iPad und iPhone bekommen bald PS4- & Xbox One-Controller-Support

Gute Neuigkeiten für alle Apple-Nutzer: Schon im Herbst sollt ihr dank iOS 13 auch an iPhone und iPad mit PS4- oder Xbox One S-Controllern spielen können. Das dürfte das Zocken deutlich vereinfachen.

von David Molke,
04.06.2019 14:21 Uhr

Mit iOS 13 kann der Xbox One S-Controller auch an iPhone und iPad benutzt werden, aber dem normalen Xbox One-Controller fehlt die adapterlose Bluetooth-Funktion. Mit iOS 13 kann der Xbox One S-Controller auch an iPhone und iPad benutzt werden, aber dem normalen Xbox One-Controller fehlt die adapterlose Bluetooth-Funktion.

Wer auf iPad oder iPhone spielt, muss das in der Regel ohne herkömmliche Controller tun. Bald ändert sich das aber endlich: Apple kündigt Support für Xbox One S- und PS4-Controller an. Das kommende iOS 13-Betriebssystem ermöglicht auch die Nutzung der wahrscheinlich beliebtesten und am weitesten verbreiteten Controller. Der Pro Controller für die Nintendo Switch bleibt aber offenbar erstmal außen vor.

Apple kündigt mit iOS 13 Xbox One S- und PS4-Controller-Support an

Ab iPhone 6S: Wer seinen PS4- oder Xbox One S-Controller an Apple-Geräte anschließen will, benötigt dafür mindestens ein iPhone 6S oder ein neueres Gerät.

iPads laufen offenbar mit einem separaten Betriebssystem namens iPadOS, aber auch damit (und mit Apple TV) soll die Nutzung der PS4- und Xbox One S-Controller funktionieren.

Ab Xbox One S: Wer eine normale, ältere Xbox One besitzt, schaut allerdings in die Röhre. Erst ab der Xbox One S-Überarbeitung verfügen die Gamepads über Bluetooth, ohne einen Extra-Adapter zu brauchen.

Apple Arcade und Apple TV+
Apple kündigt Game- und Video-Streaming-Service an

Bereit für Apple Arcade & Google Stadia: Der frisch angekündigte Controller-Support für Apple-Geräte kommt mit dem neuen iOS 13-Betriebssystem im Herbst. Damit erübrigt sich dann auch die Frage danach, womit die Spiele der vielen Cloud-Angebote wie Apple Arcade, Project XCloud oder Google Stadia gezockt werden sollen.

Freut ihr euch drauf, die Controller zu nutzen oder spielt ihr eh nicht über Apple-Geräte und -Services?

Xbox One - Microsoft stellt Adaptive Controller für barrierefreies Gaming vor 2:46 Xbox One - Microsoft stellt Adaptive Controller für barrierefreies Gaming vor


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen