PlayStation 3 und PSP - Preissenkung auf 250 € bzw. 99 €

Auf Sonys gamescom-Pressekonferenz gab der Konzern bekannt, dass seine Konsolen zukünftig günstiger zu haben sein werden, die PSP allerdings ohne Wi-Fi.

von Daniel Feith,
16.08.2011 20:36 Uhr

Sony senkt die Preise für seine Konsolen. Auf der gamescom-Pressekonferenz gab der Konzern bekannt, dass für die PlayStation 3 ab sofort eine unverbindliche Preisempfehlung von 249,99 EURO gilt (160 GB). Das größere Modell mit 320 GB Festplatte soll 299 EURO kosten.

Auch die PSP gibt Sony nicht auf. Noch im Herbst erscheint eine weitere Variante der PlayStation Portable für schlanke 99 EURO. Wermutstropfen: die neue PSP wird keine Wi-Fi-Unterstützung bieten.

Sonys neues Handheld, die PS Vita, wird bei Erscheinen 249 EURO kosten.

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.