Gerücht dementiert: PS5-Release verschiebt sich nicht wegen Lockdown

Die PS5 soll am 19. November in Deutschland erscheinen. Ein Mitarbeiter des britischen Händlers GAME lässt jetzt daran zweifeln.

von Sebastian Zeitz,
02.11.2020 18:10 Uhr

Ein Mitarbeiter der britischen Kette GAME hat eine besorgniserregende Aussage für PS5-Fans auch in Deutschland getroffen. Ein Mitarbeiter der britischen Kette GAME hat eine besorgniserregende Aussage für PS5-Fans auch in Deutschland getroffen.

Der PS5-Release verschiebt sich nicht!

Mittlerweile hat sich der Ersteller des Reddit-Posts noch einmal gemeldet. Er ist nach den ganzen Nachrichten noch einmal zur seiner Filiale hin und auf einmal hat der gleiche Mitarbeiter von heute morgen doch die Bezahlung angenommen. Es ist also nicht klar, ob er wirklich einfach nur falsche Informationen hatte oder extra etwas Falsches verbreitet hatte. Der Release der PS5 am 19. November sollte also weiterhin wie geplant ohne Verzögerung stattfinden.

Originalmeldung

Offiziell erscheint die PS5 in Deutschland am 19. November 2020. Doch nach wie vor gibt es aufgrund der derzeitigen Ereignisse ein Grund zur Skepsis, ob auch wirklich alles trotz Vorbestellung klappen wird. Mehrere europäische Länder werden oder sind derzeit aufgrund der Covid-19-Pandemie im November in einem erneuten Lockdown. Auch Deutschland geht ab heute in den "Lockdown Light".

Kann der PS5-Release am 19. November eingehalten werden?

Auf Reddit wurde ein besorgter Fan aus Großbritannien von der dort ansässigen Kette GAME kontaktiert, um seine PS5 vorabzubezahlen, um sie am Release-Tag abholen zu können. Als er da war, hat er vom Mitarbeiter jedoch folgendes zu hören bekommen:

"Sony hat uns angehalten, Vorabzahlungen nicht mehr anzunehmen, da sie das Datum entweder nach vorne oder nach hinten schieben, da UK, Frankreich und Deutschland in einen Lockdown gehen."

So konnte der Nutzer seine Vorbestellung also nicht vorher bezahlen und weiß auch nicht, wie es jetzt um den Status der Konsole steht.

Gibt es wirklich eine Verschiebung der PS5 wegen dem Lockdown?

Darunter diskutieren die User bereits fleißig und gehen davon aus, dass es sich einfach nur um einen schlecht informierten Mitarbeiter handelt. Davon ist zumindest RockGotti überzeugt, der folgendes dazu sagt:

"GAME wurde in England darüber informiert, jeden die Vorbestellung abbezahlen zu lassen. Mit einem Lockdown ist schwer zu rechtfertigen, zu GAME zu gehen, um sich ein Elektronikgerät zu holen, obwohl man das Haus nur für essentielle Sachen verlassen soll, wie Arbeit oder Lebensmittel. Manche würden das sicher machen, aber GAME folgt einfach nur den Vorgaben der Regierung. Wahrscheinlich hat der Mitarbeiter das mitbekommen und einfach nicht richtig verstanden."

Wie sieht es aus mit der Xbox Series X?

GAME hat sich auf Twitter bereits dazu geäußert, wie der Prozess zur Xbox Series X/S funktionieren wird. So soll es sehr ähnlich sein und alle, die vorbestellt haben, sollen in die Läden vor Mittwoch noch kommen, bevor der Lockdown am Donnerstag in UK beginnt. So können sie dann die Vorbestellungen abbezahlen und dann zum Release die Konsolen schneller einfach nur noch abholen.

Link zum Twitter-Inhalt

Ein offizielles Statement zur PS5 gibt es von GAME auf Twitter noch nicht.

Bisher gibt es auch noch keinerlei Anzeichen dafür, dass sich der Release tatsächlich verschieben sollte. Bei uns in der Redaktion hat keiner bisher eine entsprechende Nachricht des Händlers des Vertrauens bekommen. Wir fragen trotzdem bei Sony nach einem Statement zu der gesamten Situation und werden den Artikel entsprechend anpassen.

Auswirkungen des Lockdown Light auf PS5- und Xbox Series X-Launch

Was ihr sonst noch speziell zum "Lockdown Light" in Bezug auf die Vorbestellungen wissen müsst, fassen wir hier für euch zusammen:

Was bedeutet der 'Lockdown Light' für den Kauf von PS5 & Xbox Series X/S?   57     1

Mehr zum Thema

Was bedeutet der 'Lockdown Light' für den Kauf von PS5 & Xbox Series X/S?

Preis, Hardware und alle weiteren PlayStation 5-Infos

Die PS5 erscheint in zwei Varianten: Die Laufwerk-Edition kostet 499 Euro, die Digital Edition hingegen 399 Euro.

Alle Infos zur PS5-Hardware, den Spielen und mehr findet ihr in unserem großen GamePro-Übersichtsartikel.

Denkt ihr, Sony wird tatsächlich den Release noch einmal verschieben? Oder hat einfach nur ein Mitarbeiter sich etwas zu voreilig zu dem Thema geäußert?

zu den Kommentaren (184)

Kommentare(184)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.