PlayStation 4 - Sony arbeitet an Problemen beim Nachrichten-Versand

Sony arbeitet an den anhaltenden Problemen mit dem äußerst langsamen Nachrichtenversand auf der PlayStation 4. Wann mit einer Lösung zu rechnen sein wird, ist aber weiterhin unklar.

von Tobias Ritter,
23.12.2014 13:51 Uhr

Auf der PlayStation 4 gibt es momentan Probleme mit dem Nachrichtenversand. Sony arbeitet aber bereits an einer Lösung. Auf der PlayStation 4 gibt es momentan Probleme mit dem Nachrichtenversand. Sony arbeitet aber bereits an einer Lösung.

Einige Besitzer der PlayStation 4 werden es in den vergangenen Tagen möglicherweise bereits selbst bemerkt haben: In letzter Zeit kommt es immer wieder zu Problemen beim Verschicken von Nachrichten über das PlayStation Network. Manchmal werden die Texte gar nicht erst abgeschickt. Manchmal kommen sie an, obwohl eine Fehlermeldung angezeigt wurde und der Absender sie zwischenzeitlich wieder gelöscht hatte. Und manchmal tauchen zwar Meldungen über einen Nachrichten-Eingang auf, die entsprechende Nachricht selbst trudelt aber erst Minuten später im Posteingang ein.

Bei Sony scheint man sich dieses Problems aber bereits bewusst zu sein. Das jedenfalls hat nun Shuhei Yoshida, der Präsident von Sonys Worldwide Studios bekräftigt. Per twitter.com teilte Yoshida mit, dass das PlayStation-Team bereits an einer Lösung für das Problem arbeite.

»Wir sind uns der Probleme bewusst und unser Team arbeitet bereits an Lösungen.«

Ob dazu eine neue Firmware notwendig sein wird, ist unklar. Ein entsprechendes Update der System-Software ist jedoch ohnehin für Anfang 2015 geplant. Möglicherweise müssen sich PS4-Besitzer also noch ein wenig gedulden, bis das Problem mit dem Nachrichtenversand auf der Sony-Konsole gelöst ist.

Sony PlayStation 4 - Entwickler-Zusammenfassung zum Update 2.0 1:28 Sony PlayStation 4 - Entwickler-Zusammenfassung zum Update 2.0

Sony PlayStation 4 - Bilder vom neuen Interface ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen