Es gab mal einen Pokémon-Vergnügungspark, aber nur ganz kurz

In Japan und Taiwan konnten Pokémon-Fans 2005 für kurze Zeit einen richtig offiziellen Pokémon-Vergnügungspark besuchen. Der bot jede Menge Attraktionen und sah zwar nach viel Plastik, aber auch nach viel Spaß aus.

von David Molke,
30.01.2020 13:13 Uhr

Pokémon-Fans können davon heute nur träumen, aber 2005 gab es tatsächlich einen echten PokéPark. Pokémon-Fans können davon heute nur träumen, aber 2005 gab es tatsächlich einen echten PokéPark.

Wer 2005 in Japan oder Taiwan war, hatte die Chance, einen offiziellen Pokémon-Vergnügungspark zu besuchen. Richtig langfristig gab es die Gelegenheit zwar nicht und sie scheint sich auch eher an die Jüngsten gerichtet zu haben, aber viele Fans dürften angesichts der Bilder trotzdem wehmütig werden. Heute existiert kein derartiger Park mehr.

PokéPark: Es gab mal einen Pokémon-Freizeitpark in Japan & Taiwan

Aber nur kurz: Der mittlerweile verlorene PokéPark war ein mehr oder weniger klassischer Freizeitpark im Pokémon-Gewand. Er öffnete 2005 seine Pforten in Japan und soll anschließend für drei Monate komplett nach Taiwan umgezogen sein. Allerdings hat der Vergnügunspark wohl noch im selben Jahr wieder geschlossen.

Der Pokémon-Freizeitpark soll insgesamt 12 Attraktionen geboten und auch über eine Safari-Zone verfügt haben. Zusätzlich hat es wohl auch noch einen Nachtclub gegeben, der irgendwie nicht so recht zum sonstigen, eher auf Kinder ausgerichteten Konzept zu passen scheint.

Eine kleine Achterbahn und einen Pikachu-Express gab es ebenfalls. Außerdem ist in diesem Tweet von Dr. Lava's Lost Pokémon auch noch von einem speziellen Download-Event-Pokémon die Rede.

So sah er aus: Hier könnt ihr euch einige Bilder von dem Look des Parks ansehen. In den Kommentaren freuen sich viele Fans, dass auch andere Regionen (und nicht nur Kanto) berücksichtigt wurden.

Fans wollen einen neuen Pokémon-Park

Angesichts der Nachricht, dass es mal einen Pokémon-Vergnügungspark gab, wünschen sich viele Fans natürlich eine Neuauflage. Die Bilder machen definitiv Lust auf mehr.

Die Pokémon Company dürfte auch im Lichte des Erfolgs von Pokémon GO sowie Pokémon Schwert & Schild und den damit in Verbindung stehenden Möglichkeiten eigentlich einige gute Gründe für eine Neuauflage haben. Wer weiß, vielleicht kommt ja in Zukunft noch etwas Derartiges.

Vorerst müssen wir uns aber wohl mit dem Nintendo-Themenbereich in den Universal Studios-Freizeitparks begnügen. Die Super Nintendo World öffnet noch dieses Jahr in Japan ihre Pforten und soll später auch in den USA Fuß fassen. Es gibt dort dann unter anderem eine Mario Kart-Attraktion, hier könnt ihr euch den Trailer anschauen.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen