Nintendo Switch: Dataminer rätseln über neues Modell mit 2 Bildschirmen

In der 10.0.0-Firmware der Nintendo Switch scheint ein neues Hardware-Modell der Konsole Erwähnung zu finden – mit einem interessanten Twist.

von Hannes Rossow,
16.04.2020 14:00 Uhr

Schon länger wird über ein neues Switch-Modell spekuliert. Schon länger wird über ein neues Switch-Modell spekuliert.

Update:

Mittlerweile haben sich Dataminer etwas tiefer in den Code der neuen Switch-Firmware gefressen. Via ResetEra gab es nun weitere Erkenntnisse, die bislang unbekannte Hardware-Modelle der Switch betreffen, die mit Codenamen benannt sind.

Bislang waren unter Dataminer nämlich nur drei Formfaktoren der Switch bekannt:

  • nx-abca2: Die "integrierte" Version der Swich, also ein Mix aus Handheld und Konsole - die Standard-Variante.
  • nx-abcb: Die "Konsolen"-Variante, also ein Switch-Modell, dass ausschließlich als Heimkonsole agiert und an den TV angeschlossen wird.
  • nx-abcc: Die "Handheld"-Variante, also ein Switch-Modell, dass nicht an den TV angeschlossen werden kann – die Switch Lite.

Ein "nx-abcd"-Formfaktor ist komplett neu und Dataminer spekulieren auf ein Modell mit zwei Bildschirmen. Unter anderem wird hier auch über eine VR-Funktion geredet.

Der nx-abcb-Formfaktor ist zwar schon länger im Umlauf, derzeit gibt es aber ebenfalls noch kein Modell, das dazu passen würde. Gut möglich also, dass uns irgendwann eine Heimkonsolen-Variante der Switch erwartet.

Neben den Formfaktoren gibt es zudem Gerüchte zu Arbeitstiteln für fünf unterschiedliche Switch-Modelle:

  • Icosa: Launch-Modell der Nintendo Switch
  • Copper: unbekannt
  • Hoag: Die Nintendo Switch Lite
  • Iowa: Die überarbeitete Version der Standard-Switch
  • Calcio: unbekannt

Akuell zerbrechen sich Dataminer die Köpfe darüber, ob Copper und Calcio weiterhin geplant sind und fragen sich, zu welchen Formfaktoren die Modelle passen könnten.

Originalmeldung:

Mit dem gestrigen Systemupdate wurde die Nintendo Switch auf die Firmware-Version 10.0.0 gehoben. Neben Änderungen wie die anpassbare Tastenbelegung der Controller, scheint die neue Firmware auch einen kleinen Blick in die Zukunft ermöglicht zu haben. Im Update-Code will ein Dataminer nämlich Hinweise auf das nächste Switch-Modell gefunden haben – und das hat es in sich.

Angeblich neue Hinweise auf die Switch Pro entdeckt

Laut Mike Heskin, der dafür bekannt ist, regelmäßig in Codezeilen abzutauchen, wird seit dem Switch-Update ein neues Hardware-Modell erwähnt: "nx-abcd"

Das Modell wird im Zuge von sogenannten DRAM-Profilen (Dynamic Random Access Memory) erwähnt und erhält dadurch vorläufigen Support. Besonders interessant ist aber, dass laut Heskin auch Hinweise auf Details zum angeblichen Switch-Modell zu finden sind. Demnach könnte ein zweiter Bildschirm Teil der Konsole sein.

Zwei Bildschirme? Was ist damit gemeint?

Heskin führt nicht weiter aus, aus welchen Codezeilen er diesen Schluss zieht, daher ist das Ganze mit Vorsicht zu genießen. Jedoch drängt sich natürlich die Frage auf, was mit einem zweiten Bildschirm bei einem Switch-Modell gemeint sein könnte.

Wii U 2.0? Eine Möglichkeit wäre es, dass die neue Switch – anders als die Switch Lite – das Heimkonsolen-Element der Hybridkonsole stärkt. Also eine aufgewertete Docking-Station, die wir mit einer Switch (und ihren zusätzlichen Bildschirm) bedienen. Dies wird zumindest in den Reaktionen auf Heskins Tweet spekuliert. Im Grunde wäre das ein Comeback des Wii U-Konzepts.

Nintendo bringt 2020 keine Switch Pro, plant aber was anderes   80     0

Mehr zum Thema

Nintendo bringt 2020 keine Switch Pro, plant aber was anderes

Achtung, Gerücht: Aus Code-Zeilen auf Hardware-Konzepte zu schließen ist mehr als nur voreilig. Aktuell ist kein neues Switch-Modell angekündigt, auch wenn es schon seit längerem Gerüchte gibt. Wir haben bei Nintendo angefragt, ob sie ein Statement abgeben möchten.

Wie stellt ihr euch ein neues Switch-Modell vor?

zu den Kommentaren (34)

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen