Gears of War-Boss geht zu Blizzard & wird Diablo-Chef

Rod Fergusson arbeitet seit über 15 Jahren an der Gears of War-Reihe. Jetzt kehrt er dem Shooter, Microsoft und The Coalition aber den Rücken und wechselt zu Blizzard. Dort wird er der neue Franchise-Chef von Diablo.

von David Molke,
06.02.2020 13:11 Uhr

Ab in die Hölle: Der Franchise-Chef von Gears of War wechselt zu Blizzard und Diablo. Ab in die Hölle: Der Franchise-Chef von Gears of War wechselt zu Blizzard und Diablo.

Rod Fergusson übernimmt ab März die Leitung des Diablo-Franchises bei Blizzard. Das heißt gleichzeitig, dass er der Gears of War-Reihe den Rücken kehrt. Zuletzt war er dort der Franchise-Chef und hat die Marke seit über 15 Jahren maßgeblich mitgeprägt.

Gears of War-Chef ist ab März für Blizzards Diablo-Franchise verantwortlich

Der Gears of War-Boss arbeitet ab nächstem Monat nicht mehr länger für Microsoft als Franchise-Chef. Er lässt die Shooter-Reihe in den Händen von The Coalition und wechselt zu Blizzard. Dort soll er künftig das Diablo-Franchise leiten. Die Neuigkeiten verbreitet Rod Fergusson via Twitter.

Wer ist Rod Fergusson? Zuletzt war er für das komplette Gears of War-Franchise verantwortlich. An der Reihe wirkt er allerdings schon seit über 15 Jahren mit. Bei jedem einzelnen Gears of War-Teil war Rod Fergusson mit von der Partie.

Das heißt, dass die Spiele wohl vor allem auch durch seinen Input so geworden sein dürften, wie sie sind. Was der Weggang nun für das Franchise (und für Diablo) bedeutet, bleibt abzuwarten. Rod Fergusson hat den Shootern aber ohne Frage seinen Stempel aufgedrückt.

Sein Wechsel kann als schwerer Schlag für die Reihe interpretiert werden und dürfte jede Menge Gears-Fans erschüttern.

Seit 1996 arbeitete Rod Fergusson bei Microsoft. 2005 wechselte er zu Epic und zwischenzeitlich war er kurz bei Irrational, als dort Bioshock Infinite entwickelt wurde. Zuletzt war er auch mit Microsofts The Coalition-Studio an der Entwicklung von Gears 5 beteiligt.

Aktuell scheint es in der gesamten Spiele-Branche einige Umstrukturierungen zu geben. Erst gestern haben wir auf Gamepro.de berichtet, dass der Rockstar-Mitgründer sowie GTA- und Red Dead Redemption-Chef Dan Houser Rockstar Games verlässt.

Trauert ihr für Gears um Rod Fergusson? Was glaubt ihr, dass ihn bei Diablo erwartet?

Gears 5 im Testvideo - Der spektakulärste Shooter des Jahres 7:52 Gears 5 im Testvideo - Der spektakulärste Shooter des Jahres

zu den Kommentaren (57)

Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen