Nintendo Switch - Update 5.0 ist da, Facebook- & Twitter-Support und mehr

Der neue Firmware-Version 5.0.0 für Nintendo Switch steht ab sofort zum Download bereit. Die Patchnotes mit allen Neuerungen findet ihr hier.

von Nastassja Scherling,
13.03.2018 10:05 Uhr

Update 5.0 für Nintendo Switch ist ab sofort draußen.Update 5.0 für Nintendo Switch ist ab sofort draußen.

Nintendo gibt auf der offiziellen Website bekannt, dass das Update 5.0.0 für die Nintendo Switch ab sofort heruntergeladen werden kann. Damit werden einige neue kosmetische Funktionen eingeführt und der Aspekt der Altersbeschränkung des Konsolensystems optimiert.

Was ist neu?

Patch 5.0 bringt unter anderem 24 neue Arms und Kirby Spieler-Icons, die Twitter-User Wario64 bereits als Screenshot ins Netz gestellt hat.

Eure Freunde auf Facebook und Twitter, die ebenfalls Switch-Besitzer sind, werden ab sofort in den Freundesvorschlägen aufgeführt. Eine weitere vielversprechende Änderung: Ab sofort laden Spiele, die ihr digital auf der Nintendo-Website erwerbt, schneller herunter - selbst, wenn sich eure Switch im Standby-Modus befindet. Außerdem könnt ihr ab sofort News filtern, um zum Beispiel nur ungelesene Nachrichten oder Inhalte von einem spezifischen Kanal anzeigen zu lassen.

Die neue Version bringt auch eine Anpassung in Sachen Altersbeschränkung. Manche Titel können ab sofort mit Hilfe der Altersbeschränkungs-App von den Restriktionen ausgeschlossen werden.

Wie lade ich das Update für die Switch herunter?

Normalerweise sollte der Download automatisch starten, sobald sich eure Switch mit dem Internet verbindet. Falls das nicht funktioniert, könnt ihr probieren, eure Konsole neu zu starten oder folgendermaßen vorgehen:

  • Öffnet die Systemeinstellungen
  • Klickt auf den Menüpunkt "Konsole"
  • Sucht nach dem Punkt "System-Update"
  • Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm

Nintendo Switch Update 5.0.0 - Patchnotes

Hier alle Patchnotes im Überblick:

  • Freunde auf Social-Plattformen wie Facebook und Twitter, die ebenfalls Nintendo Switch nutzen, tauchen nun in euren Freundesvorschlägen auf.
  • Ihr könnt aus 24 neuen ARMS- und Kirby-Profilbildern wählen.
  • Digitale Software-Käufe, die von einem PC oder Smartphone ausgeführt wurden, downloaden jetzt schneller als zuvor, selbst wenn sich die Nintendo Switch im Standby-Modus befindet.
  • Neuigkeiten können jetzt gefiltert werden, um ausschließlich ungelesene oder von bestimmten Kanälen stammende Neuigkeiten anzuzeigen.
  • Eine Geheimzahl für die Altersbeschränkungen kann zusätzlich zur normalen Tastatureingabemethode mithilfe der Control Sticks eingegeben werden. Die Änderung des Eingabemodus erfolgt mittels "+"-Taste auf dem Controller.
  • Aufgenommene Videos werden im Album nun von den Altersbeschränkungen basierend auf den jeweiligen Spielen überwacht.
  • Mit Nutzung der Altersbeschränkungen-App können bestimmte Spiele von den Einschränkungen ausgeschlossen werden.
  • Ihr erhaltet eine Benachrichtigung, sobald vorbestellte Spiele offiziell gestartet werden können.
  • Die Grip-Farben der angeschlossenen Nintendo Switch Pro Controllers werden ab sofort im Controller-Menü dargestellt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Spielaktivitäten auf der Profilseite inkorrekt dargestellt wurden.
  • Generelle System-Stabilitätsverbesserungen, um die Nutzererfahrung zu verbessern.

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen