Mass Effect Legendary Edition: So könnt ihr eure alten Shepards von früher importieren

Die Mass Effect: Legendary Edition lässt euch dank Face Code auch Shepards importieren, die ihr vor vielen Jahren erstellt habt. Das funktioniert auch mit denen anderer Fans.

von David Molke,
18.05.2021 17:26 Uhr

In der Mass Effect: Legendary Edition könnt ihr von Anfang an die Standardversion von FemShep spielen. Alternativ gibt es Face Codes für individuelle Shepards. In der Mass Effect: Legendary Edition könnt ihr von Anfang an die Standardversion von FemShep spielen. Alternativ gibt es Face Codes für individuelle Shepards.

Commander Shepard meldet sich nach über zehn Jahren endlich wieder zum Dienst. Ihr könnt im Remaster der Mass Effect: Legendary Edition sogar die alten Charaktere einfügen, die ihr in der Original-Trilogie selbst gebastelt habt. Wir klären, wie die Gesichtscodes funktionieren. Außerdem zeigen wir ein paar Highlights anderer Fans, die ebenfalls ihre Codes zur Verfügung stellen. So könnt ihr auch eine:n Shepard von anderen übernehmen, wenn euch das Gesicht besonders gefällt.

So funktionieren die Face Codes in der Mass Effect: Legendary Edition

Gesichtscodes im- und exportieren: Im Charaktereditor der Mass Effect-Legendary Edition gibt es ein Feld, das euch automatisch den Gesichtscode eures ganz persönlichen Shepards generiert. Ihr findet ihn ganz unten bei der sogenannten Profil-Rekonstruktion und dort könnt ihr auch einen neuen Code eingeben.

Wo finde ich die alten Codes? Um an eure Gesichtscodes von früher heranzukommen, müsst ihr die Originalversion des jeweiligen Spiels starten, aus dem ihr das Gesicht exportieren wollt.

  • Mass Effect 2 und 3: Ihr findet den Gesichtscode eures Shepards links oben in der Ecke des Squad-Bildschirms.
  • Mass Effect 1 zeigt den Gesichtscode leider nicht an. Ihr könnt den Charakter aber in Mass Effect 2 importieren und lest ihn anschließend dort aus.

Darum sieht es anders aus: Bei den meisten importierten Gesichtscodes von früher dürfte sich einiges verändert haben. Vor allem, wenn ihr eine Figur aus dem ersten Spiel importiert habt. Das liegt daran, dass es in der Legendary Edition einige Anpassungen im Charakter-Editor mit mehr Optionen und neuen Parametern gibt. Aber immerhin könnt ihr auf eurem alten Build aufbauen.

Wenn ihr wissen wollt, was sich sonst noch alles im Remaster verändert hat, legen wir euch unseren GamePro-Test wärmstens ans Herz:

Mass Effect Legendary Edition im Test: Ein RPG-Meisterwerk in seiner besten Version   169     13

Mehr zum Thema

Mass Effect Legendary Edition im Test: Ein RPG-Meisterwerk in seiner besten Version

Ihr könnt natürlich auch andere Shepards importieren

Jede Menge Highlights: Nicht erst seit der Legendary Edition zeigen sich Mass Effect-Fans gegenseitig ihre Shepard-Kreationen. Mit den neuen Anpassungsmöglichkeiten und dem Release des Remasters hat das Ganze natürlich enormen Aufwind erhalten.

Eine der ersten Anlauftstellen für Mass Effect-Gesichter sind natürlich Faces of Gaming-Seiten beziehungsweise MassEffect2Faces. Aber selbstverständlich übertrumpfen sich die Fans auch auf Reddit unter Share your Sheps sowie auf ResetEra und Co. gegenseitig mit gelungenen Eigenkreationen. Hier sind einige davon:

Link zum Reddit-Inhalt

Link zum Reddit-Inhalt

Link zum Reddit-Inhalt

Link zum Reddit-Inhalt

Manche Fans bauen auch bekannte Gesichter aus anderen Videospielen nach:

Link zum Reddit-Inhalt

Oder wie wär's mit Berühmtheiten aus Filmen, wie zum Beispiel hier: Dieser Shepard soll lose auf Aldo Raine aus Inglorious Basterds basieren.

Link zum Reddit-Inhalt

Link zum Reddit-Inhalt

Link zum Reddit-Inhalt

Die meisten Fans liefern die Gesichtscodes gleich mit dazu. Checkt die Kommentare, falls sie nicht schon im Post selbst oder in der Caption zu finden sind. So habt ihr die Möglichkeit, einen anderen Look auszuprobieren oder besonders coole Shepard-Gesichter noch ein bisschen mehr an eure ganz persönlichen Vorlieben anzupassen.

Wie sieht eure Shepard aus? Habt ihr einen Gesichtscode von früher importiert oder neu angefangen?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.