CoD Black Ops Cold War: Beta-Cheater nerven auf PS4- & Xbox One

Die Open Beta zu Call of Duty Black Ops: Cold War leidet bereits unter einem Cheater-Problem. Das nervt so sehr, dass viele PS4- und Xbox One-Spieler*innen Crossplay direkt komplett ausstellen.

von David Molke,
19.10.2020 11:52 Uhr

Negative Seiten der Crossplay-Funktion zwischen PC, PS4 und Xbox One: Schon in der Beta-Version von Call of Duty Black Ops: Cold War treiben viele Cheater ihr Unwesen. Negative Seiten der Crossplay-Funktion zwischen PC, PS4 und Xbox One: Schon in der Beta-Version von Call of Duty Black Ops: Cold War treiben viele Cheater ihr Unwesen.

Die Call of Duty Black Ops: Cold War-Beta erfreut sich zwar großer Beliebtheit, hat aber einen Haken. Selbst in der Beta treiben sich wohl schon jede Menge Cheater herum, die dank Crossplay zwischen PC, PS4 und Xbox One auch Konsolen-Besitzer*innen gefühlt in den Wahnsinn treiben. Die schalten die Crossplatform-Option bereits reihenweise aus.

Call of Duty hat ein Cheater-Problem, sogar schon in der Black Ops Cold War-Beta

Open Beta-Cheater? Es klingt eigentlich zu kurios, um wahr zu sein, aber selbst in dieser Beta-Version von CoD Black Ops Cold War gibt es schon Leute, die sich mit Hilfe von Aimbots und Wallhacks einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Spieler*innen verschaffen wollen.

Wieso sie das tun, werden ehrliche Menschen wohl nie so richtig nachvollziehen können. Hier fehlt erst recht das Verständnis, weil der Fortschritt aus der Beta nicht einmal ins Hauptspiel übernommen wird.

Hier könnt ihr sehen, wie das dann innerhalb der Open Beta von Call of Duty: Black Ops Cold War aussieht (und wie genervt die Reaktionen darauf ausfallen):

Link zum Reddit-Inhalt

Auch in diesem Video kommen offenbar Aimbot und Wallhacks zum Einsatz:

Link zum Reddit-Inhalt

Dasselbe gibt es zum Beispiel auch hier auf Twitch oder in diesem YouTube-Video zu sehen.

Link zum YouTube-Inhalt

PS4 & Xbox One-Spieler*innen schalten Crossplay ab, weil sie so genervt sind

Crossplay at its worst: Normalerweise sind Konsolen-Besitzer*innen einigermaßen sicher vor Cheatern. Es gibt natürlich auch Möglichkeiten, auf PS4 und Xbox One zu betrügen, aber das stellt eine sehr viel größere Herausforderung dar, als es auf dem PC der Fall ist. Crossplay führt allerdings dazu, dass ihr auch auf der Konsole gegen Cheater antreten müsst.

Genervt abschalten? Da die Cold War-Open Beta mit vergangenem Wochenende auch Crossplay eingeführt hat, klagen seitdem auch die Menschen auf PS4 und Xbox One über Probleme mit Leuten, die das Spiel offensichtlich ad absurdum führen. Was dazu führt, dass reihenweise Spieler*innen Crossplay einfach ausstellen. Zumindest schreiben das viele Leute auf Reddit, Twitter und Co.

Wie uns die CoD Black Ops-Beta gefallen hat, könnt ihr im großen Gamepro-Ersteindruck von Tobi nachlesen:

Call of Duty Black Ops Cold War: Erster Angespielt-Eindruck zur Beta   26     1

Mehr zum Thema

Call of Duty Black Ops Cold War: Erster Angespielt-Eindruck zur Beta

Wer bisher noch nicht selbst Hand anlegen konnte, hat Glück: Die Open Beta zu Black Ops Cold War wird um einen Tag verlängert. Ihr könnt jetzt also statt nur bis heute Abend noch bis morgen zocken und euch dafür bei der Community bedanken.

Hattet ihr auch schon in der Beta Probleme mit Cheatern und wie geht ihr damit um, schaltet ihr Crossplay ab?

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.