Dragon Ball Super: Broly - Kultiges "Cha-La Head-Cha-La"-Intro kehrt für Kinofilm zurück

In Dragon Ball Super: Broly kehren nicht nur der legendäre Saiyajin und Son Gokus Mönchsstab zurück - auch das DBZ-Intro feiert ein Comeback.

von Hannes Rossow,
23.08.2018 11:50 Uhr

Kennt ihr die Lyrics noch auswendig? Kennt ihr die Lyrics noch auswendig?

Der kommende Kinofilm Dragon Ball Super: Broly scheint nicht einfach nur die Geschichte der Anime-Vorlage weitererzählen zu wollen. Offenbar planen die Macher mit dem Projekt auch einen kleinen Retro-Trip.

Cha-La Head-Cha-La wird neu aufgenommen

Das Kult-Intro kehrt zurück: Der japanische Sänger Ayumu Yahaba schrieb auf Twitter, dass er sich mit anderen Künstlern zusammengeschlossen hat, um eine neue Version des berühmten Dragon Ball Z-Songs aufzunehmen. Der bekannte Dragon Ball-Fan Todd Blankenship hat den Tweet übersetzt.

Link zum Twitter-Inhalt

"Ich habe den Refrain für das DBS: Broly-Theme, Cha-La Head Cha-La eingesungen. Ich, Daisuke It? und KOTETSU haben als die Band HamojiN teilgenommen. Es ist ein instrumentales Arragement, also sollte es wirklich hervorstechen, auch wenn es nur der Refrain ist. Die Musik stammt natürlich von Norihito Sumitomo."

Dragon Ball Super: Broly badet in Nostalgie

Link zum externen Inhalt

Das "Cha-La Head-Cha-La"-Intro lief vor den ersten 199 Folgen von Dragon Ball Z und zudem auch im Vorspann der ersten 9 Dragon Ball-Filme. Der Song dürfte also dafür sorgen, dass sich Fans in die 1990er Jahre zurückversetzt fühlen.

Noch mehr Retro-Feeling: Erst gestern berichteten wir darüber, dass Dragon Ball Super: Broly den berühmten Mönchsstab von Son Goku zurückbringen wird, den der Saiyajin als Kind mit sich herumgetragen hat.

Freut ihr euch schon auf den Film?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.