Alan Wake-Remaster angekündigt und es kommt zum ersten Mal auch für PS4/PS5

Alan Wake kehrt zurück und beehrt zum allerersten Mal überhaupt auch die PlayStation. Das Remaster erscheint sowohl für Xbox One und Xbox Series S/X, als auch für PS4 und PS5.

von David Molke,
07.09.2021 15:00 Uhr

Alan Wake Remastered kommt tatsächlich, und zwar schon ziemlich bald und auch für PS4 und PS5. Alan Wake Remastered kommt tatsächlich, und zwar schon ziemlich bald und auch für PS4 und PS5.

Alan Wake Remastered bringt die Story rund um die mysteriösen Ereignisse in Bright Falls endlich auch auf die PlayStation. Das heißt, die Leaks waren echt und das Remaster zu Remedys Horror-Spektakel erscheint tatsächlich. Aber nicht nur das: Die Neuauflage bringt den Action-Thriller der Control-Macher auch endlich zum ersten Mal auf PlayStation-Konsolen.

Wann ist es soweit? Es dauert nicht mehr lange. Alan Wake Remastered erscheint noch diesen Herbst. Wann genau, das steht noch nicht fest. Laut Gerücht soll es jedoch am 05. Oktober soweit sein. Die Neuauflage soll sowohl für PS4 und PS5 als auch auf Xbox Series S/X, Xbox One und dem PC erscheinen.

Alan Wake bekommt wirklich ein Remaster und erscheint auch für PS4 & PS5

Das Alan Wake-Remaster kommt! Die Gerüchte und Leaks lagen richtig: Remedy Entertainment veröffentlicht tatsächlich das Alan Wake-Remaster, nach dem sich so viele Fans sehnen. Das wurde jetzt offiziell in einem offenen Brief über die Community-Webseite The Sudden Stop angekündigt.

Das steckt drin: Neben einer deutlich aufgemöbelten Grafik mit 4K-Auflösung und neuen Kommentaren von Creative Director Sam Lake erwarten euch in Alan Wake Remastered auch die beiden Alan Wake-Erweiterungen The Signal und The Writer.

Das erwartet euch im fantastischen Mystery-Thriller

Der Autor Alan Wake will sich eigentlich eine Auszeit im beschaulichen Bright Falls nehmen, aber dann nimmt das Unheil seinen Lauf. Er muss miterleben, wie seine Ehefrau verschwindet und eine Horrorgeschichte zum Leben erwacht, die er geschrieben haben soll, an die er sich aber gar nicht erinnern kann.

Auf der Suche nach seiner Ehefrau bekommt es Alan Wake mit einer feindseligen, übernatürlichen Präsenz zu tun. Er beginnt, an seiner geistigen Gesundheit zu zweifeln und muss sich gegen die Mächte der Finsternis wehren. Dabei kann er sich nicht einmal richtig auf seine Taschenlampe verlassen

Freut ihr euch drauf? Glaubt ihr, dass dann bald eine Fortsetzung oder weitere Überschneidungen mit Control auf uns zukommen?

zu den Kommentaren (80)

Kommentare(80)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.