gamescom 2020: Das sind die Shows von IGN, Webedia & Geoff Keighley

Die gamecom 2020 findet als digitales Online-Event statt und Geoff Keighley, Webedia sowie IGN produzieren die Showformate.

von David Molke,
07.07.2020 14:52 Uhr

Gamescom 2020: Wegen der Corona-Pandemie findet die Messe dieses Jahr nur digital statt. Gamescom 2020: Wegen der Corona-Pandemie findet die Messe dieses Jahr nur digital statt.

Die gamescom 2020 verlagert ihre Aktivitäten dieses Jahr fast komplett ins Netz: Aufgrund der Coronavirus-Pandemie findet die große Spiele-Messe 2020 vor allem digital statt. Dabei gibt es gleich mehrere neue Showformate, die von Geoff Keighley, Webedia und IGN produziert werden.

gamescom 2020: Neben Geoff Keighley produzieren auch Webedia & IGN Showformate

5 Showformate: Dass The Game Awards-Host Geoff Keighley mit einer Eröffnungsshow zur gamescom 2020 an den Start geht, steht schon eine Weile fest. Zu dieser Opening Night Live gesellen sich jetzt allerdings noch weitere neue Showformate von IGN und Webedia Deutschland dazu.

Hier findet ihr einen Überblick zu den Terminen und dem gesamten Programm der gamescom 2020:

gamescom 2020 - Termin für digitales Event steht & das erwartet euch   3     2

Mehr zum Thema

gamescom 2020 - Termin für digitales Event steht & das erwartet euch

Die Showformate der gamescom 2020 im Überblick:

  • Opening Night Live von Geoff Keighley
  • gamescom: Daily Show auf Englisch von IGN
  • gamescom: Daily Show auf Deutsch von Webedia
  • gamescom: Awesome Indies von IGN
  • gamescom: Best of Show von IGN

Die Gamescom 2020 kann ganz entspannt von zuhause aus mitverfolgt werden. Die Gamescom 2020 kann ganz entspannt von zuhause aus mitverfolgt werden.

gamescom Opening Night Live: Am 27. August eröffnet Geoff Keighley die gamescom 2020 mit einer großen Show im Livestream. Das Ganze kostet nichts und kann im Netz von zuhause aus mitverfolgt werden.

Daily Show auf Englisch: IGN produziert eine tägliche gamescom-Show, die am Freitag, dem 28. August und Samstag, den 29. stattfindet. Moderator Michael Swaim präsentiert Interviews, Talkrunden und jede Menge Neuigkeiten.

Daily Show auf Deutsch: Die deutschsprachige gamescom-Show findet ebenfalls sowohl am Freitag als auch Samstag statt. Sie wird von Webedia Deutschland produziert, wozu unter anderem auch die Gamepro gehört. Hier dreht sich ebenfalls alles um die Highlights des Tages, die Vielfalt der Gaming-Welt und viele Gespräche über Trends und aktuelle Themen.

Awesome Indies: IGN widmet sich am Samstag und auf Englisch den spannendsten Indie-Titeln der gamescom 2020. Dazu gibt es Interviews und Einblicke in Entwicklungen sowie Gewinnspiele und Aktionen sowie Gesprächsrunden mit Influencer*innen.

Best of Show: Am Sonntag winkt zum Abschluss der gamescom 200 dann das große Finale. IGN produziert die Show, in deren Rahmen unter anderem auch der Cosplay-Wettbewerb stattfindet und der gamescom-Award verliehen wird.

Freut ihr euch auf die gamescom 2020, obwohl sie 'nur' digital stattfindet? Was hättet ihr live vor Ort am liebsten gemacht, was geht so jetzt nicht? Was interessiert euch am meisten?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.