Adventskalender 2019

Assassin's Creed - Lore-Übersicht: Fan sortiert die Story chronologisch

Ihr wolltet schon immer mal zusammengefasst sehen, wie alle Geschehnisse von Assassin's Creed chronologisch abgelaufen sind?

von Maximilian Franke,
24.07.2019 14:31 Uhr

Assassin's Creed auf einen Blick? Gar nicht so einfach, aber ein Fan hat es gewagt. Assassin's Creed auf einen Blick? Gar nicht so einfach, aber ein Fan hat es gewagt.

Assassin's Creed hat sich seit dem ersten Teil von 2006 zu einem der größten Videospiel-Franchises überhaupt entwickelt. Neben den 11 Hauptteilen der Reihe setzt sich die Lore aus unzähligen kleineren Spiel-Ablegern, Büchern und Comics zusammen. Ein Fan hat sich nun die Mühe gemacht, alles chronologisch zu sortieren.

Das Ergebnis ist durchaus beeindruckend. Das PDF-Dokument umfasst stolze 136 Seiten. Darin zu sehen sind nicht nur alle Releases mit den entsprechenden Jahreszahlen in der korrekten Reihenfolge, sondern auch alle bekannten Charaktere, die den Assassinen oder Templern zuzuordnen sind. Farbliche Markierungen erleichtern die Übersicht ein wenig.

"Definitive Timeline": Assassin's Creed auf 130 Seiten

Beim Betrachten der Datei wird zugleich deutlich, was sich viele Fans bereits seit Jahren denken. Assassin's Creed besteht mittlerweile aus einer unübersichtlich hohen Anzahl an Figuren und Ereignissen. Nicht umsonst forderte die Community in der Vergangenheit bereits einen "Lore-Master", der das Story-Wirrwarr des Franchises sortieren und ausmisten sollte.

Deswegen gibt es auch keinen übersichtlichen Zeitstrahl, denn der User IMHOZen1 strebt Vollständigkeit an, wie er auf Reddit erklärt. Im Falle von Assassin's Creed ist Übersichtlichkeit damit nur schwer zu erreichen. Er verspricht allerdings, noch weiter an seinem Werk zu arbeiten und es leichter lesbar zu machen.

Das betrifft auch die Wasserzeichen im Hintergrund. Die sind nach den vielen Stunden für das Dokument absolut verständlich, sollen in Zukunft aber weniger deutlich sichtbar werden, was der Lesbarkeit zu Gute kommen dürfte. Ganze 4 Monate hat er, eigenen Angaben zufolge, daran gearbeitet.

Aktuell läuft die Service Game-Unterstützung von Assassin's Creed: Odyssey langsam aus. Nachdem das zweite DLC "Das Schicksal von Atlantis" beendet ist, wird es keine großen DLCs mehr geben. In diesem Jahr wird kein weiterer Teil der Reihe erscheinen. In welches Zeitalter und Ubisoft 2020 schickt, steht noch nicht fest. Gerüchten zufolge könnte uns ein Wikinger-Setting erwarten.

Assassin's Creed: Odyssey - Bilder aus dem Fotomodus ansehen

Assassin's Creed Odyssey - Das war's: Der letzte große DLC ist jetzt live 0:46 Assassin's Creed Odyssey - Das war's: Der letzte große DLC ist jetzt live


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen