Hunt: Showdown kann jetzt kostenlos auf der Xbox One getestet werden

Der Multiplayer-Shooter Hunt: Showdown von Crytek kommt bald für die Xbox. Diese Woche könnt ihr es bereits kostenlos testen.

von Maximilian Franke,
16.05.2019 17:30 Uhr

Hunt: Showdown kann auf der Xbox aktuell kostenlos getestet werden!Hunt: Showdown kann auf der Xbox aktuell kostenlos getestet werden!

Wie Crytek bereits vor einigen Wochen angekündigt hat, erscheint der Multiplayer-Shooter Hunt: Showdown noch dieses Jahr für die Xbox One. Einen konkreten Termin gibt es noch nicht, aber lange dürfte es nicht mehr dauern, denn diese Woche könnt ihr bereits einen kostenlosen Blick darauf werfen.

Aktuell können Xbox One-Spieler eine Testversion herunterladen und zeitlich begrenzt ausprobieren. Folgt dabei einfach den unten aufgelisteten Schritten! Für die Teilnahme wird eine Registrierung im Xbox Insider-Programm benötigt (via Microsoft).

So nehmt ihr am Playtest von Hunt teil

  1. Loggt euch ein und öffnet den Xbox Insider Hub auf eurer Xbox One
  2. Geht zu Insider Inhalt und dann Hunt: Showdown
  3. Wählt "Teilnehmen" und registriert euch ggf. für Xbox Insider
  4. Danach werdet ihr automatisch zur Shopseite von Hunt weitergeleitet und könnt es kostenlos herunterladen und installieren.

Wie lange könnt ihr testen? Der Playtest hat bereits begonnen und endet am Montag, den 20. Mai um 15 Uhr deutscher Zeit. Bis dahin könnt ihr kostenlos auf die Jagd gehen.

Was ist Hunt: Showdown?

Hunt: Showdown ist ein Multiplayer-Shooter von Crytek, den Entwicklern der Crysis-Reihe. Ihr übernehmt die Rolle von Jägern, die in zweier Teams Jagd auf Monster machen und deren Kopfgeld erbeuten müssen. Dabei kommen euch nicht nur die anderen Teams in die Quere, sondern auch eine Reihe an verschiedenen KI-Gegnern.

Hunt ist bereits seit Februar 2018 auf dem PC im Steam-Early Access und wird seitdem stetig mit neuen Updates inhaltlich erweitert und technisch optimiert. Mittlerweile sind eine neue Map, neue Gegner-Typen, mehr Waffen und viele weitere Verbesserungen hinzugekommen. Die Entwickler sind in regelmäßigen Community-Streams und Roadmaps sehr transparent, was die aktuellen Fortschritte angeht.

Hunt macht vor allem im Koop Spaß und setzt viel auf Sound, Stealth und taktisches Vorgehen.Hunt macht vor allem im Koop Spaß und setzt viel auf Sound, Stealth und taktisches Vorgehen.

Außerdem gibt es neben dem normalen Jagd-Modus, in dem fünf Duos um die Beute der großen Monster kämpfen, auch die Quickplay-Variante mit wesentlich kürzeren Runden. In beiden gilt: Wer stirbt, verliert all seine Ausrüstung. Die Runden erreichen daher regelmäßig eine sehr hohe Spannung für alle Beteiligten.

Hunt: Showdown macht vor allem im Koop mit einem Freund viel Spaß. Anders als andere Multiplayer-Shooter spielt der Umgebungssound und Stealth eine viel wichtigere Rolle. Die Runden sind daher kaum mit actionreicheren Shootern wie Battlefield oder Fortnite zu vergleichen, zumal für den Sieg oft kluges Taktieren nötig ist.

Was ist mit der PS4? Aktuell wissen wir nur von der kommenden Xbox One-Version. Ein PS4-Release steht, zumindest in absehbarer Zeit, leider nicht an. Die PC-Version soll bald den Early Access-Status verlassen.

Der Xbox-Release von Hunt: Showdown wurde für Frühjahr 2019 angekündigt. Sofern keine Verschiebung geplant ist, dürfte es demnach nicht mehr lange dauern. Das Spiel erscheint vorerst im Xbox Game Preview-Programm und ist dementsprechend Early Access.

Was denkt ihr? Probiert ihr Hunt: Showdown dieses Wochenende aus?


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen