Dreamlight Valley: Disney enthüllt kostenlose Animal Crossing-Alternative

Dreamlight Valley stellt Disneys Antwort auf Die Sims und Animal Crossing dar. Sie kostet nichts und erscheint für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S/X, PC und die Nintendo Switch.

von David Molke,
28.04.2022 13:50 Uhr

Disney bringt eine eigene Social Sim à la Animal Crossing auf den Markt: Dreamlight Valley. Disney bringt eine eigene Social Sim à la Animal Crossing auf den Markt: Dreamlight Valley.

Dreamlight Valley heißt ein weiteres, kostenloses Spiel, das Disney an den Start bringt. Wie Speedstorm setzt auch Dreamlight Valley dabei auf eine bekannte und erfolgreiche Formel, aber statt Mario Kart will Dreamlight Valley offenbar eine Art Animal Crossing- oder Die Sims-Ersatz werden, mit einem Schuss Stardew Valley – und jeder Menge Disney-Charaktere.

Disney kündigt Dreamlight Valley an und es sieht aus wie Animal Crossing in 3D

Wer das Spielprinzip von Animal Crossing und die Welten sowie Figuren von Walt Disney mag, kann sich schon mal freuen: Dreamlight Valley bringt beides zusammen. Obendrein auch noch kostenlos! In Dreamlight Valley müssen wir eine abgehalfterte Community wieder auf Vordermann bringen, die noch dazu von Micky, Wall-E, dem König der Löwen, Arielle und vielen anderen Disney-Wesen bewohnt wird.

Hier könnt ihr euch den ersten Trailer zu Dreamlight Valley ansehen:

Disney Dreamlight Valley - Trailer stellt die F2P-Lebenssimulation mit Disney-Figuren vor 1:28 Disney Dreamlight Valley - Trailer stellt die F2P-Lebenssimulation mit Disney-Figuren vor

Darum geht's: In Dreamlight Valley verschlägt es uns in das titelgebende Tal. Es hat allerdings schon bessere Tage gesehen. Seit dem sogenannten "Forgetting", also einem großen Vergessen, machen sich überall fiese Dornen breit und die einstige Idylle ist kaum wieder zu erkennen. Aber zum Glück gibt es ja uns und damit die Gelegenheit, unser eigenes kleines Traum-Dörfchen voller Disney-Figuren zu gestalten.

Free2Play-Alternative zu Animal Crossing: Offenbar können wir nicht nur Freundschaften mit Disney-Held*innen schließen und pflegen, sondern auch jede Menge Gartenarbeit erledigen. Selbstverständlich wird auch geangelt, gekocht und sich um die passende Inneneinrichtung gekümmert. Dabei helfen diverse Materialien, Münzen und natürlich auch Quests, beispielsweise von einem gewissen Merlin.

Wann geht's los? Dreamlight Valley erscheint offiziell im Jahr 2023. Genauer spezifiziert wurde der Release noch nicht. Aber deutlich vor dem Launch soll es bereits eine Early Access-Phase geben, die im Sommer 2022 startet. Wer einen Xbox Game Pass besitzt, hat größere Chancen, dabei zu sein.

Auf diesen Plattformen: Dreamlight Valley soll auf den allermeisten großen Konsolen erscheinen. Offiziell geplant ist der Launch für Nintendo Switch, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S/X und den PC sowie Mac. Falls ihr nicht mehr so lange warten könnt: Lonesome Village schlägt in eine sehr ähnliche Kerbe.

Habt ihr Lust auf Dreamlight Valley? Wie gefällt euch die Idee?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.