Microsoft - Xbox-Sparte mit 27 Prozent Wachstum

Microsoft hat seine aktuellen Quartalsergebnisse bekannt gegeben. Die Xbox-Sparte hat demnach eine positive Entwicklung hinter sich: Die Einnahmen stiegen um 27 Prozent an.

von Tobias Ritter,
22.07.2015 15:10 Uhr

Die Xbox-Sparte konnte im letzten Quartal ein Wachstum in Höhe von 27 Prozent verzeichnen.Die Xbox-Sparte konnte im letzten Quartal ein Wachstum in Höhe von 27 Prozent verzeichnen.

Microsofts Xbox-Sparte befindet sich weiter im Aufwind: Wie der Konzern im Rahmen der Veröffentlichung seiner aktuellen Quartalszahlen bekannt gegeben hat, konnten die Xbox 360, die Xbox One und alle weiteren in der von Phil Spencer verantworteten Abteilung zusammengefassten Produkte einen Anstieg der Einnahmen um 27 Prozent erzielen.

Im Detail verkaufte Microsoft im vierten Quartal seines am 30. Juni 2015 beendeten Geschäftsjahres 1,4 Millionen Konsolen. Im selben Vorjahreszeitraum waren es noch 1,1 Millionen. Die Xbox-Plattformen generierten dadurch 86 Millionen US-Dollar an Einnahmen, was einem Zuwachs von zehn Prozent entspricht. Erreicht werden konnte das durch steigende Konsolenverkäufe, die wiederum auf sinkende Preise zurückzuführen sind.

Auch bei den Xbox-Live-Transaktionen war ein Anstieg zu verzeichnen. Hier ging es um 58 Prozent auf Einnahmen in Höhe von 205 Millionen US-Dollar hoch. Die First-Party-Spiele von Microsoft, zu denen mittlerweile auch Minecraft gehört, verzeichneten ein Wachstum von 62 Prozent auf 63 Millionen US-Dollar.

Insgesamt sieht es für Microsoft aber nicht ganz so positiv aus: Für den Konzern als ganzes steht ein operativer Verlust in Höhe von 2,1 Milliarden US-Dollar bei Einnahmen von 22,2 Milliarden US-Dollar im Raum.

E3 2015: Microsoft - Die Highlights der Pressekonferenz 4:45 E3 2015: Microsoft - Die Highlights der Pressekonferenz

Die besten Spiele für Xbox One - Top 25 Spiele für Xbox One ansehen


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen