Fortnite wird zum Spielplatz: Party Royale-Map verzichtet auf Kampf

Fortnite hat eine komplett neue Map mit einem neuen Modus. Der verzichtet auf Bauen, Schießen, Zeitlimits und Waffen. Stattdessen lädt die neue Insel mit Minispielen einfach nur zum Rumhängen ein.

von David Molke,
30.04.2020 14:41 Uhr

Fortnite hat mit der neuen Party Royale-Map jetzt den perfekten Ort für Events wie das mit Travis Scott. Fortnite hat mit der neuen Party Royale-Map jetzt den perfekten Ort für Events wie das mit Travis Scott.

Fortnite geht neue Wege: Seit heute gibt es eine komplett neue Map und gleich mehrere neue Modi. Aber die neue Insel ersetzt die alte nicht, sondern funktioniert als eine Art Ergänzung. Der Party Royale-Modus verzichtet dabei vollständig auf die bisherigen Kern-Elemente wie das Bauen oder Schießen, es gibt auch keinen Kreis und kein Zeitlimit. Stattdessen warten unzählige Mini-Spiele auf euch.

Fortnites neue Party Royale-Map funktioniert als riesiger Spielplatz

Party Royale? Wie der Name schon sagt, geht es hier nicht mehr um den Kampf, wie es im Battle Royale-Modus der Fall war. Stattdessen steht auf der neuen Map im Vordergrund, einfach nur eine gute Zeit zu haben.

Laut dem offizielle Beschreibungstext im Fortnite-Menü handelt es sich bei Party Royale um eine "experimentelle, sich stetig weiterentwickelnde Karte", auf der es "ganz gechillt und ohne Stress" zugeht. Die Party habe gerade erst begonnen.

"Lass deine Waffen und Materialien zu Hause. Hänge mit Freunden ab, spiele Spiele und übe den freien Fall."

In Fortnite gibt es jetzt eine ganz neue Insel, die völlig ohne Waffen oder andere Battle Royale-Elemente auskommt, sondern einfach nur zum Rumhängen einlädt. In Fortnite gibt es jetzt eine ganz neue Insel, die völlig ohne Waffen oder andere Battle Royale-Elemente auskommt, sondern einfach nur zum Rumhängen einlädt.

Party Royale: Das sind die Unterschiede zum Battle Royale

  • Es gibt keine Waffen, keinen Kampf und ihr könnt nicht sterben
  • Dafür könnt ihr Tomaten, Farbbeutel und Farb-Pistolen einsammeln
  • Die Zeit läuft nicht ab, ihr habt also überhaupt keine Eile
  • Ein kleiner werdender Kreis existiert ebenfalls nicht
  • Ihr springt zu Beginn auch nicht aus dem Battle-Bus

Was kann ich im Party Royale-Modus denn dann machen?

  • Ihr könnt Rennen fahren: Zum Beispiel mit Booten oder Quads
  • Skydiving: Lernt mit Hilfe von Herausforderungen, besser abzuspringen
  • Fußball: Ihr könnt auf einem Fußballplatz Bolzen
  • Es gibt Time Trial-Herausforderungen, auch für Hängegleiter
  • Eine Zipline lässt euch durch die Luft sausen
  • Ihr könnt mit Farb-Waffen und -Beuteln die Gegend verschönern (allerdings nicht permanent)
  • Hauptbühne: Hier waren riesige tanzende Hologramme zu sehen
  • Kino-Leinwand: Hier könnten in Zukunft auch Events abgehalten werden

Wann geht's los? Der neue Modus mit der neuen Map ist jetzt schon online. Ihr könnt euch also direkt mit ein paar Freunden oder allein ins Getümmel stürzen, wenn ihr das Update heruntergeladen habt.

So sieht die neue Party Royale-Map in Fortnite aus:

Die neue Fortnite: Party Royale-Map ist relativ klein, aber vollgepackt mit Minispielen, Aktivitäten und Kuriosem. Die neue Fortnite: Party Royale-Map ist relativ klein, aber vollgepackt mit Minispielen, Aktivitäten und Kuriosem.

Was heißt das für Fortnite? Epic Games zeigt sich weiterhin experimentierfreudig. Die Entwickler arbeiten offenbar daran, Fortnite als Ort für alle aufzubauen, die im Spiel Zeit verbringen wollen – also wirklich für alle, und zwar ausdrücklich auch die, die sich nicht gegenseitig bekämpfen wollen.

Mit Party Royale kommt nun nach dem Kreativ-Modus eine weitere Spielwiese hinzu. Die lädt allerdings nicht zum selbst bauen oder kämpfen ein, sondern einfach nur dazu, Zeit mit anderen Leuten zu verbringen, herumzublödeln, Dinge auszuprobieren und vielleicht das ein oder andere Minispiel zu zocken.

Nach dem durchschlagenden Erfolg des Travis Scott-Events (mit knapp 28 Millionen Zuschauern) dürften uns in Zukunft wohl noch viel mehr Kooperationen wie diese erwarten. Egal, ob das Avengers-Event, die anderen Crossovers oder das einzigartige Travis Scott-Spektakel: Mit der Party Royale-Insel gibt es jetzt den perfekten Ort dafür.

Das Fortnite-Menü wächst stetig und bietet mit Operation: Ladung und Party Royale jetzt gleich zwei neue Modi an. Das Fortnite-Menü wächst stetig und bietet mit Operation: Ladung und Party Royale jetzt gleich zwei neue Modi an.

Das ist außerdem noch neu: Zusätzlich zum Party Royale-Modus und der neuen Insel-Map gibt es auch noch einen weiteren neuen Modus in Fortnite. Der erinnert im großen Ganzen stark an Overwatchs Payload-Matches und nennt sich Operation: Ladung.

Dabei muss ein Team versuchen, eine wertvolle Fracht zu beschützen, die sich auf einem vorgefertigten Pfad bewegt. Die Gegner versuchen, zu verhindern, dass der Karren sein Ziel erreicht und anschließend wird gewechselt. Das Ganze dauert vier Runden und funktioniert mit Loadouts, die ihr vorher aussuchen könnt.

Was haltet ihr von den neuen Modi? Habt ihr sie schon ausprobiert und was findet ihr am besten?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.