Xbox verbindet 4 Generationen & dieses Spiel ist der Beweis

Die Abwärtskompatibilität zu älteren Konsolen ist für Microsoft sehr wichtig. Wie weit diese geht, zeigt das Action-Spiel Crimson Skies.

von Andreas Bertits,
15.12.2020 16:09 Uhr

Crimson Skies: High Road to Revenge könnt ihr gemeinsam auf vier Xbox-Generationen spielen. Crimson Skies: High Road to Revenge könnt ihr gemeinsam auf vier Xbox-Generationen spielen.

In einem Video von Modern Vintage Gamer ist zu sehen, dass das Spiel Crimson Skies: High Road to Revenge aus dem Jahr 2003 auf der ersten Xbox, der Xbox 360, der Xbox One und einer Xbox Series S läuft. Das alleine ist schon sehr interessant, doch das war noch nicht alles.

Stellt euch vor, ein Bekannter von euch spielt Crimson Skies noch auf der allerersten Xbox, ein anderer auf der 360 und ein dritter auf der Xbox One, während ihr auf der Xbox Series S unterwegs seid. Was, wenn ihr gerne im Multiplayer zusammen spielen würdet? Keine Chance? Weit gefehlt.

So spielen vier Konsolengenerationen miteinander

Es ist wirklich sehr einfach: Über die Microsoft System Link Technologie (quasi eine LAN-Option) ist es möglich, gemeinsam in einem lokalen Netzwerk zu spielen, auch, wenn jeder auf einer anderen Xbox-Generation spielt. Benötigt werden dazu natürlich die Konsolen mit dem zugehörigen Spiel, ein Router/Switch und Netzwerkkabel. Dank der Abwärtskompatibilität der Xbox Series S läuft auch Crimson Skies auf der neuen Konsole problemlos.

Hier könnt ihr den Xbox-Generationstreff in Aktion sehen:

Link zum YouTube-Inhalt

Nun verbindet ihr jede Konsole über ein Ethernet-Kabel mit einem Netzwerkrouter. Daraufhin startet ihr auf jeder Konsole ein Multiplayerspiel über die System-Link-Option von Crimson Skies. Ihr solltet daraufhin die anderen Konsolen sehen. Nun habt ihr ein Splitscreen-Multiplayer-Spiel für 4-Spieler eröffnet und könnt alle miteinander spielen. Es ist natürlich möglich, an jede Konsole einen eigenen Bildschirm anzuschließen, falls ihr das möchtet.

Es ist interessant und extrem cool, dass diese schon ältere Technologie von Microsoft - System Link - auch heute noch über vier Generationen von Konsolen hinweg funktioniert und ihr so ältere Spiele gemeinsam im Splitscreen erleben könnt, selbst, wenn ihr auf verschiedenen Konsolen unterwegs seid.

Hättet ihr geglaubt, dass dies funktioniert? Werdet ihr sowas mal ausprobieren?

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.