Nintendos GameCube-Pläne hätten uns schon vor Jahren die Switch bringen können

Ein Leak offenbart, dass Nintendo schon zu GameCube-Zeiten eine Hybrid-Konsole wie die Switch in Planung hatte.

von Annika Bavendiek,
03.09.2020 11:06 Uhr

Die GameCube hätte Nintendos erste Hybrid-Konsole sein können. Statt 2001/2002 kam sie erst als Nintendo Switch viele Jahre später. Die GameCube hätte Nintendos erste Hybrid-Konsole sein können. Statt 2001/2002 kam sie erst als Nintendo Switch viele Jahre später.

Mit der Nintendo Switch können wir Unterwegs oder einfach über ein Dock zu Hause am Fernseher spielen. Die beliebte Hybrid-Konsole hätte aber schon viel früher auf ähnliche Weise auf den Markt kommen können, nur halt als GameCube. Das zeigen jetzt Pläne zu einem portablen GameCube mit TV-Dock, die durch einen Leak enthüllt wurden.

Der GameCube hätte die ersten Switch sein können

Nachdem bereits im Mai ein Nintendo-Leak für Aufsehen sorgte, scheint der Gigaleak im Juli bei Nintendo noch mehr interessante Informationen preiszugeben. Wie Nintendo Enthusiast berichtete, finden sich unter den Daten auch Pläne für einen tragbaren GameCube.

GameCube Portable für Zuhause und Unterwegs: Mit tragbar ist aber nicht der Tragegriff gemeint, mit der die Nintendo-Konsole bequemer transportiert werden kann, sondern eine Art frühzeitige Switch. Der GameCube sollte sowohl Unterwegs spielbar sein, als auch zu Hause durch einen TV-Dock an den Fernseher angesteckt werden können. Das Konzept erinnert damit stark an die aktuelle Nintendo Switch.

Außerdem zeigen Pläne, dass der GameCube verschiedene Anschlüsse und Funktionen bieten sollte. Dazu zählen unter anderem Controller-Anschlüsse, ein Speicherkartensteckplatz und Netzwerkfunktionen.

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Viel mehr Informationen gibt es über diesen GameCube aber nicht. Es ist unklar, ob es sich dabei nur um erste Entwürfe handelt, oder ob die Pläne weiter fortgeschritten waren. Auch der Grund, warum es nie umgesetzt wurde, lässt sich nur spekulieren.

Trotzdem ist es interessant zu sehen, dass Nintendo bereits damals über eine derartige Hybrid-Konsole nachgedacht hat, die wir letztendlich erst 2017 mit der Nintendo Switch erhielten. Der GameCube kam hingegen nur "portabel" mit einem Tragegriff 2002 in Europa heraus.

Der besagte Gigaleak, aus dem die GameCube-Pläne stammen, hat aber noch weitere Geheimnisse gelüftet:

Super Mario 64: Großes Geheimnis um Luigi ist endlich gelüftet   2     0

Mehr zum Thema

Super Mario 64: Großes Geheimnis um Luigi ist endlich gelüftet

Was haltet ihr von den GameCube-Plänen? Wäre eurer Meinung nach das Konzept damals schon aufgegangen?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.