Link's Awakening: Das Kran-Spiel ist fieser als damals & Fans hassen es

Die Entwickler von Link's Awakening haben dem Kran-Minispiel in Link's Awakening ein neues Feature spendiert. Und das kommt im Netz nicht unbedingt gut an.

von Tobias Veltin,
24.09.2019 10:44 Uhr

Wegen der realistischeren Physik fallen Preise auch mal aus dem Greifarm heraus. Wegen der realistischeren Physik fallen Preise auch mal aus dem Greifarm heraus.

The Legend of Zelda: Link's Awakening ist ein optisch gehörig aufpoliertes Remake des Game Boy-Klassikers von 1993 und ruft viele nostalgische Gefühle hervor, wie wir unter anderem in unserem Test zu Link's Awakening feststellen.

Neben der Optik haben die Entwickler nur wenig verändert, aber eine dieser Änderung lässt derzeit eine regelrechte Hass-Welle durchs Netz schwappen. Die Rede ist vom Kran-Spiel in Mövendorf, wo ihr mithilfe eines Greifhakens verschiedene Preise angeln könnt.

Das ist das Problem

Die Objekte verfügen nun über eine realistische Physik, fallen also um oder teilweise sogar aus dem Greifarm heraus, selbst wenn wir sie schon gegriffen haben.

Das ist zwar einerseits "realistisch" - viele werden die fiesen Kran-Spiele auf der Kirmes oder Volksfesten kennen - andererseits aber auch frustig, da schwer vorhersehbar und kontrollierbar.

Im Game Boy Original war es bereits knifflig, den perfekten Punkt zu finden, um den Greifarm abzusenken, durch die Physik-Komponente im Remake kommt aber ein weiterer Nervfaktor hinzu. Dementsprechend viele Tweets und unfreiwillig komische Videos gibt es schon zu finden.

Wie geht es euch? Wie findet ihr das Kran-Spiel in Link's Awakening?

The Legend of Zelda: Link's Awakening - Testvideo zu Nintendos schönstem Remake 7:52 The Legend of Zelda: Link's Awakening - Testvideo zu Nintendos schönstem Remake


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen