Die gamescom 2022 hat einen Termin und kehrt als 'Hybrid-Messe' zurück

Die gamescom 2021 ist zwar vorbei, aber die Messe kehrt nächstes Jahr zurück. Freut euch in der letzten August-Woche auf die gamescom 2022.

von Sebastian Zeitz,
31.08.2021 17:30 Uhr

Der Termin für die gamescom 2022 steht fest. Der Termin für die gamescom 2022 steht fest.

Die gamescom 2021 wurde gerade in einer digitalen Ausgabe beendet und konnte einige Erfolge feiern. Mit Livestream-Events, Ankündigungen und anderen Aktionen wurde versucht, das Messegefühl einzufangen. Für 2022 ist aber ein Hybrid-Event geplant und der Termin dafür steht fest.

Die gamescom 2022 findet in Köln und Online statt

Wann geht's mit der gamescom 2022 los? Wie jetzt angekündigt wurde, findet die nächste gamescom vom 24. bis 28. August 2022 statt.

Als Hybrid-Veranstaltung: In der bisherigen Planung soll die nächste Show weiterhin auf digitale Inhalte setzen, aber zusätzlich zu einer Messe vor Ort. Das war auch schon der Plan für dieses Jahr, aber aufgrund der pandemischen Lage fand nur eine digitale Variante der gamescom statt.

Durch die vergangene Messe konnten wir uns auch so langsam ein Bild davon machen, wie der digitale Teil bei einer Hybrid-Veranstaltung aussehen kann. Gerade die Livestreams, die dieses Jahr knapp 13 Millionen Zuschauer*innen ansprechen konnten, sind ein Mittel, um die Messe noch internationaler zu machen.

Erfolgreiche Show: Alleine die gamescom Opening Night Live wurde von 5,8 Millionen Menschen (30% mehr zum Vorjahr) angeschaut. In der Spitze hatte die Show sogar fast zwei Millionen gleichzeitige Zuschauer*innen. Damit konnte die Messe mit der großen Eröffnungsshow, die zu den erfolgreichsten Gaming-Shows des Jahres zählt, noch einmal mehr den internationalen Markt erreichen.

Unsere spielerischen Highlights der gamescom 2021 fassen wir hier für euch zusammen:

gamescom 2021: Von Halo bis koreanischen Pokémon - Das sind unsere Highlights   17     1

Mehr zum Thema

gamescom 2021: Von Halo bis koreanischen Pokémon - Das sind unsere Highlights

Weitere Aktionen der Messe neben Liveprogramm beinhaltete der Content-Hub gamescom now, der ebenfalls noch einmal international wichtiger wurde, aber auch einige Community-Aktionen. So haben über zehntausende Fans an gamescom EPIX teilgenommen und die 30 gestellten Aufgaben allesamt erfüllt. Dafür gab es digitale Goodies und Gewinnspiele im gamescom VAULT.

Braucht ihr überhaupt noch eine gamescom vor Ort, weil das digitale Programm ausreicht, oder vermisst ihr das große Treffen der vielen Communitys in Köln?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.