CoD Black Ops Cold War: Schwerer Bug macht PS5 offenbar unbrauchbar

Call of Duty Black Ops: Cold War kann anscheinend PlayStation 5-Konsolen kaputt machen. Das berichten zumindest mehrere Spieler*innen, die sich darüber natürlich sehr ärgern.

von David Molke,
07.12.2020 19:27 Uhr

Black Ops Cold War kann der PS5 offenbar Schaden zufügen, und zwar so großen, dass die Konsole wohl gar nicht mehr funktioniert. Black Ops Cold War kann der PS5 offenbar Schaden zufügen, und zwar so großen, dass die Konsole wohl gar nicht mehr funktioniert.

Update vom 7. Dezember: Auch bei der Xbox Series X/S-Version von Black Ops: Cold War berichten viele Spieler*innen über signifikante Probleme. Auch hier ist es bereits vorgekommen, dass die digitale Version des Spiels Konsolen "gebrickt", also unbrauchbar gemacht hat. Und der Frust darüber ist so groß, dass sich einige nun an Microsoft gewandt und um eine Rückerstattung des Kaufpreises gebeten haben. Offenbar mit Erfolg, wie ein Eintrag bei Reddit zeigt.

Originalmeldung: Vorsicht! Call of Duty: Black Ops Cold War kann anscheinend eure PS5 kaputt machen. Was genau dahintersteckt und wo exakt das Problem liegt, scheint nicht fest zu stehen. Aber es gibt eine ganze Reihe an Berichten von Spieler*innen, die im Netz darüber klagen, dass CoD Black Ops Cold War offenbar dafür gesorgt hat, dass die PlayStation 5, auf der es gespielt wurde, gar nicht mehr zu gebrauchen ist. Die PS5-Konsolen sind nicht einfach nur abgestürzt, sondern anscheinend regelrecht zerstört worden.

CoD Black Ops Cold War sorgt anscheinend für kaputte PS5-Konsolen

Darum geht's: Auf Reddit, Twitter und Co finden sich einige Berichte von PS5-Besitzer*innen, die Black Ops Cold War auf der Konsole gespielt und dadurch massive Probleme bekommen haben. Offenbar sind die PlayStation-Konsolen gecrasht und konnten anschließend gar nicht mehr richtig benutzt werden.

CoD Cold War soll die gesamte Konsole zum Absturz gebracht haben. Anschließend sei gar nichts mehr gegangen. Wenn überhaupt noch Spiele geladen werden konnten, gab es nur noch Flackern und Pixel-Glitches zu sehen, bevor die PlayStation 5 wieder komplett ausgegangen ist.

PS5- oder Cold War-Problem? Wo genau das Problem liegt, lässt sich natürlich nicht so einfach sagen. Anscheinend gibt es hier massive Schwierigkeiten im Zusammenspiel der Konsole mit dem Shooter. Irgendetwas sorgt offenbar dafür, dass die GPU beschädigt wird, aber was und wie genau, bleibt leider unklar.

CoD Cold War: Die bekannte Nuketown-Map kehrt zurück, Trailer zeigt erste Szenen 1:39 CoD Cold War: Die bekannte Nuketown-Map kehrt zurück, Trailer zeigt erste Szenen

Das könnt ihr tun: Solltet ihr ähnliche Probleme mit der Kombination aus Sonys PS5 und dem Treyarch-/Activision-Spiel haben, könnt ihr zumindest einige Dinge versuchen, die helfen könnten.

  • Reboot: Haltet den Power-Knopf 15 Sekunden gedrückt, um einen vollen Hardware-Reboot auszulösen, wenn die PS5 aus ist.
  • Reset: Setzt die Konsole auf den Werkszustand zurück. Das geht einfach über die internen System-Einstellungen.
  • Einschicken: Wendet euch an den Sony-Support. Einige Betroffene schicken ihre PS5 ein und sollen in 2 Wochen Ersatz erhalten.

Ansonsten gibt es noch einige andere Fehler. Hier findet ihr unseren Gamepro-Artikel zu 10 PS5-Problemen und wie ihr euch dabei möglicherweise selbst aus der Patsche helfen könnt.

Habt ihr auch schon Schwierigkeiten mit der Kombination aus PS5 und Cold War erlebt? Wenn ja, welche und wie konntet ihr euch helfen?

zu den Kommentaren (96)

Kommentare(96)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.