockt?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen