Nintendo reagiert auf Switch-Knappheit & nimmt Lieferungen wieder auf

Die Nintendo Switch ist so gut wie überall ausverkauft. In Japan geht der Vertrieb der Konsole jetzt aber wieder los, wie Nintendo bekannt gegeben hat. Das sei eine Reaktion auf die hohe Nachfrage.

von David Molke,
16.04.2020 13:22 Uhr

Die Nintendo Switch ist aktuell so sehr gefragt, dass sie fast überall als ausverkauft gelistet wird, aber in Japan sollen die Lieferungen wieder aufgenommen werden. Die Nintendo Switch ist aktuell so sehr gefragt, dass sie fast überall als ausverkauft gelistet wird, aber in Japan sollen die Lieferungen wieder aufgenommen werden.

Aufgrund der hohen Nachfrage nimmt Nintendo die Auslieferung der Switch in Japan wieder auf. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie war die Produktion ins Stocken gekommen, weshalb der Vertrieb wohl komplett eingestellt wurde. Aber da der Andrang so groß ist, sollen zumindest in Japan ab dieser Woche wieder Switch-Konsolen ausgeliefert werden.

Nintendo liefert in Japan wieder Switch-Konsolen aus

Nintendo Switch ist knapp: Weil aufgrund der Corona-Krise viele Menschen aktuell zuhause bleiben, erfreuen sich Konsolen wie die Nintendo Switch, die Xbox One oder die PS4 noch größerer Beliebtheit als sowieso schon.

Insbesondere die Switch wird viel nachgefragt, was wohl an den tendenziell eher familienfreundlichen Spielen liegen dürfte. Viele Familien suchen nach Zerstreuung und Unterhaltung, während sie mit ihren Kids zuhause bleiben.

Weil die Switch überall ausverkauft ist, kaufen die Leute PS4 & Xbox One   37     1

Mehr zum Thema

Weil die Switch überall ausverkauft ist, kaufen die Leute PS4 & Xbox One

Das hat dafür gesorgt, dass zunächst Spiele wie Ring Fit Adventure ausverkauft waren und anschließend sogar die Switch weltweit so knapp wurde, dass sie teilweise nur noch für horrende Resale-Preise zu haben war.

Zusätzlich beeinflusst die COVID-19-Pandemie natürlich auch die Produktionsstätten vieler Konsolen, die zum Großteil in China hergestellt werden. In den Fabriken läuft die Fabrikation aber wohl langsam wieder an.

Die neue Switch im Animal Crossing-Look Die neue Switch im Animal Crossing-Look

In Japan soll es jetzt aber innerhalb weniger Tage wieder neue Konsolen geben. Das berichtet zumindest Japanese Nintendo unter Berufung auf offizielle Stellen. Das betrifft sowohl die normale Nintendo Switch als auch die Switch Lite. Auch das Animal Crossing-Bundle sei dann bald wieder zu haben, wenn auch nur in limitierter Auflage.

Nintendo empfiehlt offenbar, sich bei den entsprechenden Händlern zu informieren, wann sie welche Switch-Versionen wieder auf Lager haben und liefern können. Im My Nintendo-Store konnte die Switch seit gestern wieder vorbestellt werden und soll dann bis spätestens Mitte Mai geliefert werden.

Und bei uns? Das bleibt natürlich weiterhin die Frage. Es gibt aktuell noch keine offiziellen Aussagen dazu, wann ihr in Deutschland wieder eine Nintendo Switch kaufen könnt. Wir haben bei Nintendo nachgehakt, wie es mit der Auslieferung hierzulande aussieht und aktualisieren diesen Artikel, wenn wir mehr wissen.

COVID-19
Die WHO hat die Ausbreitung des Coronavirus zu einer Pandemie erklärt. Verlässliche Informationen zur Situation in Deutschland findet ihr auf der Webseite des Bundesministeriums für Gesundheitliche Aufklärung, internationale Entwicklungen im Überblick gibt es bei der WHO (World Health Organization).

Seid ihr aktuell auch auf der Suche nach einer Switch? Zockt ihr momentan mehr?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen