Nintendo experimentiert offenbar mit knickbaren Joy-Con für die Switch

Die normalen Joy-Con der Nintendo Switch sind starr. Offenbar experimentiert Nintendo jedoch mit weiteren Varianten der vielseitigen Controller herum.

von Maximilian Franke,
07.09.2019 09:35 Uhr

Nintendo plant möglicherweise neue Joy-Con-Modelle. Nintendo plant möglicherweise neue Joy-Con-Modelle.

Nintendo experimentiert offenbar im Hintergrund mit neuen Varianten der Joy-Con herum. Die Website Nintendoeverything hat ein Patent entdeckt, das neue Controller zeigt, bei denen sich der obere Teil nach hinten knicken lässt. Das soll vermutlich für eine bequemere Haltung sorgen.

In der Form erinnern die Konzeptbilder an ältere Joysticks, deren Analog-Sticks am oberen Ende meistens auch etwas geknickt waren. Der Eintrag im japanischen Patent-Amt wurde im Mai 2019 eingereicht.

Das Umknicken soll sogar an der Konsole funktionieren. Das Umknicken soll sogar an der Konsole funktionieren.

Da die Joy-Con links und rechts nicht symmetrisch sind, würde einmal der Analog-Stick (links) und einmal die Aktionstasten (rechts) umgeknickt werden.

Besonders spannend ist, dass die Controller dadurch nichts an ihrer Funktionalität verlieren sollen. Laut Patent können sie weiterhin an den Seiten der Konsole angebracht werden und sogar das Knicken soll an dieser Stelle möglich sein.

Was bedeutet ein Patent? Ihr solltet jetzt trotzdem nicht fest davon ausgehen, dass wir diese Joy-Con in absehbarer Zeit zu Gesicht bekommen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich große Hersteller ihre Ideen absichern. Selbst wenn das Konzept irgendwann einmal umgesetzt werden sollte, könnte es damit noch lange dauern.

Was haltet ihr von der Idee, die Joy-Con knicken zu können?

Ziel des Konzepts ist vermutlich eine bessere Handhabung. Ziel des Konzepts ist vermutlich eine bessere Handhabung.

Um auch an der Konsole knickbar zu sein, würde die Schiene an der Seite gerade bleiben. Um auch an der Konsole knickbar zu sein, würde die Schiene an der Seite gerade bleiben.

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.