gamescom 2020 - Debatte mit Spitzenpolitikern findet auch in diesem Jahr statt

Auch auf der virtuellen gamescom 2020 wird das "Debatt(l) Royale"-Event stattfinden, in dem unter anderem über Themen rund um Spiele und Digitalpolitik gesprochen wird.

von Tobias Veltin,
14.08.2020 16:15 Uhr

Die Debattle Royale-Runde der letztjährigen gamescom. Die Debattle Royale-Runde der letztjährigen gamescom.

Es gehörte schon in den vergangenen Jahren zum Programmplan der gamescom und wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden: "Debatt(l)e Royale". So nennt sich die Politik-Arena auf der gamescom, in der über aktuelle Themen rund um Spiele und Digitalpolitik diskutiert wird.

Zu den Teilnehmern des Talks, der am 28. August 2020 um 18 Uhr stattfinden wird, zählen 2020 unter anderem:

  • Paul Ziemiak (CDU)
  • Lars Klingbeil (SPD)
  • Linda Teuteberg (FDP)
  • Jörg Schindler (Die Linke)
  • Michael Kellner (Bündnis 90/Grüne)

Moderiert wird die Debatte vom bekannten Influencer und ehemaligem GameStar-Praktikanten Peter Smits (PietSmiet) sowie E-Sport-Moderatorin Phylicia Whitney.

Ihr könnt mitdiskuieren

Themen der Diskussionen werden unter anderem die digitale Bildung sowie das Miteinander im Netz sein. Aber auch ihr könnt euch über die Social Media-Kanäle an der Diskussion beteiligen und eigene Themen vorschlagen. Nutzt dafür einfach die Hashtags #gcc20, #DebattleRoyale und #gamescom2020.

Hier läuft die Diskussion: Debatt(l)e Royale wird per Livestream übertragen und ist unter anderem auf dem Content Hub der Messe - gamescom now - auf www.gamescom-congress.de, sowie den Twitch-Kanälen PietSmiet und Tinkerleo

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.