Eingestampft und vergessen: 11 Resident Evil-Spiele, die nie veröffentlicht wurden

Diese Resident Evil-Spiele wurden noch während der Entwicklung eingestampft.

von Samara Summer,
23.02.2021 17:00 Uhr

Diese Resident Evil-Spiele haben es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft. Diese Resident Evil-Spiele haben es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft.

Das Resident Evil-Franchise hat ein gewaltiges Spiele-Portfolio zu bieten. Neben der Hauptreihe mit den Teilen RE Zero bis RE 7 gibt es zahlreiche weitere Ableger wie beispielsweise Code: Veronica oder die beiden Revelations-Teile.

Wusstet ihr jedoch, dass es daneben auch Titel gab, die nie das Licht der Welt erblickten, weil sie bereits in der Entwicklungsphase verworfen wurden? Es handelt sich dabei um Prototypen zu später veröffentlichten Spielen wie Resident Evil 2 oder 4, die sich aber erheblich von dem unterscheiden, was wir heute kennen - oder aus denen sogar ganz andere beliebte Spiele entstanden sind. Hier stellen wir euch vier dieser Titel vor.

Resident Evil 1.5

Resident Evil 1.5 war der Prototyp zu Resident Evil 2, mit dem die Entwickler*innen einfach nicht so recht zufrieden waren. Darum beschlossen sie schließlich, den eigentlich geplanten Release-Termin zu verwerfen und noch einmal bei null anzufangen.

Viele Ideen haben es trotzdem in das finale Resident Evil 2 geschafft. So beispielsweise die Polizeistation - auch wenn diese noch ganz anders aussah, oder auch einige Charaktere wie Leon, Sherry und Ada, die anfangs noch Linda hieß. Die Rolle des zweiten Hauptcharakters sollte anstelle von Claire jedoch eine College-Studentin namens Elza übernehmen.

Neben Leon war für das zweite Resident Evil-Spiel zunächst eine College-Studentin namens Elza geplant. Neben Leon war für das zweite Resident Evil-Spiel zunächst eine College-Studentin namens Elza geplant.

Zudem sind viele Schauplätze, Szenen und Gegner verworfen worden. Wir haben es beispielsweise nie mit dem Spinnenmann zu tun bekommen. Die Zombies sollten außerdem ursprünglich aggressiver und gefährlicher sein und Spieler*innen sogar noch in kopflosem Zustand verfolgen.

Streamer Bawkbasoup hat einen von Fans rekonstruierten kleinen Teil des verlorenen Spiels gespielt. Dieser enthält allerdings nicht alle Monster und Interaktionen. Hier könnt ihr euch gut zwei Stunden Gameplay ansehen:

Link zum YouTube-Inhalt

Resident Evil 4: Erster Entwurf aus dem Jahr 2000

Die erste Idee zu Resident Evil 4 sah komplett anders aus, als das, was wir heute unter diesem Namen kennen. Das dürfte allein folgender Fakt verdeutlichen: Aus dieser ersten Idee wurde ein nicht ganz unbekanntes Spiel namens Devil May Cry geboren. Richtig gehört. Statt mit Dante und Vergil hätten wir es im 2000er RE 4 mit den Zwillingsbrüdern Tony und Eli Redgrave zu tun gehabt, Söhnen des Umbrella-Mitbegründers Lord Spencer. Der Plot sah vor, dass sie durch eine Virusvariante übermenschliche Kräfte erlangen.

Aus dem ersten Entwurf für Resident Evil 4 wurde Devil May Cry. Aus dem ersten Entwurf für Resident Evil 4 wurde Devil May Cry.

Das Spiel sollte über eine dynamische Kamera verfügen und die Kämpfe hätten wohl Devil May Cry geähnelt, sich aber komplett auf Schusswaffen beschränkt.

Resident Evil 4: Castle Version

Die Castle Version - auch Fog oder Mist Version genannt - war ein zweiter Entwurf, der schon ein bisschen mehr an das finale Produkt erinnert. Wie im schließlich veröffentlichten Resi 4 sollte Leon nach Europa entsendet werden. Allerdings wäre es nicht seine Aufgabe gewesen, die - von vielen Fans als äußerst nervig empfundene - Präsidententochter Ashley zu retten, sondern das Schloss von Lord Spencer zu infiltrieren. Dabei sollte Leon mit einer Virus-Variante infiziert werden.

Im zweiten Entwurf von Resi 4 wäre Leon bereits aufgetaucht, aber nicht die Gegner, die wir heute kennen. Im zweiten Entwurf von Resi 4 wäre Leon bereits aufgetaucht, aber nicht die Gegner, die wir heute kennen.

Geplant war außerdem eine Nebengeschichte, in der ein weiblicher Charakter im Schloss aufwachen und dieses mit ihrem infizierten Hund erkunden sollte. Moment mal - Horrorspiel mit Schloss, weiblichem Charakter und Hund? Falls ihr gerade an Hauting Ground gedacht habt, liegt ihr richtig. Dieses Spiel entstand nämlich aus der Idee rund um die namenlose Nebenfigur. Also noch ein beliebter Titel, der auf einem verworfenen Konzept aus der Resi-Serie entstanden ist.

Wir hätten eine dreidimensionale Umgebung erkundet und wären dabei unter anderem auf ein Luftschiff gestoßen. Außerdem hätten wir uns Monstern aus schwarzem Nebel gestellt. Aber genau diese erwiesen sich mit den damals limitierten technischen Möglichkeiten als nicht umsetzbar.

Resident Evil 4: Hallucination Version

Aus der Castle Version entstand schließlich die Hallucination Version, die 2003 auf der E3 vorgestellt wurde. Sie sollte die Schauplätze der Castle Version übernehmen und auch den Story-Aspekt mit Leons Virus-Infektion. Aber wie der Name schon andeutet, hätte die Infektion bei diesem Konzept Halluzinationen ausgelöst. Leon hätte sich diesen beispielsweise in Form von Ritterrüstungen mit Eigenleben oder Geistern mit Greifarm stellen müssen. Entwickler Yasuhisa Kawamura erklärte:

"Ich wollte Resident Evil 4 gruseliger machen."

Genau wie die Castle Version scheiterte auch dieses Konzept an der damaligen technischen Umsetzbarkeit.

Die Hallucination Version von Resident Evil 4 wurde auf der E3 vorgestellt. Die Hallucination Version von Resident Evil 4 wurde auf der E3 vorgestellt.

Hier könnt ihr euch das Trailer-Material ansehen:

Link zum YouTube-Inhalt

Weitere Resident Evil-Titel, die nie (auf der genannten Plattform) erschienen sind:

  • Biohazard 3
  • Resident Evil & Resident Evil 2: GameBoy Advance
  • Resident Evil 0: N64
  • Resident Evil 2: Sega Saturn
  • Resident Evil: Outbreak File 3
  • Resident Evil: Portable
  • Resident Evil 4: Zombie Version

Was meint ihr: Welcher der hier genannten Spiele-Prototypen spricht euch am meisten an? Und: Ein Mädchen mit Hund, die Super-Zwillinge, Halluzinationen und Geister - Hätte das eurer Meinung nach zum Resident Evil-Franchise gepasst oder ihm etwas Interessantes hinzugefügt?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.