PlayStation Plus - Nur noch zwei statt drei PS3-Spiele pro Monat für Abonnenten

Sony hat bekannt gegeben, dass ab sofort nur noch zwei statt der bisher gewohnten drei PS3-Titel im Monat Teil eines Abonnements von PlayStation Plus sind.

von Tobias Ritter,
14.10.2013 13:19 Uhr

Abonnenten von PlayStation Plus erhalten ab November 2013 nur noch zwei statt drei PS3-Titel pro Monat. Abonnenten von PlayStation Plus erhalten ab November 2013 nur noch zwei statt drei PS3-Titel pro Monat.

Schlechte Nachrichten für alle Abonnenten des Premium-Dienstes PlayStation Plus auf der PlayStation 3: Wie Sony mittlerweile offiziell bestätigt hat, sind aber sofort nicht mehr drei Spiele pro Monat Teil des Angebots, sondern nur noch zwei.

Diese Maßnahme hatte sich bereits abgezeichnet, als der Konsolenhersteller vor einigen Tagen das Plus-Lineup für November 2013 bekannt gab und als einzige Titel für die PlayStation 3 Metal Gear Rising: Revengeance und Remember Me auf der Liste standen.

Auf die Nachfrage einiger Nutzer, wo denn das gewohnte dritte Spiel sei, ließ Sony nun in den Kommentaren auf blog.de.playstation.com in wissen:

»Ab diesem Monat (also November) werden PlayStation Plus Abonennten Zugriff auf zwei PlayStation 3 Titel haben. Die monatlichen PS Vita Updates bleiben die gleichen und Mitglieder werden somit Zugriff auf zwei PS Vita Titel pro Monat haben.«

Zudem gab das Unternehmen im Hinblick auf den baldigen Launch der PlayStation 4 bekannt, dass für die PlayStation 3 und die PlayStation Vita bereits existierende Plus-Mitgliedschaften auch für die kommende Next-Gen-Konsole gültig sind.

Remember Me - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.