Nintendo Switch-Freunde hinzufügen, entfernen und Freundescodes anzeigen: So geht's

Auf der Nintendo Switch könnt ihr euch mit anderen Fans befreunden. Hier klären wir, wo der Freundescode ist, wie ihr Freunde hinzufügt und wie das alles funktioniert.

von David Molke,
20.05.2021 14:31 Uhr

Nintendo Switch: Wir erklären, wie ihr Freund:innen hinzufügt und wo sich der Freundescode versteckt. Nintendo Switch: Wir erklären, wie ihr Freund:innen hinzufügt und wo sich der Freundescode versteckt.

Auch die Nintendo Switch bietet die Möglichkeit, Freund:innen hinzuzufügen. Wenn ihr wissen wollt, wie ihr euch mit anderen Menschen verbindet, wo ihr den Freundschaftscode findet und wie ihr die Kontakte aus eurer Liste wieder entfernen könnt, seid ihr hier genau richtig.

Wie kann ich auf der Nintendo Switch Freunde hinzufügen?

So funktioniert's: Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie ihr euch mit anderen Personen in Verbindung setzen könnt, so dass sie auf eurer Nintendo Switch als eure Freunde angezeigt werden. Wir erklären die einzelnen Methoden hier Schritt für Schritt. Das klappt alles generell nur, wenn ein Nintendo-Account mit dem Nutzerkonto verknüpft ist.

  • wählt vom Home-Menü eurer Switch links oben in der Ecke das Symbol eures Profils aus.
  • geht dort dann entweder auf "Freundesvorschläge"...
  • … oder ihr wählt stattdessen "Freund hinzufügen" aus.

Was sind Freundesvorschläge und wie funktionieren sie?

Hier könnt ihr euch die Arbeit erleichtern und Personen, mit denen ihr bereits auf anderen Plattformen befreundet seid, auf einen Schlag importieren. Dazu müssen zunächst allerdings eure Geräte und Accounts verknüpft sein. Wählt die gewünschte Option aus und folgt den Anweisungen, um die Konten und Geräte mit eurer Switch und dem Nintendo-Account zu verknüpfen.

Zur Wahl stehen hier:

  • Smartphones oder andere -geräte, um Freunde aus Apps wie Super Mario Run hinzuzufügen.
  • Facebook: Wenn ihr eure Konten verknüpft, könnt ihr eure Facebook-Freunde importieren.
  • Twitter: Dasselbe funktioniert auch mit eurem Twitter-Account, wenn ihr ihn verknüpft habt.
  • Nintendo 3DS: Eure 3DS-Freund:innen könnt ihr auch zu euren Nintendo Switch-Freunden machen.
  • Wii U: Selbstverständlich geht das auch mit den Leuten, mit denen ihr schon über die Wii U verbunden seid.

Die einfachste Methode ist, Freund:innen von anderen Geräten und Konten auf die Nintendo Switch zu übertragen. Die einfachste Methode ist, Freund:innen von anderen Geräten und Konten auf die Nintendo Switch zu übertragen.

So nutzt ihr die Funktion 'Freund hinzufügen' auf der Switch

Wählt ihr die Option "Freund hinzufügen", habt ihr auf der rechten Seite die Wahl zwischen insgesamt fünf Punkten. Ganz oben seht ihr erhaltene Freundesanfragen und ganz unten die, die ihr gesendet habt. Dazwischen findet ihr die drei Optionen, mit deren Hilfe ihr manuell neue Freund:innen hinzufügen könnt.

  • Nach lokalen Nutzern suchen: Mit Hilfe dieser Funktion könnt ihr eure Nintendo Switch nach anderen Switch-Konsolen beziehungsweise den Profilen anderer Spieler:innen in der Nähe suchen lassen. Werden beim Scannen die Profile gefunden, könnt ihr sie anwählen und den entsprechenden Personen eine Freundschaftsanfrage senden.
  • Nutzer suchen, mit denen gespielt wurde: Habt ihr kürzlich online mit anderen Menschen (oder gegen sie) gespielt, könnt ihr ihnen hier schnell und unkompliziert eine Freundschaftsanfrage senden. Online spielen funktioniert auf der Switch in den allermeisten Fällen allerdings nur, wenn ihr ein kostenpflichtiges Nintendo Switch Online-Abo habt.
  • Über Freundescode suchen: Ihr könnt euch auch einfach den Freundescode der Leute schicken oder sagen lassen, mit denen ihr euch verbinden wollt. So stellt ihr hundertprozentig sicher, dass es auch die richtigen Freund:innen sind. Tippt den Freundescode in das entsprechende Feld ein, schickt die Anfrage ab und wartet darauf, dass sie angenommen wurde.

Generell gilt: Ihr könnt euch erst gegenseitig in der Freundesliste sehen, wenn sich eure Switch mit dem Internet verbunden hat und die andere Person die Freundschaftsanfrage angenommen hat. Ihr bekommt Anfragen auch nur, wenn ihr mit dem Internet verbunden seid.

Auch ohne Nintendo Switch Online-Abo: Generell könnt ihr euch auch ohne das kostenpflichtige Nintendo Switch Online-Abo mit Freund:innen verbinden und anfreunden. Dann könnt ihr zwar nur einige wenige Spiele online miteinander spielen, aber seht zum Beispiel, wenn die Personen online sind, was sie gerade spielen und wie lange sie welche Titel bereits gezockt haben (sofern es ihre Einstellungen zulassen).

Wo kann ich meinen Freundescode sehen?

Hier findet ihr den Freundescode: In eurem Profil auf eurer persönlichen Seite. Geht dazu links oben auf das Bild, das ihr ausgewählt habt. Beim obersten Punkt "Profil" schaut ihr auf der rechten Seite. Der Freundescode wird rechts neben eurem Profilbild unter eurem Namen und eurem On- oder Offline-Status angezeigt. Es ist eine zwölfstellige Zahlenreihe.

Freundschaftscode ändern: Ihr könnt euren persönlichen Freundescode auch ändern, wenn ihr das wollt. Dazu müsst ihr die folgenden Schritte unternehmen.

  • im Home-Menü wählt ihr euer Profilbild links oben in der Ecke aus.
  • geht dann nach unten auf den Punkt "Nutzereinstellungen".
  • von dort aus kommt ihr zu den "Freundeseinstellungen" (hier lässt sich zum Beispiel auch ändern, wer euren Onlinestatus sehen kann).
  • hier gibt es die Option "Freundescode erneut ausstellen": Die müsst ihr auswählen, um euren Freundescode zu ändern.

So entfernt ihr Leute aus eurer Freundesliste

Wenn ihr nicht mehr mit einzelnen Personen auf der Nintendo Switch befreundet sein wollt, könnt ihr sie auch einfach wieder entfernen. Falls es nötig sein sollte, habt ihr auch die Möglichkeit, einzelne Menschen aus eurer Freundesliste komplett zu sperren.

Wie entferne ich Freunde? Um die Nintendo Switch-Freundschaft zu beenden, könnt ihr folgendermaßen vorgehen:

  • im Home-Menü wählt ihr euer Profilbild links oben in der Ecke aus.
  • geht zum zweiten Punkt von oben: Freundesliste.
  • sucht das Profil aus, mit dem ihr die Freundschaft beenden wollt und drückt A.
  • geht auf den Punkt "Optionen".
  • wählt entweder "Freund löschen" oder "Sperren" aus, um eine der Aktionen auszuführen.
  • bestätigt eure Auswahl.

Wollt ihr das doch nicht, habt ihr bis kurz vor Schluss auch immer noch die Möglichkeit, das Ganze abzubrechen. Dazu müsst ihr einfach nur B drücken oder die Option "Schließen" anwählen. Gesperrte Nutzer:innen können euch keine Nachrichten und Freundesanfragen schicken und ihr werdet automatisch auch nicht mehr in dieselben Online-Partien gepackt.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.