Nintendo verrät die Top 10 Indies auf der Switch - Habt ihr alle gespielt?

Nintendo verröffentlicht die 10 beliebtesten Switch-Indies im eShop - Sind vielleicht ein paar Perlen dabei, die ihr noch nicht kennt?

von Ann-Kathrin Kuhls,
22.03.2019 11:30 Uhr

So viele Spiele, so wenig Zeit - Welche der Top 10-Indies sind euch vielleicht durch die Lappen gegangen? So viele Spiele, so wenig Zeit - Welche der Top 10-Indies sind euch vielleicht durch die Lappen gegangen?

Nachdem Nintendo erst kürzlich in einer Nindies Direct kommende Indie-Titel für Switch vorgestellt hat, gab es auf der San Francisco Game Developers Conference eine weitere Enthülllung: Die 10 erfolgreichsten aktuellen Nindies im Nintendo Switch eShop (via Kotaku).

Dabei stellt sich heraus, dass die Switch-Spieler ihren Lieblingen treu sind: Viele Spiele, die bereits im letzten Jahr in der Top 10 waren, sind es jetzt wieder. Allerdings sind auch einige Neuzugänge dabei.

Die Top 10 Nintendo Switch-Indies

Eine genaue Reihenfolge wurde nicht veröffentlicht, aber die beliebtesten Nindies im eShop sind:

Kurios: Das Erscheinen des zweiten Overcooked hat seinen Vorgänger nicht etwa von der Liste vertrieben. Vielmehr haben es sich einfach beide in den Top 10 gemütlich gemacht, was wir verstehen können. Die Kochsimulation, die mit ihren knubbeligen Figürchen zwar niedlich aussieht, uns aber ordentlich Koordinations- und Planungsvermögen abverlangt, hat auch in der Redaktion schon so manche Freundschaft auf die Probe gestellt.

Overcooked - Angespielt: Tobi und Mirco retten im Kochfieber das Zwiebelreich 5:43 Overcooked - Angespielt: Tobi und Mirco retten im Kochfieber das Zwiebelreich

Auch Celeste, Enter the Gungeon und Stardew Valley waren bereits im letzten Jahr in den Top 10, was bei der Masse an Titeln, die Nintendo bis jetzt vorgestellt hat, durchaus beachtlich ist.

Während sich in Stardew Valley alles darum dreht, unsere eigene Farm auf Vordermann zu bringen und sich mit den Nachbarn gut zu verstehen, ist Madelines Reise auf den namensgebenden Berg Celeste sehr viel einsamer. Dafür wird uns in dem Plattformer jedoch auch einiges an Geschicklichkeit und Lernfähigkeit abverlangt.

Das Spiel mit der Angst - Video zum Test: Warum Celeste eine 90er-Wertung bekam 4:16 Das Spiel mit der Angst - Video zum Test: Warum Celeste eine 90er-Wertung bekam

Enter the Gungeon hingegen ist alles andere als einsam: Bei ihrer Tour durch diverse Dungeons hat unsere bunt zusammengewürfelte Truppe Begleitung von jeder Menge Kugeln, die ihnen um die Ohren fliegen und vor denen sie sich mit gezieltem Ausweichen, neuen, geplünderten Items und dem ein oder anderen Tisch schützen müssen.

Bei den Neuzugängen dürfte Undertale, das Rollenspiel, das mit seinem ungewöhnlichen Kampfsystem all unsere Rollenspielerfahrungen auf den Kopf stellt, am bekanntesten sein. Aber auch Dead Cells, das Roguelike ohne Gnade, hat mit seinen Zufallsgenerierten Leveln und Unmengen von Waffen schon so manchen Spieler in den Wahnsinn getrieben.

Dead Cells - Trailer zeigt Release-Datum für das Roguelike-Metroidvania 1:04 Dead Cells - Trailer zeigt Release-Datum für das Roguelike-Metroidvania

Relativ unbekannt dürfte hingegen Graceful Explosion Machine sein. In diesem Shoot'em Up steuern wir ein Raumschiff, das sich seinen Nachhauseweg durch Tunnel voller kritallener Gegner schießen muss. Dabei haben vor allem die präzise Steuerung und die mitreißende Musik die Spieler beeindruckt.

Auch in den Top 10 der Indies versteckt sich also noch der ein oder andere unbekannte Titel. Habt ihr alle Spiele der Top 10 gespielt? Und was sollte eurer Meinung nach unbedingt in die Top 10 aufsteigen?


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen