Diablo 3 - Identifikations-Feature »BattleTag« angekündigt

Ein neues Feature namens »BattleTag« gestaltet in Zukunft die Kommunikation in allen Blizzard-Spielen noch einfacher. In einem ausführlichen FAQ erklärt der Entwickler die Funktion der neuen Namensbestimmung.

von Florian Inerle,
16.12.2011 11:24 Uhr

Ob Diablo 3 für die Konsolen erscheint ist noch unsicher. Ob Diablo 3 für die Konsolen erscheint ist noch unsicher.

Der Entwickler und Publisher Blizzard Entertainment plant, mit dem nächsten Update der Beta-Version des Action-Rollenspiels Diablo 3ein neues Identifikations-System namens »BattleTag« einzuführen. Das neue Feature soll aber nicht nur für Diablo 3, sondern auch im Echtzeit-Strategiespiel Starcraft 2 und dem Online-Rollenspiel World of Warcraft verwendet werden können.

Bei dem neuen »BattleTag«-Feature handelt es sich laut Blizzard um einen »einheitlich vom Spieler gewählten Namen zur Identifikation überall im Battle.net und in den Blizzard-Spielen sowie auf den Webseiten und in Community-Foren«. Dadurch erhofft sich das Unternehmen, nicht nur die Kommunikation zwischen Freunden zu vereinfachen, sondern auch den Spielern zu ermöglichen, einfacher Gruppen erstellen zu können und über verschiedene Blizzard-Spiele miteinander in Verbindung zu bleiben.

Wie der neue »BattleTag« funktionieren soll, und was für Funktionen das Feature in Zukunft erfüllen soll, beschreibt der Entwickler in einem ausführlichen FAQ auf der offiziellen Website. Anhand eines Beispiels wird erklärt, dass Spieler durch das neue System zwar keinen einzigartigen Namen mehr haben, eine eindeutige Identifikations-Nummer (z.B OrkKillah#4514) aber dafür sorgt, dass sich Freunde untereinander wiederfinden können.

Bisher hat der Entwickler Blizzard noch nicht bestätigt, dass eine Konsolen-Version von Diablo 3 erscheinen wird, bestätigte aber bereits mehrmals, dass ein spezielles Team an einer Konsolen-Umsetzung arbeite.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.