Destiny 2: Curse of Osiris - DLC liefert mit dem "Raid Lair" einen kürzeren Raid samt neuem Endgegner

Der erste große DLC zu Destiny 2, Curse of Osiris, soll laut Bungie zwar keinen komplett neuen Raid liefern, aber etwas, das fast genau so gut ist: Eine Art Mini-Raid samt neuem Gebiet und neuem Raid-Boss.

von David Molke,
16.11.2017 16:00 Uhr

Destiny 2: Curse of Osiris Destiny 2: Curse of Osiris

Destiny 2: Curse of Osiris führt uns ab dem 5. Dezember zurück auf den Merkur. Der erste große DLC bringt einige Neuerungen mit sich, unter anderem zum Beispiel eine neue Möglichkeit, unsere Waffen mit Vex-Technologie zu verbessern. Bungie stellt Curse of Osiris in insgesamt drei Livestreams nach und nach vor, von denen der erste bereits ausgestrahlt wurde. Darin ging es unter anderem auch um die neuen Raid-Inhalte, die Curse of Osiris mit sich bringt.

Bungie scheint besonders darauf bedacht zu sein, das, was da kommt, nicht als eigenen, vollständigen Raid anzukündigen. Bisher war immer nur von "Raid-Content" oder "neuen Raid-Aktivitäten" für Destiny 2 die Rede. Offenbar sollen die Erwartungen nicht zu hoch geschraubt werden. Wir bekommen es aber trotzdem mit einem neuen Raid zu tun, auch wenn die Entwickler das nicht so bezeichnen wollen, sondern lieber "Raid Lair" nennen.

Destiny 2: Curse of Osiris - Ankündigungstrailer zur Erweiterung zeigt eine neue Bedrohung 1:44 Destiny 2: Curse of Osiris - Ankündigungstrailer zur Erweiterung zeigt eine neue Bedrohung

Der Raid Lair namens "Eater of Worlds" führt uns in völlig neue Bereiche des Schiffs, auf dem sich auch der Leviathan-Raid abspielt. Es gibt neue Begegnungen, neue Rätsel, neuen Loot und sogar einen neuen, finalen Raid-Boss. Allerdings fällt die ganze Sache wohl deutlich kürzer aus als der bisher bekannte Raid. A propos: Auch am klassischen Leviathan-Raid nimmt Bungie wohl einige Veränderungen vor. Das empfohlene Power-Level steigt auf 300 (wie es aktuell beim Prestige-Raid ist) und auch die Belohnungen werden dementsprechend angepasst.

Mehr:Destiny 2: Curse of Osiris - Wöchentlicher Reset künftig immer um 18 Uhr

Der neue Raid-Lair kann ebenfalls auf Prestige gespielt werden, was "brutal" sein soll. Außerdem funktioniert in den Raid Lairs auch das Guided Games-Feature von Destiny 2. Die Hüter müssen allerdings mindestens Power-Level 310 erreicht haben, um jemandem helfen zu können. Der Curse of Osiris-DLC erscheint am 5. Dezember, der Raid Lair soll kurz danach online gehen.

Hier findet ihr den gesamten, ersten Livestream. Um den Eater of Worlds-Raid Lair geht es ungefähr ab Minute 51:50:

Worauf freut ihr euch am meisten bei Curse of Osiris?

Destiny 2: Fluch des Osiris - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.