Making Games News-Flash - Zynga überholt Electronic Arts

Vor kurzem hat der Social-Games-Riese Zynga das Mainzer Technologie-Unternehmen Dextrose übernommen und sich damit auch ein Standbein in Europa geschaffen. Mittlerweile wird der Wert des Farmville-Entwicklers sogar höher geschätzt als der des Publishers Electronic Arts.

von Yassin Chakhchoukh,
26.10.2010 17:26 Uhr

Die Erfolgsmeldungen von Zynga reißen nicht ab. Nun hat ein unabhängiges Analysenhaus den Wert des Onlinegames-Herstellers ermittelt. Laut SharesPost Inc. soll Zynga mittlerweile satte 5,51 Milliarden Dollar wert sein. Das wäre mehr als Electronic Arts.

Die Schätzungen anderer Analystenhäuser schwankten bislang zwischen 2-3 Milliarden Dollar. Zynga expandiert weiterhin stark, so dass der Wert in Zukunft noch steigen dürfte. Innerhalb von zwölf Monaten haben die FarmVille-Macher mehr als zehn Studios gekauft, das Unternehmen beschäftigt weltweit über 1.200 Arbeiter.






Weitere aktuelle Meldungen:

  • Hightech-Branche profitiert von Konjunkturerholung
  • Android Market mit 100.000 Apps

» alle Details



Link des Tages: In dieser Infografik wird auf witzige Weise die Evolution des Geeks illustriert.

» Link des Tages: Geek-Evolution


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen