Alan Wake Remastered-Leak: Erste Screenshots zeigen den neuen Alan Wake

Ein Remaster für Alan Wake wurde diese Woche angekündigt, aber ohne jegliche Bilder oder Trailer. Jetzt sind erste Screenshots aufgetaucht.

von Sebastian Zeitz,
09.09.2021 18:53 Uhr

Alan Wake Remastered zeigt sich in ersten Screenshots. Alan Wake Remastered zeigt sich in ersten Screenshots.

Lange haben Horror-Fans sich dafür stark gemacht, dass das damalige Xbox-Exclusive Alan Wake zurückkehrt. Jetzt wurde endlich ein Remaster angekündigt, das auch zum ersten Mal den Videospielklassiker auf PlayStation-Konsolen bringt. Bisher war aber, außer einer Ankündigung per offenem Brief an die Fans, nichts davon zu sehen.

Alan Wake sieht im Remaster etwas anders aus

Noch bevor das Team von Remedy selbst erste Bilder veröffentlicht, sind jetzt Screenshots auf Amazon UK (Produktseite mittlerweile gelöscht) aufgetaucht. Diese zeigen zum ersten Mal, wie das Remaster wohl aussieht:

Link zum Twitter-Inhalt

Änderungen im Detail: Wer jetzt erwartet hat, dass Alan Wake Remastered komplett anders aussieht, wird wahrscheinlich etwas enttäuscht sein. Das Spiel nimmt sich die alte Version immer noch als Grundlage, aber ein paar Änderungen gibt es trotzdem. So zeigt der folgende Tweet, dass das Gesicht von Alan Wake leicht verändert ist.

Link zum Twitter-Inhalt

Insgesamt wirken die Bilder aber durch die Lichtstimmung, die sehr wichtig bei Alan Wake ist, noch einmal deutlich atmosphärischer. Aber auch wenn die Bilder von Amazon UK stammen, offiziell bestätigt sind sie damit noch nicht.

Darum geht's im Horror-Spiel

Ihr übernehmt die Rolle von Alan Wake, einem Schriftsteller mit Schreibblockade. Während einer Auszeit besucht er das beschauliche Bright Falls und muss auf einmal das Verschwinden seiner Frau aufklären. Daraufhin erwachen seine eigenen Horrorgeschichten zum Leben, aber er kann sich selbst nicht mehr daran erinnern.

Erleuchtende Kämpfe: Bewaffnet mit einer Taschenlampe muss Alan Wake sich einer übernatürlichen Bedrohung stellen. Er muss währenddessen nicht nur gegen schattenartige Wesen kämpfen, sondern auch gegen seine eigene geistige Gesundheit.

Einen Release-Termin hat das Spiel noch nicht, aber es soll laut einem Gerücht am 05. Oktober erscheinen. Veröffentlicht wird Alan Wake Remastered für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC.

Können die Verbesserungen des Alan Wake-Remaster euch überzeugen oder reicht euch die 360-Version?

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.