Fans haben das beste Pokémon 2020 gewählt - Hier die Top 5

Nicht Pikachu, nichts Bisasam, nicht Glurak – das Pokémon des Jahres 2020 ist ein Monster aus der sechsten Generation.

von Linda Sprenger,
01.03.2020 11:15 Uhr

Pokémon-Fans haben ihren Liebling des Jahres gewählt. Pokémon-Fans haben ihren Liebling des Jahres gewählt.

The Pokémon Company hat in diesem Jahr in Zusammenarbeit im Google eine brandneue Aktion ins Leben gerufen, die sich "Pokémon des Jahres" nennt. Hierbei haben Millionen von Fans weltweit für ihre Lieblinge aus allen Generationen abgestimmt, und das Ergebnis steht nun fest: Weder das Pokémon-Maskottchen Pikachu noch ein Starter aus den originalen Editionen hat gewonnen – sondern ein Wasser-Monster aus Generation 6.

Das ist das Pokémon des Jahres 2020

Quajutsu springt aufs Sigerträppchen. Quajutsu springt aufs Sigerträppchen.

Gestatten? Quajutsu! Mit über 140.000 Votes schnappt sich Quajutsu den Titel des "Pokémon des Jahres 2020". Wir kennen den Ninja-Frosch aus den Pokémon-Editionen X & Y, er ist die zweite Entwicklung vom Froxy, dem Wasserstarter des Spiels.

Warum gerade Quajutsu? Auf dem ersten Blick mag die Wahl überraschend wirken, schließlich handelt es sich bei Quajutsu nicht gerade um ein Monster, das bei alten Fans der Reihe nostalgische Gefühle weckt.

Quajutsu ist aber einer (offensichtlich) sehr großen jungen Zielgruppe ein Begriff: Es spielt eine entscheidende Rolle in der 19. Staffel des Pokémon-Anime und hat deshalb einen Platz in vielen Fanherzen gefunden. Zudem ist es in Super Smash Bros. Ultimate spielbar, was ebenfalls mit reinspielen dürfte.

Die Top 5 Pokémon

Hier die Top 5 (via offizieller Website Pokémon2020):

  1. Quajutsu (140.000 Votes)
  2. Lucario (102.000 Votes)
  3. Mimigma (99.000 Votes)
  4. Glurak (93.000 Votes
  5. Nachtara (67.000 Votes)
Das sind die 4 unbeliebtesten Pokémon   6     0

Mehr zum Thema

Das sind die 4 unbeliebtesten Pokémon

Jetzt seid ihr an der Reihe: Stellt euch der ultimativen Frage und verratet uns euer Lieblings-Pokémon, am liebsten natürlich mit Begründung (aber lieb bleiben).

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen