Pokémon - Verworfenes Design zeigt witziges Popcorn-Monster mit Bart

Eine verworfene Konzeptzeichnung zeigt uns, wie ein mögliches Popcorn-Pokémon ausgesehen hätte. Leider wurde es nie umgesetzt.

von Maximilian Franke,
03.09.2019 08:00 Uhr

Ein verworfenes Monster-Design zeigt, wie ein Popcorn-Pokémon aussehen könnte.Ein verworfenes Monster-Design zeigt, wie ein Popcorn-Pokémon aussehen könnte.

Bei mittlerweile über 800 verschiedenen Pokémon gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Wesen im Stil von Sandburgen? Klar! Ein Sahnehäubchen, dass sich zur Torte entwickelt? Kein Problem! Ein Mais-Korn, dass sich zu Popcorn entwickelt? Leider nicht. Aber dank einer Konzeptzeichnung wissen wir nun immerhin, wie letzteres fast ausgesehen hätte.

Ein Konzept dafür nun vom YouTuber Dr. Lava's Lost Pokémon auf Twitter veröffentlicht. Die Original-Zeichnung stammt von Muneo Saitô, die unter anderem die legendären Monster in der zweiten Pokémon-Generation entwickelt hat. Auf ihr Konto gehen zum Beispiel Raikou, Entei und Suicine. Das Popcorn-Design hat sie 2014 aufgezeichnet, aber es wurde bisher nicht umgesetzt.

Dr. Lava fügt hinzu, dass das Design nicht explizit für Pokémon entwickelt wurde. Dafür spricht auch, dass es vier aufeinander aufbauende Stufen gibt. Das wäre für ein Taschenmonster eher ungewöhnlich. Das Konzept wurde nie genutzt, auch nicht in anderen Franchises.

Angefangen bei einem simplen Maiskorn, wächst die Kreatur zu einem Maiskolben und schließlich zu einer Knolle mit Popcorn-Hut. Auch der sich langsam entwickelte Bart soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben.

Hättet ihr das Popcorn-Wesen gerne als Pokémon?

Pokémon Schwert/Schild - Trailer zeigt spannende Kämpfe und neue Items 2:26 Pokémon Schwert/Schild - Trailer zeigt spannende Kämpfe und neue Items


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen