Grand Theft Auto Online - Probleme beim Start, Rockstar Games nimmt Stellung

Beim Start des Multiplayer-Ablegers Grand Theft Auto Online gab es teilweise erhebliche Serverprobleme. Mittlerweile hat Rockstar Games offiziell Stellung zu diesem Thema genommen.

von Andre Linken,
01.10.2013 15:30 Uhr

Beim Start des Multiplayer-Ablegers Grand Theft Auto Online kam es zu stellenweise erheblichen Problemen mit den Servern. Anscheinend hat Rockstar Games den enormen Ansturm der Spieler letztendlich doch etwas unterschätzt.

Zwar können die Spieler in den meisten Fällen noch problemlos einen Charakter erstellen. Doch beim darauffolgenden Ladevorgang der Spielwelt bleibt das Geschehen mit der Meldung »Rockstar Cloud Servers Unavailable« oder »Failed to Host a GTA Online Session« hängen. Entsprechend erbost sind derzeit viele Spieler über diesen Zustand.

Mittlerweile hat sich jedoch das Team von Rockstar Games zu diesem Thema offiziell geäußert. Demnach sind sich die Entwickler der Problematik durchaus bewusst und untersuchen die Fehlerquellen. Eine Lösung gibt es bisher noch nicht, doch schon bald soll es diesbezüglich neue Informationen geben.

Grand Theft Auto Online - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.